Wir lassen es uns gut gehen

Ea war ein weiterer wunderschöner Tag in unserer Villa, besser gesagt draußen an der frischen Luft, in der Natur und in der Sonne. Unsere Hautfarbe würde so manch einen wohl auf Urlaub schließen lassen, aber wenn man den ganzen Tag draußen ist, wird man ja schnell braun. Vormittag wurden ein paar Handgriffe erledigt, nachmittags haben wir das schöne Wetter auf der Therasse genossen und zum Abendessen haben wir uns Dorade gegrillt. Der Kühlschrank gab noch Champignons her, die haben wir uns dazu gebrutzelt, einfach nur lecker.

Morgen beginnt nun eine neue, aber kurze Arbeitswoche, für die ich euch alles Gute und wenig Stress wünsche. Dank der notwendigen Technik kann ich auch in der Villa mein Homeoffice aufbauen und hier arbeiten.

❤️ Liebe Grüße von Catrin ❤️

Sonne und Ruhe genießen

Heute gleich nach dem Frühstück habe ich uns ein Holzofenbrot gebacken, welches direkt warm aus dem Ofen in einem Baumwolltuch eingewickelt mit uns in den Garten fuhr.

Hier angekommen durfte ein Neuzugang seinen Standort beziehen:

Und diese Schönheit hat uns direkt bei der Ankunft begrüßt:

Wir genießen die Sonne und die Ruhe, machen ein wenig im Garten, aber immer schön mit der Ruhe.

❤ Liebe Grüße von Catrin ❤️

Samstagsplausch {20.18}

Mein Samstagsplausch kommt doch noch am Samstag, denn wir waren heute super und haben unsere Arbeit beim Sohnemann schneller geschafft als erwartet.

Wie war meine Woche? Sie war eigentlich sehr gut und ich bin am Ende zufrieden. Den vergangenen Sonntag haben wir genossen, hatten kurz Besuch von unserer Tochter, dem Schwiegersohn und der Enkelmaus. Am Montag startete hier wieder der ganz normale Alltag, denn mein weltbester Lieblingsmann geht ja nun wieder seiner Arbeit nach. Ich hatte mir für Montag einiges an Erledigungen vorgenommen neben dem Homeoffice, damit der Tag ohne Langeweile vergeht. Es gab im Haushalt einiges zu tun. Am Dienstag wurde der Vorrat an Brötchen aufgefüllt, ich hatte berichtet. Am Mittwoch war Putzen und Bügeln angesagt und nachmittags war ich bei der Sitzung, bei der ich so angenehm überrascht wurde. Den Donnerstag verbrachte ich mit Brotbacken und einigen Dingen im Haushalt (es blieb eben in den letzten Wochen allerhand liegen), außerdem gab es nach der Sitzung auch noch Arbeit im Homeoffice. Dann kam die Enkelmaus und wir zwei hatten uns bis zum Freitagmittag Spaß miteinander. Heute waren wir nun beim Sohnemann, der nach seinem Auszug die alte Wohnung ein wenig renovieren muss und noch nie Tapete geklebt hat. Leider war das aber in einem Zimmer notwendig. Deshalb haben wir (der weltbeste Lieblingsmann und ich) das heute erledigt. Wir sind ein so eingespieltes Team, dass wir schon mittags die Tapete an den Wänden hatten und kamen deshalb auch recht zeitig wieder nach Hause. So sah meine Woche aus, alles bestens, ich bin zufrieden. Nebenbei habe ich mich wieder mit Datenschutz usw. beschäftig und nun steht auch auf der Homepage meines Jobs alles, was dort eingebaut werden musste.

Jetzt schaue ich bei Andrea vorbei, werde aber nicht zum Lesen kommen, denn die Couch ruft heute. Das Wetter soll in den nächsten beiden Tagen super werden. So haben wir beschlossen, Morgen in unsere Villa zu ziehen. Vorher backe ich uns ein Brot für die Tage dort und dann geht es mit dem Gepäck los. Ich freue mich drauf. Dort werde ich dann auch Zeit zum Lesen bei allen anderen Plauscherinnen finden.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Ein schönes Pfingst-Wochenende

Ich wünsche euch allen ein schönes Pfingst-Wochenende. Genießt die Zeit mit euren Lieben, tankt Kraft, wenn ihr könnt. Vielleicht wird das Wetter gut, sonst habt Sonne im Herzen. Und diese hübsche Rosenblüte habe ich heute in unserem Garten eingefangen:

❤ Liebe Grüße von Catrin ❤️

Toastbrot

Ich habe wieder einmal ein Brotrezept ausprobiert und zwar dieses Toastbrot:

Ich kann euch sagen, dass es sehr lecker schmeckt. Am Anfang der Woche hatte ich das erste gebacken. Weil mir das aber ein wenig klein war, habe ich heute die Zutaten um die Hälfte erweitert und bin jetzt auch mit der Größe sehr zufrieden. Der Teig ist richtig schön fluffig und weich, das backe ich auf jeden Fall wieder.

Mein „persönlicher DSGVO-Berater“ war heute bei mir und hat mir ein wenig die ganze Angst und Unsicherheit genommen. Er meint, ich habe soweit alles gut und richtig gemacht und hat mir noch wichtige Tipps für die neue DSGVO im Job gegeben. Super, wenn man so tolle Leute im engen Umfeld hat. Jetzt bin ich beruhigt und kann ganz entspannt auf der Couch verschwinden und wieder einmal die Nadeln klappern lassen.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