Es war etwas ruhiger – {Samstagsplausch 8/2020}

Hallo, ihr Lieben, heute sitzen wir wieder gemütlich bei Andrea und berichte über meine vergangene Woche. Natürlich darf ich in dieser Runde nicht fehlen. Meine Woche war ruhiger als alle vorangegangenen und das gefiel mir wirklich sehr. Aber lest selbst:

Samstag, 15.02.2020:
Der weltbeste Lieblingsmann und ich genießen den freien Tag, wir schlafen lange, frühstücken gemütlich und ausgiebig und beschließen danach, zum Bummeln in die Stadt zu gehen. Von dort aus machen wir einen Abstecher zur jüngsten Tochter und der Fellnase und genießen dann einen gemütlichen Abend auf der Couch.
Sonntag, 16.02.2020:
Wieder starten wir ruhig in den Tag. Nach dem Frühstück gehen wir eine kleine Runde an der frischen Luft, begutachten unsere Villa, wo alles in Ordnung ist. Ich poste mein Sonntagsglück und entdecke die Blog-Aktion Sonntags-Top 7, an der ich mich direkt beteilige. Ansonsten sind wir einfach faul und lassen den Tag verstreichen.
Montag, 17.02.2020:
Ich erledige all meine Büroarbeit, denn ich möchte diese Woche nur den Montag damit verbringen und ich bekomme das super hin. Am Ende des Tages poste ich den Montagsstarter.
Dienstag, 18.02.2020:
Ich gehe schon früh zu unserer ältesten Tochter zum Frühstücken. Wir verbringen schöne Stunden zusammen. Am Nachmittag sitze ich strickend auf der Couch und genieße die Ruhe.
Mittwoch, 19.02.2020:
Mein Mittwoch gilt fast ausschließlich der Wohnungskosmetik. Ich möchte schon langsam ein wenig Frühjahrsputz machen, das gelingt mir. Am Nachmittag lehne ich mich mit Strickzeug entspannt auf der Couch zurück.
Donnerstag, 20.02.2020:
Ich gratuliere ganz früh am Morgen meinem Bruder zum Geburtstag, mache mich dann für den Tag fertig, fahre zunächst in die Geschäftsstelle des Jobs, um den Briefkasten zu leeren und gehe dann mit Zwischenstopp beim Bäcker zu unserer jüngsten Tochter, wo es wieder ein Frühstück mit ihr und der Fellnase geben soll. Wir verbringen auch einen sehr schönen Tag zusammen. Abends holt mich der weltbeste Lieblingsmann ab, wir fahren einkaufen, füllen den Kühlschrank und genießen den Abend zu zweit.
Freitag, 21.02.2020:
Ich habe ein paar Dinge auf meinem Zettel, die ich in der Küche erledigen möchte, Kartoffelsalat soll für Samstag zubereitet werden, Matjeshering möchte ich einlegen und auch sonst noch ein paar Dinge für das Wochenende fertig machen. Dann sitze ich noch ein wenig am PC, poste meinen Freitags-Füller und warte auf die Fellnase, die für eine Weile bei mir bleiben wird. Wir zwei haben eine nette Zeit, Clara die Fellnase ist sehr lieb, sucht natürlich ihr Frauchen, lässt sich aber gut von mir trösten. Nachdem die Fellnase wieder zu Hause ist, warte ich auf den weltbesten Lieblingsmann, stricke etwas und dann genießen wir den Abend und läuten das Wochenende ein.

So angenehm war meine Woche und während ihr meinen Wochenrückblick lest, bin ich mit dem weltbesten Lieblingsmann bei der Haus-Garten-Freizeit-Messe und verbringe sicher einen sehr schönen Tag dort.
Ich wünsche euch ein wundervolles Wochenende, genießt die Sonnenstrahlen, wenn es welche gibt und erholt euch vom Alltag.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Samstagsplausch bei Andrea

8 Kommentare

  1. Liebe Catrin,
    auch wenn die Woche ruhig war, so hört sie sich doch sehr schön an. Ich mag es immer wieder, zu lesen, dass ihr so ein tolles Verhältnis habt und du dich mit deiner Tochter so oft triffst. Meine Schwester und ich haben auch so ein wundervolles Verhältnis zu unserer Ma und ich finde es sehr traurig, dass viele Kolleginnen erzählen, dass es bei ihnen nicht so ist. Sehr schade.
    Gut, zu hören, dass es der Villa gut geht. Bei den Stürmen, die teilweise über uns hinweg gefegt sind, ist das ja nicht unbedingt selbstverständlich.
    Ich wünsche dir einen entspannten Sonntag
    LG
    Yvonne

    1. Liebe Yvonne, ich bin auch sehr glücklich darüber, dass wir ein so tolles Verhältnis zu unseren Kindern haben. Ich könnte es mir gar nicht vorstellen, wie es anders wäre. Durch das Lesen deines Blogs habe ich schon gemerkt, dass es bei euch auch so zu sein scheint. Wir sollten uns das unbedingt bewahren, das ist so wichtig.
      Wegen der Villa hast du Recht, ich war auch froh, dass alles in Ordnung war.
      Komm gut in die neue Woche, liebe Grüße, Catrin.

  2. Liebe Catrin, das war ja eine total entspannte und schöne Woche. Ich hoffe ihr hattet einen schönen Tag auf der Messe. Ich bin nächsten Monat auf der Kreativa mit meiner Freundin in Dortmund. Da freue ich mich auch schon drauf. Hab einen schönen Sonntag. Lieben Gruß Sylvia

  3. Ganz im Gegenteil zu dir habe ich diese Woche fast nichts auf die Reihe bekommen und bin froh wenn sie rum ist. Aber es kommen auch wieder so angenehme wie deine Woche und dann freue ich mich wie du es uns schreibst.
    L G Pia

    1. Liebe Pia, danke für deine lieben Worte. Dann wünsche ich dir auf jeden Fall, dass du in der kommenden Woche mehr auf die Reihe bekommst und diese gut wird.
      Liebe Grüße von Catrin.

    1. Hallo Nicole, ja unsere Villa ist auch noch da und wir haben geplant, den Sommer wieder dort zu verbringen. Evtl. ziehen wir sogar schon früher als letztes Jahr in die Villa, aber warten wir einmal ab, wie das Wetter am Ende wird. Also für Frühling ab 15.03. mit tollen Temperaturen wäre ich zu haben. 😀
      Liebe Grüße von Catrin.

Schreibe einen Kommentar zu Pia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.