Nicht dass ihr denkt, …..

… ich möchte nichts mehr zeigen. Nein, so ist es nicht. Aber ich stricke ja im Moment meinen Pullover, den ich auch schon einmal ribbeln durfte, weil er mir dann doch zu eng anliegend war (das mag ich nämlich gar  nicht). Also habe ich das fast fertige Rückenteil am Sonntag geribbelt und den Pullover neu begonnen. Inzwischen bin ich schon wieder fast da angekommen, wo ich ribbeln durfte. Der Pullover strickt sich also ganz flott. Darum wundert euch bitte nicht über die Stille hier im Blog, ich stricke, zwischendurch backe ich auch, ich habe mich in selbstgemachten Spätzle versucht und bin auch davon begeistert und morgen gibt es selbstgemachte Nudeln. Da werde ich zwar länger in der Küche stehen, doch wenn die Nudeln schmecken, mache ich das ja gern.

In diesem Sinn wünsche ich meinen Lesern:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.