Der ganz normale Wahnsinn, ähm Alltag – {Samstagsplausch 27.19}

Meine vergangene Woche war geprägt vom ganz normalem Wahnsinn, einfach der übliche Alltag eben, Büro- und Gartenarbeit, zwischendurch war ich immer wieder zu Hause und so verging die Woche sehr schnell und ohne Langeweile. Meine Gedanken hingen immer noch bei der tollen Geburtstagsfeier, die wir dem weltbesten Lieblingsmann beschert hatten. Das ist der Beweis, dass es wirklich gelungen war. Auch der weltbeste Lieblingsmann sprach noch viel von seinem großen Tag und ich soll doch bitte allen danken, die ihm hier und natürlich auf allen anderen Wegen liebe Wünsche übermittelt hatten.

Im Garten gab es Zuwachs (ein Geburtstagsgeschenk meines Cousins und seiner Partnerin an den weltbesten Lieblingsmann), wir erfreuen uns daran.

Die Blume im Bild oben ist eine Sonnenblume „Mexikanische Fackel“, die ich von einer lieben Gartennachbarin bekam, sie hat diese selbst gezogen und wir freuen uns alle beide, dass meine so schön blüht. Das ist wohl bisher nur mir gelungen bei allen Pflanzen, die sie vergeben hatte.

Neben meiner Büroarbeit, die gerade wieder einmal sehr gehäuft ist, aber dennoch Spaß macht, konnten wir im Hochbeet Kohlrabi ernten und natürlich beschert uns das Gewächshaus auch Gurken. Am Donnerstag versuchte ich mich dann an einem Salat a la Eigenkreation „Catrin“. Ich gab Kohlrabi, Gurke, Kräuter in die „Thermine“ (TM6), zerkleinerte alles, fügte Saure Sahne und etwas Milch hinzu und fertig war unser Salat. Und was soll ich euch sagen: „Er schmeckt sogar!“

Ich wollte ………….. die „Fünf Fragen am Fünften“ beantworten und meinen Bericht zu „WMDEDGT“ schreiben, beides blieb auf der Strecke, weil ich am Fünften. – also gestern – tief in Büroarbeit versunken war. Ich habe aber gerade gesehen, dass die „Fünf Fragen am Fünften“ für einen ganzen Monat geöffnet sind, ich kann sie also nachholen, was mich sehr freut.

Heute hat der weltbeste Lieblingsmann wieder für mich im Garten gewuselt. Ich kann zukünftig noch bequemer und leichter die Beete bewässern. Darüber berichte ich aber in einem extra Beitrag mit Fotos.

Jetzt werde ich meinen Samstagsplausch bei Andrea verlinken. Dann ziehen wir zwei uns an, gehen ein wenig in die Stadt und werden dort ein nettes Lokal suchen und essen. Ich freue mich auf die Zeit und wünsche euch allen ein schönes Wochenende.
Eure Wochenberichte und Samstagspläusche werde ich Morgen lesen.

Übrigens geht das Leben zu Hause bei uns auch weiter. Der Beweis ist meine Porzellanblume, die in diesem Jahr schon zum 2. Mal zwei Blüten hervorbringt (links und rechts im Bild hinter Blättern versteckt). Hier gilt der Dank meiner Schwester, die mir vor ein paar Jahren den Ableger Ihrer Porzellanblume gab.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Samstagsplausch bei Andrea

8 Kommentare

  1. So eine reiche Gemüseernte. Ich hab dieses Jahr sparsam angepflanzt. Hier gibt es nur Salat und Radieschen.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Lieben Gruß
    Ivonne

    1. Hallo Nicole, ja, solche Wochen müssen und können auch mal sein, da wird einem wenigstens nicht langweilig. 😉 Auch ich wünsche dir einen schönen Sonntag, lG, Catrin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.