Samstagsplausch {18.18}

Bei Andrea gibt es heute wieder den Samstagsplausch, an dem ich mich beteiligen möchte. Unsere Woche war sehr schön. Ich gewöhne mich langsam daran, meinen weltbesten Lieblingsmann immer bei mir zu haben. Eine Woche ist uns die Zweisamkeit noch vergönnt, dann wird der „normale“ Alltag wieder beginnen. Die Ärztin ist mit dem Heilungsprozess an sich sehr zufrieden. Ich finde es auch wirklich gut, dass mein Schatz nicht zu früh wieder arbeiten muss und sich nach der Leistenbruch-OP gut auskurieren kann. Er murrt zwar etwas herum, wenn ich die Einkaufstaschen schleppe und er nur den Schlüssel in der Hand halten darf, um die Türen zu öffnen, aber das ist mir egal und ich verstehe es sogar. Ich käme mir auch komisch vor an seiner Stelle. Allerdings sieht man dadurch manche Situation, die man selbst beobachtet hat, mit anderen Augen. Wenn mir wieder ein Paar begegnet, wo die Frau die Taschen trägt, werde ich nicht so schnell wieder denken: ‚Na super, sie schlepp und er läuft mit leeren Händen daneben!‘. Ich weiß ja, dass es einen Grund dafür geben könnte. 😉

Wie meine Woche verlief, wisst ihr ja eigentlich schon. Mein neues Blog-Zuhause wurde bezogen. Wir haben Zeit im Garten verbracht, Gurken- und Tomatenpflanzen gekauft und mit der Enkelmaus ins Gewächshaus gebracht. Ansonsten lief der normale Homeoffice-Alltag bei mir. Heute wollen wir noch in den Garten, nachdem ich kurz bei den anderen Plauscherinnen gelesen habe. Heute Abend geht es ins Kino und vorher etwas essen, darauf freue ich mich sehr.

Gestern musste ich feststellen, dass eine Bloggerin wohl ihr Blog „nur noch geladenen Lesern zur Verfügung stellt“, zumindest bekomme ich immer diese Meldung, wenn ich das Blog besuchen möchte. Das finde ich sehr schade, denn ich habe wirklich gern dort gelesen. Leider habe ich den Beitrag, in dem sie davon berichtete, auch nicht mehr lesen können und bin deshalb ein wenig verwundert über die Entscheidung. Da wir nur über die Blogs Kontakt hatten und ich die E-Mail-Adresse nicht kenne, werde ich nun auch nicht mehr erfahren, was der Grund für die Entscheidung war. Aber ich habe ein klein wenig Hoffnung, dass diese Bloggerin meine Zeilen liest und mir evtl. eine E-Mail schickt? Das würde mich sehr freuen. (Nachtrag: Inzwischen weiß ich den Grund. Die neue DSGVO sorgte für Verunsicherung und die Bloggerin zieht evtl. auch zu WordPress um. Bis dahin führt sie das alte Blog privat.)

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende, genießt die Sonne. Wir wissen nie, wie lange gutes Wetter anhält.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

9 Kommentare

    1. Das kann durchaus sein, liebe Regula, man kann zumindest die Kommentarfunktion bei blogspot ausschalten. Durch die neue DGSVO haben es evtl. manche Blogger ganz abgeschaltet. Bei WordPress kann man ein Plugin installieren, damit die Checkbox zum Akzeptieren der Datenschutzerklärung eingebaut wird unter dem Kommentarfeld. Liebe Grüße von Catrin.

  1. Liebe Catrin,
    hört sich nach einer schönen Woche an. Du hast Recht, man urteilt manchmal viel zu schnell über andere, obwohl man gar nicht weiß, was dahinter stedckt, siehe dein Beispiel mit den Taschen. Ich ertappe mich leider auch immer wieder dabei und versuche da an mir zu arbeiten.

    Welchen Film habt ihr euch denn angeschaut bzw. schaut euch an? Ich wünsche euch ganz viel Spaß sowohl im Restaurant, als auch im Kino!

    Ich finde es sehr schade, dass so viele ihre Blogs dicht machen, da ich denke, dass zu viel Panik um die DSGVO gemacht wird. Sicher muss man sich damit beschäftigen, aber ich glaube, dass es letzten Endes machbar ist. Ich bin guter Dinge, dass mein Blog gut davor ist und wenn nicht… man wird sehen.

    ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    LG
    Yvonne

    1. Liebe Yvonne, wir haben diesen Marvel-Film geschaut. Das ist eigentlich nichts für mich, aber was macht man nicht alles für den Schatz 😄
      Wegen der DSGVO gebe ich dir auch Recht, man muss sich belesen, bestimmte Dinge beachten, doch es ist machbar. Man darf sich aber nicht verunsichern lassen.
      Liebe Grüße von Catrin

  2. Durch deinen Kommentar bei Andrea zu den Auswirkungen der DGSVO bin ich auf dein Blog aufmerksam geworden, neugierig wie ich bin. Und da du offensichtlich auch eine Oma bist, bin ich dann auch ein bisschen hängen geblieben…
    Bon week-end!
    Astrid

    1. Hi Astrid, das hast du ganz richtig erkannt, ich bin Omi. Unsere Enkelmaus wird im Oktober 7 Jahre alt.
      Dann werde ich dich auch einmal besuchen.
      Liebe Grüße von Catrin

  3. Immer wieder wird es uns passieren, dass wir einzelne Blogs nicht mehr lesen können. Wie gesagt, sehr schade.
    Dein Kerl wird sich damit abfinden müssen, dass er im Moment der Schwächere ist.
    Ich wünsche Dir viel Spaß und Sonnenschein
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.