Wieder einiges geerntet

Gestern und heute waren bei uns wieder Erntetage, gestern wurden Zwiebeln, Knoblauch und Physalis abgenommen, Zwiebeln hängen nun und können trocknen, Knobi ist inzwischen zu Hause und wird demnächst zu Knobipaste verarbeitet (natürlich kaufe ich da noch Knoblauchzehen, denn unsere Ernte reicht nicht aus) und die ersten Physalis haben wir uns heute schmecken lassen.

Heute habe ich die schwarzen Johannisbeeren geplündert und natürlich sofort „schwarze Johanna“ angesetzt. Der Ansatz darf nun 8 Wochen stehen und reifen.

Jetzt haben wir uns nach drinnen verkrümelt, es ist im Moment zu heiß. Aber wir meckern nicht, wir genießen das sommerliche Wetter weiter.

Kommt gut in die neue Woche und übrigens steht nun der Termin meines Provider-Umzuges, es wird am Mittwoch passieren.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

3 Kommentare

  1. Hallo liebe Catrin,
    toll, was Du alles ernten kannst. Wir haben nur Gurken und Tomaten und die dauern noch etwas.
    Eine schöne Woche und dass am Mittwoch alles klappt.
    Viele liebe Grüße
    Brigitt

  2. Liebe Catrin,
    schön, einen Garten zu haben, in dem man ernten kann. Ich hatte mal eine Physalis-Pflanze, die ein paar Jahre lang die leckersten Früchte getragen hat. Kein Vergleich mit den gekauften!
    Ich wünsche dir auch eine schöne, sonnige Woche!
    Beate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.