12 von 12 {am 12.08.2022}

Caro sagt, wir sollen immer am 12. die Kamera in die Hand nehmen und unseren Tag in “12 von 12” festhalten. Ich bin gern dabei, nachdem ich mir das lange bei anderen Blogger:innen angeschaut habe.

Mein 12. August 2022 in Bildern:

Freitags wird bei mir nach dem Aufstehen immer die Waage nach der Wahrheit gefragt. Aber im Moment ist sie voll auf meiner Seite, ich bin zufrieden.
Ein großer Kaffee muss sein während der wbLM frühstückt.
– Den wbLM zur Arbeit verabschieden und winken, bis er nicht mehr zu sehen ist. Du kannst ihn evtl. auf dem Gartenweg ganz weit hinten noch erkennen? –
– Schnell Gurken ernten, bevor das Gewächshaus “unter Wasser gesetzt wird” –
– Bewässrung aller Pflanzen –
– Schauen, ob die neuen Hauswurzen gut anwachsen –
– An der neuen Lilie erfreuen, die nach einer Woche schon eine volle Blütenpracht präsentiert –
– Die Villa putzen –
– Nun kann gefrühstückt werden, natürlich mit Äpfeln und Weintrauben aus dem Garten und Feigen aus Nachbarins Garten (unsere eigenen sind erst im Herbst soweit) –
– Ein wenig Gartenarbeit (trockene Blühten abschneiden –
– Etwas privaten Bürokram erledigen –
– Letzte Beschäftigung des 12. am Nachmittag und Abend: Entspannen auf der Terrasse mit Strickzeug, beim Bloggen oder Lesen und später mit dem wbLM gemütlich das Wochenende einläuten –

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: “12 von 12” bei Draußen nur Kännchen

Montagsstarter {Woche 32/2022}

Ich möchte den Montagsstarter von Anni ausfüllen, meine Ergänzungen sind in kursiver Schrift.

 Werde ich noch ein wenig ruhig in den Alltag nach der Urlaubswoche starten können? Ich bin gespannt.

Strickanleitungen für kleine Teilchen habe ich schon, aber wenn ich mehr findemuss ich diese unbedingt abspeichern.

  In der Beziehung ist der PC eine tolle Erfindung.

 Wenn du tolle Ideen suchst, nimmst du dir ein Buch oder schaust du ins große WWW?

Ein Minirock oder Highheels gehörten zu denen Kleidungsstücken, die ich nicht tragen werde.

 Neugierig bin ich auf die Enkelin A. und freue mich sehr, wenn ich sie das erste Mal im Arm halten darf.

 Noch gar nichts habe ich für das kommende Wochenende geplant.

Komm gut in die neue Woche und lass dich nicht zu sehr stressen oder mit Arbeit zuschütten.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Montagsstarter bei Anni.

Monatsfragen zum Juli 2022

Logo von Anni – mit ihrer Erlaubnis

1) Was konntest du von den Dingen umsetzen, die du für diesen Monat geplant hattest?  
Was hatte ich geplant? Ich wollte unbedingt die Häkeldecke für Enkelin A. fertigstellen, das habe ich geschafft. Außerdem wollte ich mehr Zeit für mich einplanen, habe ich auch geschafft und sehr oft auf der Terrasse mit Strickzeug in der Hand gesessen.

2) Welcher Blogeintrag hat deine Leser begeistert? Gab es etwas Besonderes auf deinem Blog zu entdecken?  
Das ist eine schwierige Frage. Ich kann sagen, dass mein Beitrag “WMDEDGT – 05.07.2022” im Juli die meisten Aufrufe hatte. Gerade beim Nachschauen, war ich darüber sehr verwundert, denn diesen Beitrag hätte ich nicht als “Favorit” erwartet. Jedoch beobachte ich schon eine Weile, dass mehr Beiträge gelesen werden, die in einer Linkparty landen als Beiträge, die ich einfach so zwischendurch poste. Allerdings weiß ich nicht, bzw. denke ich von mir selbst, dass ich wohl auch nicht jeden Beitrag der anderen Blogger:innen lese. Ich habe mein Blogroll und nutze dieses auch, um wenigstens bei meinen Lieblingsblogs auf dem Stand zu bleiben, aber – ehrlich zugegeben – nicht täglich. Dann komme ich manchmal mit dem Lesen gar nicht nach. Sicherlich geht es dir auch so?

3) Gab es einen Artikel oder Beitrag im Netz, der dir in Erinnerung geblieben ist? Warum?  
Könnte ich jetzt so nicht sagen. Ich habe viele schöne Beiträge gelesen, aber besonders hervorheben kann ich da nichts.

4) Gab es im Radio oder Fernsehen etwas, das vermutlich in Erinnerung bleibt? Warum?  
Leider auch nicht, man hört und schaut so dies und das, im TV kommt meist etwas, was wir schon kennen, dann läuft es eben nochmals oder es geht zu Netflix. Aber auch dort ist mir nichts so sehr in Erinnerung geblieben. Ich habe auch die Feststellung gemacht, dass ich nicht mehr so sehr die Fernseh-Eule bin. Das dudelt alles nur, ohne dass es mich fesselt, ich lasse mich sozusagen nur “berieseln”.

