Samstagsplausch {11.18}

Nach einem kleinen Einkauf und Abstecher ins Büro berichte ich wieder über meine vergangene Woche, die schnell verging. Wie ich ja schon berichtete, war uns durch die Sorge um Emmi nicht langweilig. Nebenbei habe ich einiges für die Auflösung des Büros organisiert, habe geräumt und sortiert, es geht voran und ich bin sehr zufrieden. Meine erste Woche im Homeoffice habe ich auch gut hinter mich gebracht und ich sage euch, es hat mir super gefallen. Klar war das jetzt auch noch ein wenig neu, ich musste mich hier zu Hause ein wenig organisieren, aber das ging recht schnell und ich war im neuen Rhythmus drin. Sonst passierte nichts Besonderes in der vergangenen Woche. Am Donnerstag hatte ich Besuch vom Sohnemann und unsere Jüngste kam auch vorbei. Es war zwar nicht viel Zeit, doch die haben wir zum Schwatzen genutzt.

Jetzt schaue ich einmal bei Andrea vorbei, was alle anderen Plauscherinnen so erlebt haben und ansonsten genießen wir einfach das Wochenende. Ach und eins noch: wenn ich das auch toll anzusehen finde, so muss das jetzt wirklich nicht mehr sein:

Am Dienstag ist Frühlingsanfang und das möchte ich nun aber sofort auch am Wetter spüren, bitte!!!!! Es muss ja nun wirklich nicht mehr sein, dass man morgens das Auto vom Schnee freischaufeln muss. 🙈

Und ich wollte noch etwas los werden: ich danke all denen, die hier immer vorbei schauen und vor allen denjenigen, die mir nette Kommentare schreiben, ich freue mich sehr über jeden einzelnen. Oftmals ist im Kommentar keine E-Mail-Adresse hinterlegt, so dass ich dann hier im Blog unter dem jeweiligen Kommentar antworte. Ich hoffe, das wird auch von den lieben Kommentarschreibern gelesen? Also nochmals vielen lieben Dank, so macht das Bloggen wieder Spaß. 😊

♥  Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für euch alle, Catrin ♥

11 Kommentare

  1. Das ist aber ganz lieb von dir und darüber habe ich mich sehr gefreut. Auch dir einen sonnigen Sonntag. Wenn nicht schon der 18.3. wäre, könnte einem das Wetter heute richtig gut gefallen.
    Liebe Grüße von Catrin.

  2. Liebe Catrin,
    ich mag dir einfach einen lieben Sonntagsgruß hier lassen, ohne Bezug auf deinen Eintrg zu nehmen. Einfach so.
    Hab einen schönen Sonntag.
    Und ja, in Halle trefffen wir uns bestimmt bald mal.
    Liebe Grüße
    die Mira

  3. Wieder einmal Samstag, Zeit für den Samstagsplausch… ein feines Ritual, das zur Einstimmung für das Wochenende gilt. Homeoffice ist mir durch die Selbständigkeit bestens bekannt.

    Und ich freue mich hier Deinen Wochenrückblick zu lesen.
    Ich wünsche Dir schöne Tage, ganz in diesem Sinne und sende herzliche Grüßle, Heidrun

  4. Hallo Eva, man muss sich tatsächlich erst umorientieren, wenn man zu Hause arbeitet. Vor allem muss ich erst einmal schauen, welche Akten ich alle zu Hause brauche und welche im kleinen Büro bleiben können, in dem ich dann trotzdem ab und zu sein werde. Aber das pändelt sich alles mit der Zeit ein.
    Emmi dankt für den Streichler.
    Liebe Grüße von Catrin

  5. Hallo Catrin,
    ich glaube, wenn ich zuhause gearbeitet hätte, dann wäre ich wohl zu nix gekommen.Aber ich hatte halt eine Arbeit mit Publikums- und Telefonverkehr, da ging das nun wirklich nicht. Man mußte auch immer die entsprechenden Akten aus dem Schrank holen usw. usw.

    Aber, wenn man von zuhause arbeiten kann, das finde ich nicht schlecht.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sag Emmi einen lieben Gruß von mir und streichele sie ganz lieb.

    Das ist so ein Goldschatz.

    Mit lieben Grüßen Eva

  6. Liebe Catrin, erst einmal vielen Dank für den Besuch bei mir. Da mußte ich sofort einen Gegenbesuch starten 😉 Das dir Homeoffice gut gefällt glaube ich dir gerne. Bei uns haben einige Kollegen Heimarbeit und ich beneide sie oft. Jetzt stöbere ich mal weiter bei dir und wünsche dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.