Sonntags Top 7 #16 & # Sonntagsglück 16/2020

Sonntag bei Antetanni und bei Katrin.

Top 1 – Lesen:
Ich las in der vergangenen Woche die Tageszeitung. Zu mehr Lesestoff bin ich nicht gekommen, denn ich war mit Vorbereitungen beschäftigt 😉
Top 2 – Musik:
Musik habe ich gehört, während ich unsere Sachen packte und mein neues Hörbuch hatte ich fast täglich auf den Ohren.
Top 3 – Flimmerkiste:
Die Flimmerkiste lief abends, wir schauten Krimis und trieben uns bei Netflix herum.
Top 4 – Erlebnis:
Mein Wochen-Highlight gab es am Donnerstag, der Tag, an dem wir in unsere Villa zogen. Wir sind in unsere Sommer-Saison gestartet und genießen es hier.
Top 5 – Genuss:
„Genuss“ – hatte ich nicht im Top 4 gerade das Wort „genießen verwendet? Ja, das ist für mich Genuss pur: unsere Villa, unser Garten, Natur, Vogelgezwitscher am Morgen.
Top 6 – Web-Fundstücke:
Ich hatte und kaum Zeit für das Internet. Heute nehme ich mir die Zeit. Gleich im Anschluss an das Schreiben dieses Beitrages und lese eure Blogs.
Top 7 – Hobby:
Das kam in dieser Woche leider auch wieder viel zu kurz, ich habe überhaupt nicht gestrickt. Das wird jetzt alles im Garten und der Villa wieder anders. Ich werde hier das Stricken in der Sonne auf der Terrasse wieder genießen 🙂

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag und einen guten Start in eine – hoffentlich – gute Woche.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Sonntags Top 7 bei Antetanni sagt was

Verlinkt: Sonntagsglück bei Katrin

9 Kommentare

  1. Ich wünsche Dir auch einen guten Wochenstart und diese Woche wird das bestimmt was mit dem Stricken im Garten. Das Wetter soll toll werden.
    Viele Grüße
    Brigitt

  2. Liebe Catrin, das klingt nach einer gut ausgefüllten Woche und Dein lang schon ersehnter Umzug ist gemacht. Mich erinnern die Berichte immer sehr an meine Mutter, die zog auch von spätestens Ostern bis in den Oktober in ihr Gartenhäuschen und ging nur noch zum Post holen nach Hause…
    Genießt die Sonne und die Natur um Euch herum, alles Liebe für Dich und die Deinen
    Katrin

    1. Liebe Katrin, ich kenne es auch von meinen Eltern, allerdings zogen wir (ich war Kind) immer nur für das Wochenende in den Garten. Ich selbst heutzutage bin auch nur zu Hause, um den Briefkasten zu leeren, Blumen zu gießen oder wenn mir etwas einfällt, was ich dringend noch holen muss bzw. wenn ich auf ein Päckchen warte. 😉
      Liebe Grüße von Catrin, die das hier völlig genießt und jetzt raus in den Garten geht.

  3. Ohhh, wie toll, der Umzug ist vollzogen. Ich wünsche dir und dem Lieblingsmann eine ganz wundervolle Zeit in der Sommer-Villa. Beneidenswert.

    Herzensgrüße

    Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.