Montagsstarter 25/2020

Ich lege einmal eine Pause bei der Büroarbeit ein (dafür sitze ich dann zwar nachmittags länger als gewollt, aber so ist das eben) und ergänze den Montagsstarter in grüner Fettschrift.

1) Mein aktuelles Lieblingslied: da bin ich doch direkt raus! Ich höre derzeit so wenig Musik, dass ich keinen Ohrwurm benennen kann.

2) Du auch oder hast du ein aktuelles Lieblingslied?

3) Oft wird diese Woche nicht gekocht. Bei uns gibt es nur am Wochenende warme Küche, während der Woche essen wir abends „Bemme und Brot“, wie ich immer so schön zu sagen pflege 😀

4) Ich mag es, in unserem Garten und der Villa den Sommer zu verbringen, aber nur während der Frühlings- und Sommermonate. Den Herbst und Winter verbringe ich dann auch wieder sehr gern im gemütlichen zu Hause.

5) Wichtig ist bei allem, was ich mache, dass ich Spaß und Freude an der Sache habe. Leider müssen aber manchmal auch andere Dinge erledigt werden.

6) Das Umsetzen von weniger schönen Dingen schiebe ich gern ein wenig vor mir her.

7) Büro- und Gartenarbeit das steht an und außerdem beginnt heute bei der Enkelmaus der reguläre Schulbetrieb wieder. Der Schwiegersohn ist deshalb nicht mehr so oft im Homeoffice und so ist die Enkelmaus am Donnerstagnachmittag bei mir. Darauf freue ich mich sehr.

Ich wünsche dir eine wundervolle Woche mit netten Begegnungen und schönen Momenten.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Montagsstarter bei Martin und Antetanni.

2 Kommentare

  1. Hach, „Bemme“ ist so ein netter Begriff, den ich von meiner Freundin aus dem Vogtland gelernt und übernommen habe. Ich mag diese regionalen Begrifflichkeiten sehr gerne.
    Ich wünsche dir eine gute Woche und freue mich, dass du beim Montagsstarter dabei bist.
    Viele Grüße
    Anni

Schreibe einen Kommentar zu Anni Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.