Frieda – Socken Nr. 01-2010 …

… sind heute bei mir entstanden, die ich euch zeigen möchte. Die Socken sind für unseren Sohn, der bisher nie Interesse an gestrickten Socken hatte und nun aber auch einen Versuch wagen möchte. Er bekommt die Socken am Dienstag zum Geburtstag und da ich nicht genau weiß, ob er die Socken in der Freizeit oder auf Arbeit anziehen möchte, habe ich eine dezente Männerfarbe gewählt. Allerdings sieht hier auf dem Foto alles sehr Blau aus, was eigentlich helle und dunkle Grautöne (bis hin zum Anthrazit) sind:

Friedasocken_01

Fakten:

– gestrickt auf StriMa aus Regia Mineral Color
– Gr. 42 mit 64 Maschen
– verbraucht habe ich 64g

Ja, wenn ihm die Socken dann doch nicht gefallen, kann er sie natürlich sofort reklamieren und in meinem Vorrat nach passender Wolle schauen, das sollte ja kein Problem sein und diese Socken kämen dann halt gleich in eine Kiste für Nicole als Spendensocken.

Heute habe ich auch wieder gemerkt, dass “Frieda” und Frau wirklich ein Team sein müssen, sie müssen Lust aufeinander haben, ruhig arbeiten und ganz lieb zueinander sein und natürlich die richtige Musik hören *grins*. Ihr wisst doch noch, ich hatte doch hier berichtet. Heute hat sich alles bestätigt, was ich im Laufe meiner bisherigen “Frieda”-Zeit schon gelernt habe. Ich hatte nicht wirklich Lust auf die “Frieda”, deshalb dauerte die erste Socken extrem lange, doch dann ging es super und  mit einem ganz gleichmäßigen Schieben des Schlittens sind dann perfekte Socken ohne Fehler und Zwischenfälle entstanden *freu*.

So, ihr Lieben, ich stricke noch ein ganz winziges Stück an meinen Daumen (vom zweiten Paar Handschuhe), damit ich euch dieses Set auch bald zeigen kann, aber dann gehe ich erst mal zur T*pp*r – Party und freue ich drauf. Die gibt es hier im Haus ca. ein Mal im Jahr, das reicht vollkommen, macht aber immer großen Spaß.

Euch wünsche ich einen schönen Nachmittag, habe euch wieder schön zugetextet, was???? Danke für eure Geduld und immer die lieben Kommentare, freut mich wirklich sehr.

Catrin-eigenes

6 Kommentare

  1. Hallo Catrin,

    bei dir sind mal wieder wunderschöpne Sachen entstanden. Deine Frieda und du ihr seid wirklich ein tolles Team.
    Ich werde heute noch den Pulli für meinen Sohn weiter stricken.

    Ein schönes Wochenende wünscht

    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.