Produktion in der Küche

Hallo, ihr Lieben,

ich war heute wieder in der Küche produktiv. Neben 2 Broten, die schon eingefroren sind, habe ich einen Kuchen gebacken, eine „Afrika-Bombe“ (leider habe ich keinen Link zum Rezept): 
Außerdem habe ich Kartoffelsuppe für Morgen gekocht. Ich weiß, das ist wahrlich nichts besonderes, doch für mich ist es heute schon besonders, denn ich habe die Kartoffelsuppe, die ich schon seit ca. 26 Jahren im Topf und auf dem Herd koche (ohne Rezept, es ist eine Eigenkreation), heute in der „Thermine“ gezaubert. Weil ich sie ja nun immer auf diesem Weg zubereiten möchte, habe ich jeden Schritt aufgeschrieben. Als ich die Suppe fertig hatte, sie auch noch schmeckte (ich musste ja schon einmal kosten), dachte ich mir, dass doch auch andere Leute etwas von meinem Rezept haben sollten. Also stellte ich das Rezept in der Rezeptwelt ein. Wer also Lust und Interesse hat, kann die „Kartoffelsuppe a la Catrin“ auch gern einmal zubereiten.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. Eigentlich wollen wir in den Garten, doch die Wettervorhersagen meinen etwas anderes. Na, wir warten ab und entscheiden spontan.

 Liebe Grüße von Catrin 

PS: Ich wollte noch erwähnen, dass mein Overnight-Oats richtig lecker war und ich es auf jeden Fall wieder mache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.