Hallescher Strickstammtisch

Wie aufmerksame Leser/-innen meines Blogs sicherlich schon mitbekommen haben, trifft sich der Hallesche Strickstammtisch jeden Mittwoch und das nicht unbedingt zum Stricken. Besonders bei solchen Temperaturen wird eher geschwatzt, gelacht, aber auch gut gegessen und noch lieber wird in Strickzeitschriften und -büchern geblättert. Da findet sich auch ganz schnell ein anfängertaugliches Muster, was direkt als Hausaufgabe bis zum nächsten Treffen zum Üben aufgetragen wird. Gestern saßen wir wieder nett für ein paar Stunden zusammen und zu unserem Glück haben doch ein paar der anwesenden Damen gestrickt, wie auf dem Foto zu sehen ist. Erwähnt werden muss an dieser Stelle einfach immer wieder das „Café & mehr„. Alle dort sind so bemüht um die strickende, fröhliche Runde. Gibt es eine Reservierung wegen einer Feierlichkeit, wird dem Halleschen Strickstammtisch ein alternativer Platz vorbereitet, weil die „eigentlichen“ Tische für die Feier gebraucht werden. Es werden schon vor dem Öffnen am Morgen mehrere Tische für uns zusammen gestellt. Sind diese voll, weil unsere Runde größer wird, kommen sofort zwei Mitarbeiter, die unseren „Stammtisch“ erweitern. Das Essen ist sehr reichlich und total lecker. Die Speisekarte wird wöchentlich neu gemacht und der Saison angepasst. Gestern z. B. standen sehr hitzefreundliche Salate auf der Karte. Hier fiel uns die Wahl nicht schwer, mehrere Strickerinnen hatten Salat mit Hühnerbrust gewählt.

Ich bin immer wieder gern in der Runde und halte zukünftig mittwochs für die Mädels frei, sofern nichts dienstliches dazwischen kommt. Aber ich glaube, selbst dann kann ich für eine kleine Weile zum Strickstammtisch gehen.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.