Sonntags Top 7 #10/2020

Es ist wieder Zeit für Antetannis:

Top 1 – Lesen:
Während ich am Freitag auf den weltbesten Lieblingsmann wartete, las ich in meinem derzeitigen Ebook. Es waren wieder nur wenige Seiten und nur an diesem einen Tag, aber das ist schon mal besser als gar nicht. Außerdem habe ich mir Blinkist auf mein Handy geladen und möchte dies einmal testen. Dort habe ich auch ein wenig gelesen. Es scheint sehr interessant zu sein, nur bin ich noch nicht sicher, ob ich nach der kostenlosen Testphase den Abo-Preis bezahlen möchte? Hat von euch jemand Erfahrung mit Blinkist?
Top 2 – Musik:
Mein Hörbuch hatte ich wieder an, Musik gab es weniger, das Radio dudelte nur kurzzeitig. Außerdem habe ich mich bei Spotify an Podcasts gewagt und fand das ganz toll. Neben meinen Hörbüchern werde ich mir nun immer wieder den ein oder anderen anhören.
Top 3 – Flimmerkiste:
Wie jede Woche gab es „Das große Promibacken 2020“ und „DSDS“. Ansonsten lief die Flimmerkiste abends wieder mit Krimis und nachmittags zum Stricken, wenn Zeit war, ließ ich „Unsere kleine Farm“ laufen. Diese Serie mochte ich schon als Kind. Heute schaue ich sie gern, weil man dort sieht, dass der Mensch auch ohne Luxus gut leben konnte und die Leute damals noch zusammenhielten und füreinander da waren.
Top 4 – Erlebnis:
Es gab nichts Besonderes oder Erwähnenswertes. Die ganze Woche war ein Erlebnis, weil sie recht problemlos verlief.
Top 5 – Genuss:
Nach langer Zeit habe ich wieder einmal Nudeln selbst gemacht, das war schon ein Genuss.
Top 6 – Web-Fundstücke:
Wie oben schon erwähnt, war mein Web-Fundstück in der vergangenen Woche Blinkist und ich werde berichten, ob ich mich für oder gegen das Abo entscheide. Bisher gefällt mir eigentlich gut, dass ich in einer Zusammenfassung manches Buch bekomme und den Inhalt kennenlerne, ohne das eine oder andere dicke Sachbuch komplett lesen zu müssen oder ich kann es auf diese Weise kurz kennenlernen und mich dann für den Kauf des Buches entscheiden, wenn es mich richtig interessiert.
Top 7 – Hobby:
Am vergangenen Sonntag wurden die Babyschühchen für die Zwillinge der Freunde unserer jüngsten Tochter fertig. Ich habe gestern im Samstagsplausch darüber geschrieben und die Schühchen gezeigt.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Sonntags Top 7 bei Antetanni sagt was

6 Kommentare

  1. Hallo Catrin, Blinklist kenne ich gar nicht. Musste ich jetzt erst einmal gucken. Hört sich ganz interessant an, aber ich glaube auch nicht, dass ich das auf Dauer abonnieren würde. Ich bin ziemlich ausgelastet mit meinen Büchern. Schaffe nicht mal mehr eine Zeitung zu lesen. DSDS habe ich gestern doch tatsächlich verpasst, weil ich mit der Kleinen ihr neues Regal aufgebaut habe und dann haben wir es auch noch eingeräumt und auf einmal war es halb elf und die Große hat sich ganz ruhig gehalten und die Unendliche Geschichte, Teil 3 im TV geguckt. Das nächste Mal bin ich wieder dabei 🙂
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und LG Nicole

    1. Hallo Nicole, Regalaufbau mit der Kleinen klingt doch auch sehr spannend, wenn du auch gestern ein wenig verpasst hast 😉 Aber eure Große hatte dann wenigstens auch etwas von eurem Einsatz.
      Liebe Grüße von Catrin, die Blinkist auch nicht weiter nutzen wird. Es gibt so tolle Rezension-Schreiberinnen, da ist meine Bücherauswahl derzeit auch riesig 😄

