Gerade noch geschafft ….

… habe ich dieses Set für unsere kleine Enkelin:

Tuch-Mützen-Set

Die kleine Maus soll ja etwas am Hals tragen, wie ich gestern schon erwähnte. Als ich das letzten Montag erfuhr, dachte ich nach, was sich da wohl gut macht, holte mir Rat bei ganz lieben Strickerinnen, ließ mir Tipps und Ideen mitteilen und beschloss dann, der Mini-Mochi für Emilia zu stricken, aber ohne Spitze und natürlich viel kleiner und mit Klettverschluss zum Schließen. Dazu sollten noch eine Mütze, Handschuhe und Schühchen entstehen, solange die Wolle reicht und vorhin sind mir dann die Schühchen als letztes von den Nadeln gehüpft. Ich denke, die Kleine kann nun warm eingepackt werden und dazu noch die tollen Tücher von Nicole, da kann doch gar nichts mehr passieren.

♥♥♥
Die Fakten:
– alles gestrickt aus Opal-Wolle, was ich aus dem Abo hatte
– Mini-Mochi mit Nadelstärke 3,5, Länge=50 cm, abgekettet bei 195 Maschen, versehen mit Klettband zum Schließen
– Mütze mit NS 2,75, 92 Maschen, Muster des Mini-Mochi
– Handschuhe mit NS 2,75, 40 Maschen, Muster des Mini-Mochi
– Schühchen mit NS 2,75 nach dieser Anleitung.
– alles gestrickt aus Opal-Wolle aus diesem Abo
♥♥♥

So, nun noch schnell Koffer packen, Wolle für die Reise wickeln und dann bin ich mal weg, ihr Lieben. Aber mein Lappi kommt ins Gepäck, ohne geht ja gar nicht Zwinkerndes Smiley

♥ Also bis bald und habt tolle Tage und dann ein schönes WE,
liebe Grüße von Catrin ♥

4 Kommentare

  1. Schön, dass du alles noch geschafft hast und das Set morgen fertig mit auf Reisen gehen kann. Und schön ist es auch geworden. Da wirst du auf jeden Fall bei dem kleinen Mäuschen punkten können :).
    Es hat dir bestimmt riesigen Spaß gemacht fürs Enkelchen zu stricken!
    Liebe Grüße
    Deine P.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.