Eine Patchwork-Frühchen-Mütze …

… wurde gerade bei mir fertig aus der Restwolle der Patchwork-Socken. Leider hat der Rest nicht mehr für ein ganzes Set gereicht, aber ich werde noch eins aus anderer Wolle stricken, denn die Empfängerin hat sich das so sehr gewünscht und so bekommt sie es auch für ihre Station, ebenso wie diese Mütze:

fruehchenmuetze_01

Die Fakten:
– gestrickt aus Schoeller + Stahl, Fortissima mit Rosskastanie
– verbraucht habe ich 20 Gramm
– gestrickt mit 88 Maschen
– gestrickt mit Nadelspiel KnitPro HarmonieWood 2,5

Nun möchte ich aber erst einmal wieder Rundstricknadeln in der Hand haben und morgen wird ja die neue Tüte des Freundinnen-Projektes gezogen. Dann habe ich ja wieder etwas anderes auf den Nadeln.

signatur_fruehling

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.