Garten-Empfangskomitee

Seit gestern haben wir im Garten dieses nette Empfangskomitee zur Begrüßung von Gästen und vorbeigehenden Leuten (am Tage und bei Dunkelheit, dann aber nur solange die Energie reicht). Eigentlich ist der kleine Kerl schon seit Samstag bei uns. Wir konnten beim Kauf unserer Weinstöcke und Feige nicht an ihm vorbei gehen. Bis gestern stand der kleine Kerl aber noch auf der Terrasse, weil das Material zum Befestigen fehlte. Diesen neckischen Kerl stelle ich ja nicht einfach so auf den abgesägten Baumstumpf 😉

Gestern habe ich nun auch mein Vorhaben endlich in die Tat umgesetzt, im Minibackofen des Gartens ein Mischbrot zu backen.

Ein Rezept kann ich euch nicht verlinken, es ist aus einem Buch namens „Brot backen“, welches ich vor sehr vielen Jahren einmal im Vorbeigehen gekauft hatte. Aber ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und werde dieses Brot auch zu Hause ab und zu backen, da es ohne Sauerteig ist und man es schnell ohne große Vorbereitung am Vortag backen kann. Das Brotschneiden mit dem Messer, was ich ja im Garten machen muss, sollte ich noch üben oder über den Winter doch Ausschau nach einer einfachen Brotschneidemaschine halten. Diese muss gar nicht elektrisch sein, früher ging es ja auch mit Kurbel.

Ich werde mich gleich ein wenig zurecht machen, meine Strickutensilien und ein paar UfO’s zusammen packen, um später wieder in fröhlicher Runde zu stricken, es ist schließlich Mittwoch. Euch, ihr lieben Leser, wünsche ich einen schönen sonnigen Tag.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt bei Gartenwonne

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.