Sonntagsspaziergang

Ganz wie wir es geplant hatten, haben wir heute einen wunderschönen Sonntagsspaziergang gemacht. Unser erstes Ziel war ein Abstecher in den Garten, wo alles in Ordnung ist:
Von dort ging es weiter zur Rabeninsel, ein sehr schönes Fleckchen für solche Winterspaziergänge wie wir finden. Ich habe euch ein paar Eindrücke mitgebracht:

Wahnsinn, diese vielen umgestürzten Bäume.
Hier habe ich einen Drachen in diesem Baum erkannt.
Es ist schon erstaunlich, wie sich die Natur verändert, Stürme ihre Spuren hinterlassen und man teilweise wirklich faszinierende Bäume sieht. 

Es war wirklich wunderschön und am Ende sind wir knapp 10 km gelaufen und es hat gut getan. Jetzt wird der Rest des Sonntages in der warmen Wohnung genossen.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

2 Kommentare

  1. Ja, wir haben es auf 2 Stunden gebracht, aber das Wetter war herrlich trotz Kälte. Mit der richtigen Kleidung geht das. 😉
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Konzert und eine beheizte Kirche.
    Lieber Gruß von Catrin.

  2. Soso, du warst auf der Rabeninsel. Ich kenne sie, war aber noch nie dort. Eine ehmalige Brieffreundin hat lange Zeit in Halle gewohnt, vor der Wende und nach der Wende hat sie nix mehr von sich hören lassen. Schade.

    Ein toller Spaziergang, ich war heute auch kurz draußen in der Sonne aber nur eine STunde, das hat mir gereicht.

    Jetzt werde ich mich aufhübschen und dann ins Konzert gehen, ich hoffe diese Kirche ist geheizt, denn sonst gehe ich gleich wieder.

    Lieben Gruß Eva-Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.