  2. Liebe Catrin, auch ich kenne mich mit Blinkist nicht aus, nutze aber die Onleihe der Stadtbibliothek. Da kannst Du von der Zeitschrift übers Sachbuch bis zum Krimi oder Kinderbuch und Comic alles ausleihen und wenn Du magst auch reservieren oder vorbestellen. Das nutze ich nicht, ich warte halt, bis das Gewünschte verfügbar ist, die Auswahl ist groß… Meist leihe ich aber Hörbücher aus… Zu jedem gibt es eine Art Klappentext und Angaben über Laufzeit und Sprecher, Autor und Verlag, also alles was wichtig ist.
    Eine ruhige Woche ist auch schön und bei dem Rückblick gestern konnte ich ja schon lesen, was Du alles ruhiges gemacht hast ;o).
    Genieß den Sonntag mit Deinen Lieben, liebe Grüße an Dich
    Katrin

    1. Liebe Katrin, ich danke dir für den Anstoß. In unserer Stadtbibliothek bin ich auch angemeldet, müsste nur mal für dieses Jahr dort den Beitrag bezahlen. Dann kann ich auch die Onleihe nutzen. Das mache ich doch in den nächsten Tagen.
      Liebe Grüße von Catrin.

  3. Liebe Catrin,

    ich freue mich, dass du bei den Sonntags-Top-7 dabei bist so eine ruhige Woche ist doch wirklich mal ein schönes Erlebnis. Es muss nicht immer Remmidemmi sein. 😉

    Zu „Blinkist“ kann ich dir leider gar nichts sagen. Ich habe gerade mal die Einstiegsseite dazu gelesen. Die App passt in unsere schnelllebige Zeit – eine Zusammenfassung von womöglich komplexen Sachbüchern in 15 Minuten erscheint mir so typisch für diese Tage. Man möchte sich keine Zeit mehr nehmen für ggf. das „Anlesen“ oder auch die Erfahrung, die man früher mit Büchern gemacht hat, dass sich der Kurztext interessant gelesen hat, sich der Text dann aber doch zog. Heute will so vieles immer schnell-schnell und mit „Gelingen-Garantie“ sein. Ein bisschen finde ich das schade, aber ich möchte nicht negativ klingen und es ist keine Kritik an deiner Entscheidung, die App auszuprobieren und zu nutzen. Ich bin vielmehr sehr neugierig auf deine Erfahrungen damit!

    Hach, Nudeln gehen bei uns immer. Könnten gerade der Junior und ich jeden Tag essen. Wir lieben sie. 🙂

    Die Babyschühchen habe ich schon bestaunt, sie sind wunderschön geworden.

    Herzensgrüße und hab einen schönen Sonntag

    Anni

    1. Liebe Anni, danke für deinen so ausführlichen Kommentar und vor allem deine ehrlichen Worte zur Blinkist. Das sind genau meine Gedanken dazu und deshalb habe ich auch nur das Proba-Abo bis zum 13.03.2020, die Kündigung ist schon raus. Ich finde sehr schade, dass Autoren Sachbücher herausbringen, die dann in zusammengefasster Form angeboten werden. Die Arbeit der Autoren wird da – meiner Meinung nach – mit wenig Respekt behandelt. Aber ich möchte hier auch auf keinen Fall negativ über Blinkist urteilen. Sicher mögen es viele Leute, eben nur das Notwendigste aus einem Buch zur Verfügung gestellt zu bekommen. Doch wer entscheidet eigentlich, was aus diesen Büchern das Notwendigste ist? Na gut, das könnte nun schon meine Einschätzung zu Blinkist sein, die ich gleich als Beitrag verfassen sollte. 😉
      Liebe Grüße von Catrin, die auch Nudeln liebt 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.