“Sei mein” ….

… heißt die Anleitung der Socken, die ich gestern Abend doch noch fertig stellen konnte und ihr könnt sicher sein: es sind meine *ggg*. Leider ließ sich das Muster ganz schwer für euch einfangen:

2009-16

Sockenfakten:
– Anleitung aus dem Buch “2 Socken auf einen Streich” von Melissa Morgan-Oakes
– Drachenwolle (60% Wolle, 20% Seide, 20% Bambus)
– Verbrauch wieder 68g
– Gr. 38/39
– gestrickt auf der Rundstricknadel 2,5 
(KnitPro HarmonyWood) und natürlich beide Socken gleichzeitig

Den Strang Drachenwolle hatte meine allerbeste Freundin, die liebe P., für mich letztes Jahr zu Weihnachten gekauft. Weil ihr beim Erhalt der Farbton nicht so gefiel (sie hatte sich da wohl etwas vergriffen), holte meine liebe P. die Farbtöpfe heraus und färbte diesen Strang in dem wunderbaren Blau, weil sie weiß, dass dies zu den Favoriten auf meiner Farbskala gehört. Es war der erste Strang Drachenwolle, den ich verstrickt habe und das hat großen Spaß gemacht. Die Wolle rutschte nur so von den Nadeln und, obwohl wir ja seit dem WE mit Renovierung und Neugestaltung des Zimmers unserer Tochter beschäftigt sind, ich dadurch nur wenig Zeit für meine Nadeln hatte, wurden auch diese Socken in 7 Tagen fertig. Das ist für mich recht schnell.

So, ihr Lieben, ich wünsche euch einen wunderschönen Tag und will versuchen, heute einmal die Farbe im Eimer einzufangen, die sich unsere Tochter für ihr Zimmer ausgesucht hat. Die Farbe heißt “Mut”, so viel sei schon verraten. Mehr gibt es dann sobald ich Zeit dazu finde. Die Renovierungsarbeiten schleppen sich etwas. Das Abbauen des Hochbettes nahm Zeit in Anspruch, dann wohnen wir in einem sanierten Altbau, was sehr reizvoll sein kann. Doch, wer auch schon Altbau-Wohnungen renoviert hat, der weiß, dass da meist noch so ein paar Tücken auf einen zukommen. So können wir heute die Raufaser kleben und hoffentlich auch dann die Farbe drauf bringen. Ich hoffe sehr, dass wir am Sonntag mit allen (auch Aufbau der neuen Möbel, denn es wird ja komplett neu) fertig werden und während ich hoffe, ist mein Schatz sich da ganz sicher (Männer ……). Blöd ist auch, dass die Tage nun relativ kurz sind und man nicht so lange arbeiten kann, wie man möchte, weil verschiedene Dinge doch im Tageslicht besser klappen. Deshalb werden wir jetzt frühstücken und sobald es hell wird beginnen (…. Muttern wird schon dafür sorgen, dass wir Sonntag fertig werden *lol* ….).

Also dann bis zum nächsten Eintrag und danke für eure Besuche und immer so lieben Worte.

Catrin-Socken

7 Kommentare

  1. Hallo Catrin,
    die sehen aber auch wieder schön aus.Die Farbe ist schön und das Muster.Ich mag ja Zopfmuster .
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.

    LG von Elfi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.