Völlig fassungslos ….

…. bin ich heute schon den ganzen Tag, denn das schlimme Hochwasser hat einer lieben Strick-Bekannten Hab und Gut genommen. Sie ist selbst immer so lieb und hilfsbereit und ich bin in diesem Moment so ratlos. Ich weiß gar nicht, wie ich es ausdrücken soll, finde nicht die richtigen Worte des Trostes und kann einfach nur schreiben, dass ich dich und deine Familie ganz fest in die Arme nehme und zum Trost drücke. Leider ist die Entfernung so weit, dass man nicht mal eben rüber gehen und mit zupacken und helfen kann, doch ich möchte gern helfen und hoffe, dass du die Hilfe annimmst und mir verrätst, was euch dringend fehlt und wie ich dich und deine Familie unterstützen kann? Ich weiß auch gar nicht, ob du zurzeit überhaupt eine Möglichkeit hast, diese Zeilen zu lesen, aber ich brauchte das jetzt einfach, um auch ein wenig damit klar kommen zu können, denn es ist für mich einfach unbegreiflich. Nimm für diesen Moment einen Knuddler

knuddel-fuer-Euch

und melde dich bitte, sobald es dir möglich ist.

Liebe, mitfühlende Grüße schickt Catrin und Familie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.