Ein kleines Tuch …

… ist bei mir gerade fertig geworden, die “Resli-Welle” (Ravelry-Link) und gefällt mir ausgesprochen gut:

Resli-Welle (1)

♥♥♥
Die Fakten:
– verbraucht 66 Gramm Lana Grossa Meilenweit, Magico Tweed (SoWo)
– gestrickt mit Nadelstärke 3,5 (Design Holz, Quattro auch von Lana Grossa)
– die Welle hat eine Länge von 137 cm und die Spitze ist 23 cm lang
♥♥♥

Die Wolle hatte ich mir während meines Enkelin-Besuches im Oktober gekauft und somit bleibt ist Tuch für meinen Hals und wird mich immer an die Tage erinnern. Tja, was aber stricke ich aus dem Rest (34 Gramm), reicht das für kurze Armstulpen??? Vielleicht habt ihr eine Idee oder einen Tipp für mich? Ansonsten denke ich über eine Resli-Welle für meine Enkelin nach und nehme halt weniger Maschen auf. Aber sind da die Farben nicht zu dunkel???

♥ Liebe Grüße und eine schöne Rest-Woche wünscht euch Catrin ♥

3 Kommentare

  1. Hallo liebe Catrin,
    das Tuch ist Dir wieder einmal gelungen, wie so alles. Ich würde für Deine kleine Enkelin auch so eins stricken, natürlich kleiner. Da verbindet Euch beide etwas.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
    Viele Grüße
    Brigitt

  2. sehr schön
    vieleicht könntest du ja für deine enkelin ein paar söckchen daraus stricken. kenne die fuss grösse deiner enkelin ja nicht aber wenn es zuwenig ist kannst du ja einen helleren rest dazu nehmen und
    ringel stricken oder so
    lg aurelia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.