Samstagsplausch {26.18}

Guten Morgen, ihr Lieben, bevor ich heute ein wenig dem Unkraut hinterher jage und die Erde auflockere, werde ich mich in die Runde der Plauscherinnen bei Andrea gesellen, denn wieder ist eine Woche vorbei und es ist Zeit für den Samstagsplausch und den Wochenrückblick. Der weltbeste Lieblingsmann ist schon draußen und werkelt an der Terrasse. Wenn ich so sehe, dass wir heute den 26. Samstagsplausch schreiben, merke ich, dass ein halbes Jahr 2018 bereits verstrichen ist, Wahnsinn oder?

Nun aber zu meiner Woche, die eigentlich recht ruhig und unspektakulär verlief. Die Rüttelplatte kam am vergangenen Samstag trotz Regenschauern auf der Terrasse zum Einsatz, die musste ja abends wieder abgegeben werden. Den Sonntag haben wir, immer noch mit kaltem und trüben Wetter, ruhig und in der Villa verbracht. Das erste Mal durfte unser Gasofen die Villa ein wenig erwärmen. Ich war wirklich erstaunt, dass das so super funktioniert. So hält man es hier tatsächlich aus. Den Montag habe ich, wie immer, zu Hause bzw. im Homeoffice verbracht. Wenn wir inzwischen auch super WLAN mit ausreichendem Datenvolumen in der Villa haben, so macht sich vieles eben doch zu Hause besser. Dort stehen ja auch die Ordner, die ich zum Arbeiten benötige. Außerdem hatte sich für Montag 8.00 Uhr die Heizungsfirma angemeldet, die jährlich Wartung war fällig. Ich war natürlich superpünktlich zu Hause, die Monteure jedoch verspäteten sich um mehr als 1 Stunde, obwohl sie aus Halle sind und es keinen Stau gab. Ich war schon ziemlich sauer, muss ich sagen. Bei uns im Haus gibt es derzeit 3 freie Wohnungen, die teilweise saniert werden und in diesen Wohnungen „mussten“ die Monteure natürlich zuerst die Wartung durchführen. Aber ich bin ja nicht zimperlich und sprach das direkt an. Die Monteure können jeder Zeit in die freien Wohnungen, das kann außerhalb der vereinbarten anderen Termine erledigt werden, wie ich finde. Außerdem kann man ja auch anrufen und wenigstens Bescheid geben (oder direkt klingeln, sofern man sich im Haus aufhält), wenn sich die Zeit so weit nach hinten verschiebt. Mancher nimmt sich extra frei zum vereinbarten Termin und wartet dann ewig, das finde ich nicht in Ordnung. Am Ende der Wartung musste ich noch die Datenschutzerklärung unterschreiben für den Chef der Firma. Meine Bemerkung dazu: „Dann grüßen Sie Ihren Chef und er soll die Daten beim nächsten Mal auch nutzen und mich informieren, wenn Sie später kommen.“. Ich glaube, die kommen gar nicht wieder freiwillig zu mir. 😀
Am Dienstag habe ich vormittags noch ein paar Dinge am Laptop erledigt und am Nachmittag die Enkelmaus gemeinsam mit unserer Tochter abgeholt. Die Enkelmaus kam von ihrer Abschlussfahrt der Kita zurück. Dann waren ich mit bei der Tochter, mein weltbester Lieblingsmann kam nach der Arbeit und nach dem Abendessen und einem sehr schönen Nachmittag fuhren wir wieder in die Villa.
Am Mittwoch standen bei mir ein paar Besorgungen auf dem Plan, die erledigt wurden. Nachmittags schaute ich unserer Mannschaft beim Ausstieg aus der WM zu.
Am Donnerstag war ich zum Frühstücken bei meiner Freundin, es gab einen netten Schwatz und somit einen schönen Vormittag. Nachmittags kam unsere jüngste Tochter, die sich für ein paar Wochen verabschiedete, da sie nun als Reiseleiterin unterwegs ist und die Kinder durch die Ferien begleitet. Abends waren wir nett essen und ließen so den Geburtstag des weltbesten Lieblingsmannes gemütlich ausklingen.
Der Freitag stand im Zeichen unserer Sauerkirschen. Die Marmelade schmeckt uns übrigens sehr gut, den Kuchen schneiden wir heute Nachmittag an.

Auch hier noch einmal die Info, dass ich im Laufe der kommenden beiden Wochen den Provider wechseln werde. Wenn es also hier demnächst einmal Probleme oder Schwierigkeiten geben sollte, dann bitte ich um Geduld und Verständnis, das liegt dann am Umzug zum neuen Provider. An der Blogadresse usw. wird sich nichts ändern, zumindest hoffe ich das. Sollte es Veränderungen geben, bekommt ihr  es selbstverständlich mitgeteilt.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

8 Kommentare

  1. Erst einmal, alles Gute für deinen Mann!
    Die Handwerker sind schon immer recht komisch. Aber durch deinen Spruch, machen sie sich vielleicht mal, Gedanken. Bestimmt geht alles gut, mit deinem neuen Provider. Ich habe gerade so darüber nachgedacht, was wäre wenn ich das auch endlich mal in Angriff nehme…
    Lieben Gruß und noch einen schönen Sonntag
    Andrea

    1. Vielen lieben Dank auch an dich für die Glückwünsche. Also wenn du jemanden hast, der dir beim Providerwechsel hilft, solltest du es in Angriff nehmen. Wir haben unser Blog erfolgreich zu WordPress geholt, da schaffen wir den Providerwechsel auf jeden Fall auch.
      Liebe Grüße von Catrin.

  2. Liebe Catrin, finde ich toll das Du das bei den Handwerkern angesprochen hast, da brauch man oft sehr viel Mut zu. Schöne Woche hast Du auch erlebt. Glückwunsch auch von mir an Deinem Mann. Auch ich bin am überlegen mit meinem Blog um zu ziehen. damit werde ich mich mehr im Urlaub beschäftigen.
    Hab ein schönes Wochenende und genieße die Zeit lieben Gruß Sylvia

    1. Danke auch dir, liebe Sylvia im Namen des weltbesten Lieblingsmannes. Für deinen Blogumzug wünsche ich dir viel Erfolg. Willst du dann auch zu WordPress? Ich habe es nicht bereut.
      Liebe Grüße von Catrin.

  3. Liebe Catrin,
    Hey dass war ja eine interessante Woche. Handwerker im Haus zu haben bringt, uns steht dass auch noch bevor, dass macht immer ein bisschen Unruhe. Und ein neuer Provider? Da machst du mich ganz neugierig. Ich habe jetzt ja auch eine einene Domain, muss nur noch mit dem Blog umziehen. Wenn dass doch so einfach wäre wie nur die Domain zu bestellen. Na, dann wünsche ich dir jetzt noch ganz viel Spaß im Garten und mache es dir fein am Wochenende. 🙂

    Herzliche Grüße,
    Annette

  4. Nachträglich herzlichen Glückwunsch an deinen Mann.
    Da heute immer alle an ihren Smartphons hängen wäre ein Anruf für die Verspätung ein leichtes gewesen.
    Viel Glück beim Provider wechsel und lieben Dank für die Kommentare bei mir.
    L G Pia

  5. Liebe Catrin,
    hört sich wirklich nach einer eher entspannten Woche an, auch wenn der Zusammenstoß mit den Handwerkern natürlich ärgerlich ist.
    Ich wünsche dir nun ein entspanntes, sonniges Wochenende und viel Spaß im Garten.
    LG
    Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.