Samstagsplausch {42.18}

Unser Urlaub ist nun vorbei, auch die 2. Woche war wunderschön. Ich nutze den Samstagsplausch, um euch kurz darüber zu berichten.
Der Sonntag verlief bei uns ganz ruhig und gemütlich ohne besondere Vorkommnisse, schließlich hatten wir Urlaub. 😉
Da ich am Montag die Enkelmaus aus der Schule abholen wollte, haben wir den Tag zu Hause verbracht. Ich backte Brot, versorgte die Pflanzen, während der weltbeste Lieblingsmann im Keller räumte und sortierte. Mit der Enkelmaus backte ich dann einen Mohnkuchen, den ich euch oben zeige und auch gleich meinen neuen Kaffeepott, der aus Stralsund mit nach Hause reiste. Diese Tasse ist super, denn ich bekomme sehr viel Kaffee hinein, genau die Menge, die ich am Morgen zum Wachwerden benötige. 😀 Im Inneren der Tasse stehen „Ebbe“ und „Flut“, ich liebe sie. Den Mohnkuchen habe ich nach diesem Rezept gebacken. Es wird nicht der einzige bleiben, er schmeckt lecker.
Unseren Dienstag hatten wir gemeinsam mit unserer jüngsten Tochter verplant, wir wollten zum Möbel-Schweden. So wirklich brauchten wir nichts, wollten nur für die älteste Tochter einen Teigschaber kaufen und ein wenig schauen und bummeln. Beim Bummeln viel Frau dann ein, dass unser Schrank im Bad schon lange ausgetauscht werden müsste. Schnell wurden wir fündig und kauften uns einen neuen Schrank. zu Hause angekommen wurde der auch gleich vom weltbesten Lieblingsmann aufgebaut. Doch dann merkten wir, dass der Kauf etwas ungünstig war. Die Scheiben waren nämlich klar und durchsichtig. Das gefiel uns gar nicht, denn so konnte man ja den Inhalt komplett sehen. Aber glücklicherweise gibt es ja diese Klebefolien für die Fenster. So fuhren wir am Mittwoch am Vormittag los und besorgten uns Folie, um sie dann auf den Scheiben zu platzieren.

Am Mittag holten wir die Enkelmaus wieder aus der Schule ab und begleiteten sie zum Schwimmunterricht.
Der Donnerstag sollte dann wieder ein wunderschöner Tag für uns werden. Wir lösten einen Gutschein ein, den ich vom Sohn und seiner Freundin letztes Jahr bekam und aßen lecker in diesem Restaurant.

Natürlich wurde das gleich mit einem Shopping-Tag in Leipzig verbunden und ich bin nun fest davon überzeugt, dass ich derzeit ungemein auf Rieker-Schuhe stehe, die sind spitzenmäßig bequem und das ist meine ganz persönliche Meinung. 😀

Werbung ohne Auftrag

Am Freitag waren wir wieder shoppen, denn bei uns hat ein neues Möbelhaus eröffnet, die Eröffnungsangebote waren unschlagbar. Und endlich sind unser Ess- und Couchtisch aus Glas Geschichte. Wir hatten sie viele Jahre, doch schon lange wollte ich sie loswerden, weil mich das Putzen einfach nur nervte. Nun gehört das der Vergangenheit an und ich bin glücklich.

Den Samstag werden wir im Garten verbringen, die Pferdeäpfel sind angekommen und wollen in die Erde gegraben werden.

Die anderen Plauscherinnen und Andrea besuche ich erst am Sonntag in aller Ruhe. Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende. Hier beginnt dann am Montag auch der Alltag wieder 🙁

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

 

2 Kommentare

  1. Hallo liebe Catrin, tolle Lösung mit dem Badezimmer Schrank. Und Glastisch geht garnicht, da bist Du nur verzweifelt, weil schon wieder Flecken drauf sind. Sieht schön aus Eure Essecke.
    Was für eine schöne Woche. Genieße das Wochenende. Lieben Gruß Sylvia
    Schönes Bild.

  2. Oh ich liebe diese großen Tassen auch! Und ich habe so einen mit Ebbe und Flut :-)))
    Und euer Badezimmerschrank. Einfach klasse. Das sieht total toll aus mit dieser Klebefolie! Und gut, dass ihr den Glastisch getauscht habt. Das Putzen hätte mir auch keinen Spaß gemacht!

    Gruß Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.