5) Worüber hast du diesen Monat lachen können? Was war besonders gut an/ in diesem Monat?  
Natürlich die Geburt meiner 3. Enkeltochter und die Zeit mit meinem wbLM und all meinen Lieben.

6) Was war leider nicht so gut an diesem Monat? 
Ich kann eigentlich auf einen guten Juli zurückblicken. Die Arbeit war nicht zu stressig, ich spüre, dass Sommer und Urlaubszeit ist. So konnte ich Zeit für mich nutzen, die Villa und den Garten genießen und alles ohne großen Druck erledigen. Das wird sich im August evtl. wieder ändern, aber ich nehme mir vor, meine Ruhe beizubehalten. Mal sehen, ob ich das schaffe? 

7) Welchen Projekten/ Hobbies bist du nachgegangen? 
Die oben erwähnte Häkeldecke war mein Projekt, dann strickte ich ein paar Schühchen für das Enkelbaby A. und bin wieder richtig in das Strickfieber gekommen. Außerdem habe ich endlich wieder meinen Ebook-Reader aktiviert. 

8) Was hast du dir gegönnt?  
Etwas Baumwollgarn für weitere Häkelprojekte habe ich mir gegönnt.

9) Was sollte unbedingt noch aufgeschrieben werden über diesen Monat (Erlebnisse, Ideen,…)? 
Keine Ahnung – ich habe so viele Ideen im Kopf zurzeit, aber die werde ich nach und nach vielleicht alle umsetzen. Hauptsächlich geht es da um Handarbeiten. 

10) Der Monat in maximal 5 Worten:  
Sommer, Sonne, wbLM, Villa, Handarbeiten

11) Was hast du dir für den kommenden Monat vorgenommen?  
Ich möchte weitere Dinge aus Wolle produzieren, möchte viel Zeit mit dem wbLM verbringen, möchte die Kinder und Enkelmädchen sehen und versuchen, gelassen und ausgeglichen durch den Monat zu kommen.

Nun aber ganz schnell ab mit meinen Monatsfragen zur Linkparty, denn die schließt heute um 12 Uhr.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Möchtest du auch die Monatsfragen beantworten? Dann schaue doch beim Pusteblumenwetter vorbei.

Sonntags Top 7 {Woche 31/2022}

Anni lädt zu den Sonntags Top 7 nach und ich bin gern wieder dabei.

Top 1 – Lesen:
In meinem Buch habe ich öfter gelesen.
Top 2 – Musik:
Ein neues Hörbuch habe ich begonnen. Bei Yvonne hatte ich die Rezension gelesen und war sehr interessiert. Ich wurde beim ersten Hören nicht enttäuscht.
Top 3 – Flimmerkiste:
Wie immer, es kommt ja auch nichts anderes. An manchem Abend habe ich sogar gelesen, während der wbLM den Streaming-Dienst nutzte und eine Serie schaute.
Top 4 – Erlebnis:
Einem entspannten Start in den Alltag hatte ich, das ist schon ein Erlebnis und dann gab es noch eine Shoppingtour mit der ältesten Tochter und Enkelin E., das war auch ein tolles Erlebnis.
Top 5 – Genuss:
Für mich ist jedes Abendessen in der Villa ein Genuss, weil es sich dabei der wbLM zur Aufgabe gemacht hat, den Tisch zu decken und auch wieder aufzuräumen. Das genieße ich natürlich.
Top 6 – Web-Fundstücke:
– wie immer keine Antwort –
Top 7 – Hobby:
Die erwähnte Mütze ist fertig, aber da es ein Set wird, zeige ich das alles später.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Hast du auch Lust, zu 7 Themen der Woche deine Antworten zu schreiben? Dann schaue doch hier vorbei und macht mit: Sonntags Top 7 bei Anni

Für den Vorrats-Keller

Bereit für den Transport in den Vorrats-Keller sind Kirsch-Amaretto-Likör, eingelegte Curry-Gurken (die 2. Ladung) und Apfelmus (ohne Rezept hergestellt):

Ich muss aber zugeben, dass vom Kirsch-Amaretto-Likör eine Flasche in der Villa bleibt. Man muss ja auch kosten. 😀 Ich glaube, im kommenden Jahr muss ich davon mehr machen. Ich habe gerade festgestellt, dass der auch innerhalb der Familie auf Interesse stößt. 😀

Und den ersten Wein konnten wir ernten. Viel ist in diesem Jahr nicht zu holen (ich war im vergangenen Jahr zu großzügig beim Zurückschneiden 🙈). Aber wir werden jede einzelne Traube genießen.

Und den ersten Tomatensalat aus eigener Ernte gibt es heute auch:

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