Färben …..

… war wieder einmal angesagt, nein, nicht die Haare, das macht bei mir schon lange der Frisör. Aber 400 g Wolle durften ins Farbbad und was heraus kam, zeige ich natürlich sehr gern. Die ersten beiden Stränge wurden mit herbstlich bunten Farben bekleckst. Ich ließ mich beim Färben dieser Stränge sehr vom Kalenderblatt “Oktober” des Wollkalenders 2009 inspirieren. Wer den auch besitzt, erkennt es vielleicht sogar????

2009-06

Dann musste ich unbedingt einmal das Färben nach der “Chamäleon-Methode” ausprobieren und bin selbst ganz begeistert vom Ergebnis.

2009-07

Meine Familie fand diese Stränge nicht so toll und meinte, man würde keine Chamäleon-Färbung erkennen. Na, mit etwas Phantasie hätte das aber gelingen können *grins*. Ich werde einen dieser Stränge auf jeden Fall bald verstricken, weil ich auf die Socken gespannt bin. Ich war ja sehr erstaunt, dass es mit dem Färben so funktioniert, das hätte ich mir im Leben nicht gedacht.

Von jeder Färbung bleibt ein Strang bei mir, der zweite wird jeweils ein neues zu Hause finden. Bei wem wird nicht verraten, nur eins sei schon geschrieben: der Strang für unseren Farbstrangtausch ist mit dabei.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und schicke euch

Catrin-Socken

7 Kommentare

  1. Hallo Catrin,

    sehr schöne Färbungen hast du gemacht. Der rechte Strang auf dem oberen Foto gefällt mir am allerbesten !

    Ich geh morgen färben und will die Chamäleonmethode auch nochmal machen. Bin schon gespannt, was da wohl bei raus kommt.

    Liebe Grüße
    Melli

  2. Hallo Catrin,
    die ersten beiden Stränge sehen schön herbstlich aus.Gefallen mir sehr gut.Bin schon gespannt was du schönes daraus zauberst.

    LG von Elfi

  3. Wow, Catrin, die gefallen mir aber ausgesprochen gut! Da würde ich mich sofort anbieten, den Strängelchen eine neue Heimat zu geben *gg*
    Bin schon gespannt, wie die verstrickt aussehen.
    Liebe Grüße,
    Marion

  4. Hallo Catrin

    wow…die ersten beiden Stränge gefallen mir super gut..genau meine Farben 🙂
    Ich habe auch schon nach der Cham.methode gefärbt. Ich denke, das ist eine Übungssache und im Prinzip nicht schlecht. Man muss halt gut überlegen, welche Farben man nimmt.

    liebe Grüsse und ein schönes WE
    Regina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.