Ostergruß, meine Woche, {Samstagsplausch 16.19} – wie es euch gefällt

Mit diesem wunderschönen Blumenstrauß (natürlich bekam ich den vom weltbesten Lieblingsmann) möchte ich euch meine ganz persönlichen Grüße und Wünsche für ein sonniges, erholsames, entspanntes und schönes Osterfest hier im Blog lassen. Ich wünsche euch einfach wunderschöne Tage mit euren Lieben.
Ich selbst habe es auch so geplant, wir werden die Zeit gemeinsam verbringen, viel im Garten sein, einen Ausflug in den Harz machen und einfach nur an uns denken, wie egoistisch 😀 Ich freue mich auf die Tage mit dem weltbesten Lieblingsmann, mit den Kindern, mit der Enkelmaus. Im Garten habe ich Morgen noch eine letzte Strecke mit ungeliebtem Unkraut, dann dürfte die „Grundreinigung“ erledigt sein und es wird „nur das alltägliche Unkraut“ anfallen, was dann beseitigt werden muss. Wir haben in den letzten Tagen einige Beete aufgeräumt und gekämpft, gekämpft gegen ungeliebte Blumen, die sich verbreiten, ohne, dass man es groß beeinflussen kann. Aber zum Glück zeigen Gespräche mit Gartennachbarn, dass nicht nur wir gegen diese Blumen kämpfen, das Problem ist allgemein verbreitet. Nach der letzten Unkrautbeseitigung werden wir endlich die Zeit im Garten genießen können, wir werden auf der Terrasse sitzen und einmal nichts machen, einfach nur entspannen. Am Samstag haben wir einen Ausflug in den Harz auf unserem Plan gemeinsam mit dem Sohn, seiner Partnerin und Humboldt (dem Hund der beiden). Auf diesen Tag freuen wir uns. Sonntag wollen wir dann wieder im Garten verbringen, man muss dieses tolle Wetter einfach nutzen. Am Sonntag kommt die Enkelmaus zum Suchen der Ostereier vorbei, natürlich bringt sie ihre Eltern mit. Den Montag werden wir wahrscheinlich faul zu Hause verbringen und ich werde ständig den Gedanken daran verschwenden, dass ich in der kommenden Woche ein wenig frei von der Büroarbeit haben werde. Außer E-Mails werde ich dann wohl einmal nichts machen. Darauf freue ich mich besonders nach den letzten vollgepackten Wochen.
Da ich am Samstag keine Zeit haben werde, gibt es dieses Mal keinen speziellen Samstagsplausch. Aber treue Leser benötigen keinen Link, um über meine Woche zu lesen, treue Leser kommen auch so vorbei 😉 Meine vergangene Woche war recht vollgepackt, denn sie war ja einen Tag kürzer. Dementsprechend musste ich alle Vorhaben und Büroarbeiten auf 4 Tage legen, nebenbei gab es noch eine Sitzung, aber die war, wie immer, sehr schön und harmonisch. Ansonsten habe ich, wie oben schon geschrieben, viel Unkraut im Garten beseitigt und auch zu Hause ein wenig auf Vorrat gebacken. Die Brötchen haben es nicht auf ein Foto geschafft, die waren zu schnell im Tiefkühler. Aber ich habe schon einmal die ersten Baguettes auf Vorrat gebacken, die nun im Tiefkühler auf ihre Verwendung warten. Wenn die Gartenzeit beginnt, werden sie ganz bestimmt gebraucht (eins mit Schinken, eins mit Röstzwiebeln und das dritte ganz pur).
Am Montag habe ich ein Brot gebacken, dieses Mal das Recycling-Brot – man muss das Video nur einmal schauen, wenn man sich das Rezept dabei mitschreibt 😉 – und ich muss sagen, das schmeckt echt lecker, das lohnt sich.
Für die nächsten Tage im Garten wurde wieder eine „Baabe“ gebacken, dieses Mal mit Rosinen:
So sah meine Woche aus und außerdem hatte ich die Blüten der Obstbäume im Garten am vergangenen Sonntag eingefangen, das muss ich euch auch noch zeigen:
Nun lasst es euch gut gehen an diesem langen, sonnigen Osterwochenende. Ich melde mich einfach einmal ab und bin dann nach dem Wochenende wieder bei euch.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.