Ein Post an die Blogger von blogspot

Liebe BloggerInnen von Blogspot,
heute habe ich es nach Ewigkeiten wieder einmal geschafft, die Beiträge der anderen Samstags-Plauscherinnen zu lesen und hinterließ auch einige Kommentare bzw. wollte ich Kommentare hinterlassen. Seit ich bei WordPress blogge und dort meinen Account habe, macht das Kommentieren der Beiträge bei Blogspot-Bloggern Probleme. Die Bilder zur Bestätigung, dass ich kein Roboter bin, nervten teilweise, doch am Ende konnte ich wenigstens kommentieren. Ich besitze immer noch ein Google-Konto, kann aber keinen Kommentar bei euch hinterlassen, wenn ich die Option „Google-Konto“ wähle. Dieses Problem habe ich schon länger. Also wählte ich immer „Name und URL“ aus, das klappte dann auch mit der Bestätigung durch die Bilder. In den letzten Wochen stellte ich immer wieder fest, dass ich nun in euren Blogs bei Blogger gar nicht mehr kommentieren kann bzw. meine Kommentare dann in irgendein Nirwana geschickt werden, wenn ich sie veröffentliche. Unter euren Beiträgen erscheinen sie aber nie. Es tut mir sehr leid und stimmt mich auch traurig. Ich weiß nicht, welche Änderung Google vorgenommen hat, aber ich kann nicht mehr kommentieren. Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich, was ich evtl. anders machen könnte? Ich möchte euch auf diesem Weg nur wissen lassen, dass es keine Laune meinerseits ist. Ich lese eure Blogs nach wie vor sehr gern und würde auch gern ein paar Worte bei euch hinterlassen. Aber eine „höhere Gewalt“ verhindert das gerade.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

8 Kommentare

  1. Liebe Cartin,
    Lange war es bei mir auch so mit den Kommentaren auf den Bloggerblogs. Bis ich erkannte, das mein Googleaccound nicht mehr für Kommentare funktioniert. Ich habe mir dann einen neuen Zugang bei Google zugelegt, mit anderer E-Mail und auch einem neuen Benutzernamen. Jetzt geht es in der Google App auf dem Tablet wieder, allerdings nur mit dem neuen Zugang. Ich wünsche dir ein wunderschönenes Pfingstwochenende.
    Liebe Grüße
    Annette

    1. Super, danke für den Tipp, das teste ich auf jeden Fall. Ich habe dienstlich auch eine Sache, die ich im Firefox erledigen muss, weil Safari das nicht mag. Beim Bloggen bin ich noch nicht auf die Idee gekommen, das zu testen *vordenKopfklatsch*.
      LG, Catrin.

  2. Hallo Catrin ,
    ja das ist äußerst beschwerlich geworden , untereinander bei den beiden
    Anbietern zu kommentieren . Leider hab ich eher garkeine Ahnung von
    den technischen Bewandernissen .
    Wie ich ja schon mal schrieb , ist es für uns von Blogger auch nicht ohne
    Aufwand möglich , euch zu WP einen Kommi zu schicken . Jedesmal die
    eigenen Angaben neu eingeben nervt auch . Aber was nimmt man nicht
    alles trotzdem in Kauf .
    Nur stelle ich leider auch fest , es wird immer mehr was untereinander
    nicht mehr kompatibel ist . Und ja , das nimmt einem die Lust .
    Aber was tun ? Hoffe , es meldet sich Jemand , der mit Rat helfen kann .
    Ich z. B. komm auch in keine Verlinkungen mehr , so wie bei Andrea ,
    da ist der Samstagsplausch nur halb so schön . Andere Blogs kann ich
    garnicht erst öffnen . Das stimmt mich am meisten traurig .
    Aber leider empfinde ich derzeit eh wenig Freude am Posten , das
    real live bietet mir genug .
    Liebe Grüße und eine schöne Zeit in der Villa

    1. Ja, du hast Recht, auch bei WP muss man seine Daten immer wieder neu eingeben. Aber daran habe ich mich gewöhnt. Wenn ich allerdings meine Kommentare nur immer ins Nirwana schicke, dann macht es ja keinen Sinn, welche zu schreiben. Doch vielleicht bringt ein Browserwechsel Abhilfe? Ich werde es versuchen.
      LG, Catrin.

  3. Liebe Catrin,
    Vielen Dank für Deine Zeilen. Es wird immer einen alles erschwert. Vielleicht hat irgendwer etwas dagegen das wir Posten.. Das ist ziemlich blöd. Ich kann Dir da leider auch keinen Rat geben, viel Ahnung habe ich auch nicht davon.
    Genieße das Wochenende und starte gut in die neue Woche. Seid ihr schon in der Villa? Lieben Gruß Sylvia

    1. Liebe Sylvia, heute ist mir das bei allen Blogger-Blogs passiert, deshalb dieser Beitrag. Dich konnte ich ja noch per Mail erreichen, andere aber leider nicht.
      Ja, wir sind seit einer Woche in der Villa, herrlich.
      Liebe Grüße von Catrin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.