Einen schönen Herbstanfang ….

… wünsche auch ich meinen Lesern und einen ganz wunderbaren warmen und bunten Herbst.

Bei uns hat sich der Herbst heute mit dem ersten Nebel eingestellt, aber nach Nebel am Morgen folgt ja meist Sonnenschein. Wir haben gestern unsere Tochter auf Klassenfahrt geschickt, unser Sohn ist heute auf eine Auszeichnungsreise im Rahmen seiner Ausbildung in die Türkei geflogen und wir “Alten” üben schon mal das Leben ohne Kinder bis zum Freitag.

Meine 1. Patchwork – Socke musste ich noch einmal bis zur Ferse (eine Patchrunde) ribbeln, weil ich die Anleitung im Buch nicht wirklich verstanden habe. Nach dem Ribbeln bin ich meiner eigenen Intuition gefolgt und siehe da, ich habe wieder eine Socke *ggg*. Auf jeden Fall gefällt mir diese Art des Sockenstrickens auch sehr gut. Das erste Paar wird für mich, doch die Wolle für ein weiteres Paar für unsere Große liegt schon bereit.

2 Kommentare

  1. Hallo Catrin!

    Ich freue mich auch schon richtig auf den Herbst und die etwas kühlere Jahreszeit. Für mich hat das immer was mit Gemütlichkeit zu tun. Gerade für uns Stricker.Also ich wünsch dir auch was.

    LG von Elfi

  2. Liebe Catrin

    Nebel und Herbst…das gehört zusammen und ich finde, es hat auch was gemütliches. Im Herbst durch den bunten Wald und die vielen Farben des Laubes geniessen…oder auch … bei Nebel oder Regen .. gemütlich einen Tee oder Cappu trinken und entspannt die Stricknadeln klappern lassen, gelle?

    liebe Grüsse
    Regina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.