Für die beste Schwiegermutter ….

… dieser Welt (ja, ich habe nur die eine, aber sie ist die beste ….. *grins*) habe ich heute diese Socken produziert:

Socken11

Natürlich hat mir “Frieda” geholfen und unsere Lieblings-CD war auch dabei *lach*. Morgen geht es noch einmal ran und dann ist meine Weihnachts – Socken – Produktion auch schon abgeschlossen.

Die Sockenfakten:
– 52 g Wolle verbraucht
– Socken in Gr. 37
– gestrickt habe ich aus Fortissima Socka von Schoeller + Stahl, Landhaus – Zwiebel

Mir gefallen die Socken sehr gut, schöne Farben und nicht zu bunt für meine Schwiegermutter. Nun kann ich nur hoffen, dass sie ihr auch gefallen und vor allem an die kleinen Füße passen.

Ach ja, ich wurde schon vor längerer Zeit gefragt, wie lange ich für ein paar Socken auf der “Frieda” brauche. Nun habe ich einmal auf die Uhr geschaut und kann sagen: ein paar Socken haben wir ungefähr in 2,5 bis 3 Stunden fertig (wir, das sind “Frieda” und ich *zwinker*).

Ich danke euch für eure Besuche und Kommentare und schicke euch allen

Catrin-eigenes

3 Kommentare

  1. Hallo liebe Catrin,

    ein schönes paar Socken hast du mit deiner Frieda gestrickt.Da freut sich bestimmt deine Schwiegermutter darüber. Schönen Urlaub wünsche ich dir.

    Viele liebe Grüße von Elfi

  2. Das Zwiebelchen gefällt mir super. Du weißt ja, die Wolle fand ich kuschlig schön. Das wird deiner Schwiegermama auch gefallen. Schön, wenn Frau sagen kann, dass die Schwiegermama die Beste ist.
    Liebe Grüße
    Deine P.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.