Montagsstarter 11/2020

Der Montag ist vorbei, doch eins fehlt noch nach aller getaner Arbeit, nämlich meine Ergänzungen – in Fettschrift – im:

1. Frauentag hat gestern dazu geführt, dass unsere Tochter mit der Fellnase zu Fuß zu uns kommen musste. Es gab eine Demonstration und somit fuhren keine Straßenbahnen.

2. Dinge, die mir wichtig sind, bewahre ich sehr gut auf und gebe sie ungern weg.

3. Ich warte sehnsüchtig auf den Frühling und du?

4. Wenn es dann endlich wärmer wird, freue ich mich drauf, mit dem weltbesten Lieblingsmann für die Sommermonate in die Villa einziehen zu können.

5. Es gibt aber noch viel zu erledigen und vorzubereiten bis zu unserem Einzug in die Villa, vor allem muss das UnWildkraut im Garten erst beseitigt werden.

6. Geht es nur mir so oder empfindet ihr auch, dass die Zeit schneller vorbeizieht, je älter man wird?

7. Ich habe diese Woche nicht so viel auf dem Plan, ich möchte Büroarbeit erledigen, ein wenig im Haushalt schaffen sowie Zeit mit meinen Lieben verbringen.

Kommt alle gut durch die neue Woche. Hoffentlich hält sie nur nette Begegnungen und schöne Momente für euch bereit.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Montagsstarter bei Martin und Antetanni.

4 Kommentare

  1. Hallo,

    ja… ich möchte auch Frühling. Und gerade der lässt sich unfassbar viel Zeit, obwohl die doch ruckzuck vergeht…. Paradox. 😉

    Eine schöne Woche
    illy

  2. Liebe Catrin, da bist Du gut in die neue Woche gestartet! Mit der Fellnase unterwegs zu sein, ist großartig und wenn das Tochterkind dabei gleich noch „Wege“ erledigen kann, umso besser… Ich bin gespannt, wie es bei Euch in der Villa Frühling wird! Hier hält sich der Regen sehr hartnäckig, aber irgendwo scheint immer die Sonne, und wenn es über den Wolken ist ;o) Ganz bestimmt!
    Hab eine schöne Woche, liebe Grüße Katrin

  3. Zu 3. Ja, unbedingt! 🙂 Die vielen Vorboten in Form von Vogelgesang, insbesondere Amselgesang und schon einigen Blüten sind ja schon mal schön. 🙂
    Schöne Grüße!

  4. Hach, liebe Catrin, ein rundum schöner Starter, okay, vom Fußmarsch der Tochter mal abgesehen, aber das waren ja nicht deine Füße. Lach.

    Frühling – jaaaa, bitte. Ich habe ihn gestern ja schon mit den Krokus-Bildern ein wenig eingefangen.

    Sommermonate und Villa? Das klingt spannend…

    Dass die Zeit schneller vergeht, ist wissenschaftlich quasi geklärt/erklärbar. Und jaaa, geht mir auch so, die Zeit scheint zu rasen. Höchste Zeit, immer wieder mal für Abwechslung zu sorgen, damit das Hirn neue Eindrücke verarbeiten muss, das braucht dann wieder (mehr) Zeit.

    Hab eine gute Woche – ich habe heute auch schon einiges an Büroarbeit hinter mir und habe schon Blusen und Hemden gebügelt. Tschakka. Jetzt räume ich noch die Stoffe auf von der Nähaktion der Shirts bzw. suche gleich noch Stoffreste für das nächste Nähprojekt raus. Danach gibt’s eine Runde Sofazeit mit dem Liebsten.

    Viele Grüße

    Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.