Eine Chaos-Woche – {Samstagsplausch 39.19}

Genau wie es im Titel meines heutigen Beitrages steht, genauso war meine Woche, einfach nur chaotisch, stressig, ohne Zeit zum Durchatmen – der Wahnsinn.
Nachdem wir am Samstag einen wirklich schönen Tag im Garten hatten, dort sehr viel geschafft haben, die Sonne es gut mit uns meinte, wir die letzten Dinge ernteten – siehe Foto oben: Blumenkohl, Hopfen – natürlich für den Tee und der letzte Spinat – (nein, es waren nicht ganz die letzten Dinge, denn ein paar Tomaten sind noch zu holen) und ich alles zu Hause verarbeitete, hatten wir einen recht ruhigen, harmonischen und schönen Sonntag.
Aber dann, dann begann meine Chaos-Woche, die einfach nur voll war mit Büroarbeit. Irgendwie habe ich derzeit sowieso das Gefühl, aus dem Homeoffice nicht mehr heraus zu kommen, doch was in dieser Woche abging, das war schon wirklich unnormal. Und das ganze hatte 3 Gründe: auf der einen Seite kann ich eben nicht „nein“ sagen oder eine Grenze ziehen/einen Schlussstrich machen, auf der anderen Seite gehen wir ab Montag in unseren wohlverdienten, endlich erreichten, schwer herbeigesehnten Urlaub (wenn auch nur für eine Woche) und da muss eben vieles erledigt werden, weil keine Vertretung da ist, weil ich die Arbeit liegen lassen müsste und nach meinen Urlaub das doppelte Chaos hätte und der 3. Grund ist, dass es am Mittwoch noch eine Sitzung gab. Nach Sitzungen fallen bekanntlich immer einige Arbeiten an, die meistens schnell erledigt werden müssen. Aber Ende gut, alles gut, ich habe es geschafft und bin zufrieden.
Mehr gibt es auch von dieser Woche nicht zu berichten. Ich hatte nicht einmal Zeit, eure Blogs zu lesen, wenn ich über neue Beiträge per E-Mail informiert wurde.
Nun aber haben der weltbeste Lieblingsmann und ich Urlaub, wir werden einfach die Zeit zusammen genießen und (hoffentlich!!!!) den ganzen Alltag und Stress und alles rund um uns herum einfach einmal vergessen, nur wir zwei …. ach das wird eine schöne Woche!
Ich hoffe, bei euch war es nicht ganz so verrückt? Hattet ihr eine angenehme Woche oder war auch der Wurm drin?
Heute soll das Wetter noch einmal gut werden, wir wollen in den Garten und die allerletzten Dinge nach innen räumen, die eben nicht draußen überwintern sollen. Ich freue mich auf den Tag, das wird Erholung für den Kopf und für die Seele. Mein Kopf platzt diese Woche vor lauter Zeug, was ich darin speichern musste. 😀
Bei Andrea schaue ich morgen vorbei, zum Glück konnte sie ja aus dem Gefängnis ausbrechen 😀 Dann lese ich auch eure Wochenrückblicke mit viel Freude.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Samstagsplausch bei Andrea

12 Kommentare

  1. Hallo liebe Catrin,
    schön, dass Du doch noch alles geschafft hast.
    Ich wünsche Euch eine wunderschöne Woche und genießt die Zeit gemeinsam.
    Das Treffen habe ich nicht aus den Auge verloren, aber die liebe Zeit….
    Viele liebe Grüße
    Brigitt

  2. Hallo Cathrin,

    nein, Chaos war das nicht, aber sehr gefüllt. Ich bin aber gut vorbereitet für die nächste Woche und darf hoffen, dass sie ruhiger wird, auch wenn der Mittwochnachmittag mit Weiterbildung besetzt ist. Im Moment arbeite ich 100 Prozent in der Schule, da bin ich am Abend einfach nur müde, obwohl es natürlich auch da noch das eine oder andere zu tun gibt. Aber erst mal Wochenende. Da tut es wahrhaftig gut, mal ein bisschen die Muskeln zu betätigen. Ich habe einen stinkigen Spannteppich rausgerissen, rausreissen wollen, denn da wurde der Kleber sehr grosszügig verwendet. Fertig bin ich noch nicht. Die Hälfte klebt noch und am Schluss muss ich die Kleberreste abschmirgeln. Morgen Sonntag aber nicht. Liebe Grüsse von Regula

    1. Oh je, ich hoffe, du bekommst dann die zweite Hälfte deines Spannteppichs gut runter.Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Erfolg dabei und auch beim Abschmirgeln.
      Liebe Grüße von Catrin.

    1. Hallo Silvia, ja, schau mal im Internet nach. Ich habe ein Buch über Tee mit Kräutern aus der Natur. Hopfen wird natürlich nicht allein in einem Tee verwendet, aber man kann ihn dazu geben. Heute habe ich die getrockneten Blüten zur Aufbewahrung und Nutzung abgefüllt und bin selbst gespannt, wie es schmecken wird.
      Liebe Grüße von Catrin.

  3. Und ob du zufrieden sein kannst, sei Stolz auf dich dass es dir gelingt ausserordentliches zu leisten. Ich habe gelernt mich abzugrenzen und auf die Frage kannst du nicht bitte, ist meine Antwort: können schon aber nicht wollen.
    Schönen Urlaub wünscht euch, Pia

    1. Vielen Dank für eine lieben Worte und dein Motto werde ich mir wohl auch einmal angewöhnen und nicht immer jeden Wunsch anderer erfüllen, zumindest, wenn es dienstlich ist.
      LG, Catrin.

  4. Hallo Catrin, ich fand die Woche auch irgendwie schräg. Ich war so müde und konnte mich nicht aufraffen, aber man muss ja trotzdem machen…….. aber jetzt hast du ja Urlaub und kannst ein wenig abschalten und genießen. Ich wünsche euch eine wundervolle, entspannte Woche und hoffentlich schönes Wetter.

    LG Nicole

    1. Hallo Nicole, ich denke, die Müdigkeit kommt vom Wetter, die Tage werden kürzer und wir müssen uns erst wieder daran gewöhnen. Ich danke dir für deine lieben Wünsche zum Urlaub, wir werden ihn genießen.
      Liebe Grüße von Catrin.

      1. Oh ja, gegen Müdigkeit kämpfe ich derzeit auch! Du hast recht, Catrin, es kommt vom Wetter. Unser Körper muss sich erst wieder umstellen!
        Liebe Catrin, ich wünsche dir/euch einen wunderschönen Urlaub!! Erhol dich gut!!
        Herzliche Grüße
        Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.