Nun flattert sie …

… meine Fledermaus, die ich im Fledermaus-Tuch-KAL gestrickt habe (vielen Dank an Jana für ihren Einsatz und Mühe). Viele sind schon fertig und wurden gezeigt, bei mir hat es länger gedauert und die letzten Reihen zogen sich wie Kaugummi. Die Farben gefallen mir auch nicht wirklich, aber sie sehen in Natura besser aus, als sie sich hier einfangen ließen:

fledermaus-tuch-2011-05-29 (2)

Hier seht ihr sie ausgebreitet und vor dem Schaf liegt meine neue Nadel zum Fäden vernähen und Zusammennähen von Strickteilen, die ich mir gestern beim Wolle-Fest gekauft hatte (Dank an meine Petra, die mir die empfohlen hatte, sie ist wirklich super):

fledermaus-tuch-2011-05-29 (1)

Hier habe ich noch eine Nahaufnahme, bei der man die Farben etwas erahnen kann:

fledermaus-tuch-2011-05-29 (3)

Die Fakten:

– verstrickt habe ich 92 Gramm
– Admiral Tausendschön von Schoppel, “Im Namen des Windes” (60% Schurwolle, 20% Seide, 20% Bambus) mit Nadelstärke 3,5
– meine Fledermaus ist 104 cm lang und an den Spitzen in der Mitte 34 cm
– für die Fledermaus-Strickerinnen, die es verstehen *grins*: meine hat 57 Löcher und am Ende 355 Maschen

So, ich wünsche euch ein schönes restliches WE und morgen einen guten Start in die kurze Woche (für die Leute mit Brückentag).

signatur_fruehling

5 Kommentare

  1. Guten Morgen Catrin,

    schön ist Dein Fledri geworden! Und eine gute "Stopfnadel" ist schon was wert, da hast Du recht. Hast Du die Nadeln im kleinen Köcher genommen?

    Die habe ich und möchte sie nicht mehr missen…

    Liebe Grüße und auch Dir 'ne gute kurze Woche, die Birgit

  2. Hallo liebe Catrin,
    ist doch schön geworden deine Fledermaus.
    Meine ist im Korb nach unten gerutscht, da ich jetzt viele fertige gesehen habe gefällt mir die Form nicht mehr so gut. Mal sehen wann ich sie fertig mache.
    Konnte leider nicht zum Wollfest mein Männe ist 45 geworden und heute hat uns unser Auto verlassen(Lichtmaschine defekt).
    Hauptsache am Freitag ist es wieder ganz, da geht es ins Schwabenländle nach Baar.
    Lg Simone

  3. Hallo Catrin,
    ich denke, da hast du einen versöhnlichen Abschluss mit deinem Tuch, denn nun im ganzen gesehen, kannst du doch mit der Farbe zufrieden sein.

    Ja, die goldene Nadel ….. die ist echt gold wert. Wenn wir uns wieder sehen und ich dran denke, dann zeige ich dir meine Lieblingszusammennähnadel … :o).

    Deine P.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.