Guckloch in die Vergangenheit

Hallo, ihr Lieben,

während meiner heutigen Blogrunde fand ich bei Angelika eine interessante Sache. Heidi sammelt Bilder, Geschichten, Gegenstände aus der Vergangenheit unter dem Motto „Guckloch in die Vergangenheit“, was ich sehr gut gewählt finde. Sofort bekam ich Lust, mich in der Wintergalerie einzureihen. Ich habe das große Glück, sehr viele Fotos zu besitzen. Meine Eltern fotografierten fleißig und wir als Familie versuchen auch, vieles mit der Kamera festzuhalten. Für das Guckloch in die Vergangenheit habe ich diese Fotos ausgesucht, die mich sehr an meine Kindheit mit vielen Urlauben und Reisen erinnern und an meine Eltern, die leider schon eine ganze Zeit nicht mehr bei mir sind:
Ich danke meinem Vati, dass er so viele Schnappschüsse aus meiner Vergangenheit gemacht hat. Sehr oft und gern nehme ich die alten Fotoalben in die Hand und schwelge in Erinnerungen. 

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

2 Kommentare

  1. Liebe Karin,
    ich durchstöbere gerade Heidis Gucklochbeiträge und so komme ich auch bei Dir vorbei.
    Ganz genau, alte Fotoalben sind etwas schönes. Ich habe auch gerade 2 Tage damit verbracht, in Erinnerungen zu schwelgen und alte Fotoalben durchzublättern. So schön…. und mit etwas Glück, komme ich mit meinem altuellen Blogpost auch in Heidis Guckloch-Galerie :).
    Liebe Grüße von der Insel Rügen,
    Mandy

  2. Hallo Katrin,
    vielen Dank, ich habe dich verlinkt.
    Fotos sind neben den Erinnerungen oft die einzige Verbindung zur Vergangenheit, deshalb ist es eine wundervolle Sache, wenn man so wie Du, in alten Fotoalben blättern kann.
    Erst dachte ich , die beiden Fotos könnten vom selben Tag stammen, aber ich glaube, auf Papa´s Schoß sitzend, warst Du jünger?
    LG Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.