Ab Montag hat uns der Alltag wieder – {Samstagsplausch 30/2020}

Ja, ihr lest es schon im Titel: der weltbeste Lieblingsmann geht ab Montag wieder seiner Arbeit nach. Der Finger ist soweit wieder hergestellt und damit hat uns der Alltag dann wieder. Ich fürchte, aus dem ursprünglich geplanten Urlaub im August (einfach ein paar ruhige Tage in der Villa/im Garten) wird nun so kurz nach der Krankschreibung nichts. Aber dann heben wir uns den Urlaub für Jahresende auf und nehmen dann eine längere Auszeit. Das kann auch schön werden.
Wir hatten wieder eine schöne gemeinsame Woche, zumal nur am Montag ein Arzttermin beim weltbesten Lieblingsmann anstand. Wir haben die Zeit im Garten genossen, uns dort auch ein wenig betätigt. Ich habe wieder meine Arbeit im Homeoffice erledigt und ganz schnell war auch die Woche vorbei.
Ich bin weiter dran und ernähre mich gesund und viel bewusster. Sicher stehe ich dadurch mehr in der Küche, doch das macht mir ja Spaß und wenn es sogar etwas bringt, macht man das noch lieber. Morgens gibt es oft Müsli, so wie ihr es auf dem Foto oben sehen könnt. Ganz viel Unterstützung bei meiner Ernährungsumstellung bekomme ich durch Vibono. Ich glaube, hier wird mir endlich ein Weg gezeigt, bei dem ich tatsächlich dauerhaft mein Gewicht halten kann, wenn ich mein Wunschgewicht wieder erreicht habe. Inzwischen sind schon 3 Kilo geschmolzen. Ich fühle mich richtig wohl, bin zufrieden und fit. Das Geheimnis heißt nicht „Kalorien zählen“, es heißt einfach: sich bei 3 Mahlzeiten richtig satt zu essen und keine Zwischenmahlzeiten zu sich zu nehmen oder zwischendurch zu naschen. Verzicht auf Zucker gehört dazu, so gut es geht, denn es gibt ja kaum ein Lebensmittel, in dem kein Zucker ist. Der Garten ist natürlich jetzt sehr optimal, denn die frisch geernteten Dinge zu verzehren und dabei noch gesund zu leben, das ist genial. Gurken ernten wir auf jeden Fall sehr viele und die schmecken, sage ich euch.

Auch die Tomatenernte hat begonnen. Einfach herrlich und wir genießen es.

Mehr Neuigkeiten gibt es in dieser Woche nicht von mir. Die Baustelle des Sohnemanns nimmt langsam Form an, das Baustellen-Flair verschwindet und es wird allmählich Wohnraum, der nun auch bald bezogen wird. Die letzten Handgriffe werden derzeit erledigt und wir sind natürlich noch dabei. 😉

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. Seid ihr mit dem Wetter zufrieden? Ich meckere nicht mehr, so wie es gerade ist, darf es nun bleiben. 😀


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Samstagsplausch bei Andrea

12 Kommentare

  1. Dieses Jahr scheint ein absolutes Gurkenjahr zu werden, auch in unserem Garten ernten wir sie zahlreich. Und mit Gurken, Tomaten und Zucchini setzt du bestimmt kein Hüftgold an.
    Gerade diese Woche haben wir einen Heidelbeerstock gepflanzt, hoffentlich kann ich auch bald mein Müsli mit eigenen Beeren essen.
    L G Pia

    1. Da hast du Recht, Gurken, Tomaten, Zucchini und überhaupt Gemüse und Obst sind sehr gesund und nicht schlecht für die Hüften. Ich drücke dir für deinen Heidelbeerstock die Daumen, aber bei deinem guten Händchen für den Garten bin ich optimistisch.
      Liebe Grüße, Catrin.

  2. Ach, was für schöne Gurken! Ich kann mir vorstellen, dass sie unvergleichlich besser schmecken wie die gekauften. Super, dass du so toll abnimmst! Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg damit und wünsche dir ein wundervolles Wochenende!
    Liebe Grüße
    Ingrid

  3. Hallo Catrin,
    wow toll, dass du schon 3 kg geschafft hast. Da fühlt man sich richtig toll, ich kenne das Gefühl. Müsste ich auch mal wieder machen. So eine Wohlfühlabnahme ist immer toll und 3-5 kg, wären schon mal wieder schön. Dann hat man immer einen Puffer.
    Dein Garten ist da wirklich optimal. Leider habe ich da gar kein Händchen und Lust schon gar nicht 🙂 .
    Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende und genieß die Sonne.
    LG Nicole

    1. Hallo Nicole, ja, so ein paar Kilo waren es jetzt einfach bei mir auch, die mich störten und ich bin gerade guter Dinge, dass ich durch Vibono eine dauerhafte Ernährungsumstellung schaffe und endlich mein Gewicht halten kann, wenn ich es dann habe. Und wenn du kein Händchen für den Garten hast, ist es ja nicht schlimm. Ihr habt euer Grundstück und müsst nicht zwingend etwas anbauen. Genießt euren Pool und die Erholung auf der Terrasse. Das gute Wetter bleibt uns noch ein wenig erhalten 😉
      Liebe Grüße, Catrin.

  4. Ein wunderbarer Sommer. Obwohl ich die Hitze liebe, ist es angenehm, dass nachts ein kühles Windchen bläst. Viel Freude am Arbeitsplatz. Liebe Grüsse von Regula

  5. Guten Morgen, liebe Catrin,
    das hört sich super an. Schon 3 kg sind wirklich eine Menge. Wie schwierig es ist, komplett auf Zucker zu verzichten, davon kann ich ein Lied singen. Heute fast unmöglich, wenn man nicht komplett alles selbst macht und nur frisch kocht. Aber mit eurem schönen Garten und dem, was er so her gibt, bist du da ja ganz gut vrsorgt. Man kann sogar Marmelade ohne Zucker machen, aber ich muss gestehen, dass ich das noch nicht ausprobiert habe. Statt Gelierzucker verwendet das Rezept Agar-Agar, das ist irgendwie eine Altengart, glaube ich.

    Schön, dass dein Mann wieder arbeiten gehen kann. Schade, dass der Urlaub dann erstmal verschoben werden muss. Bei uns sieht es auch so aus, als wenn es so sein wird. In der Firma meines Freundes hatten ja alle schon am Jahresanfang eingereicht und sie arbeiten jetzt aber ja noch im Schichtdienst bei dem sich die Schichten nicht mischen dürfen. Jetzt stellen sie gerade fest, dass in einer Schicht alle gleichzeitig im Urlaub wären, wenn der Urlaub weiter so genommen würde, wie Anfang des jahres geplant. Das wird wohl nichts werden… Wir warten mal ab, was die Vorgesetzten entscheiden.

    Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende
    LG
    Yvonne

    1. Liebe Yvonne, du hast Recht, der komplette Verzicht auf Zucker ist fast unmöglich und es ist erstaunlich, wo überall Zucker enthalten ist, wenn man genauer hinschaut. Man kann leider nicht alles komplett selbst machen, aber so gut es geht, will ich das weiter versuchen.
      Ja, wenn man Urlaub verschieben muss, das ist schon blöd. Aber ich finde es auch nicht schlimm und freue mich dann einfach auf Jahresende. Der weltbeste Lieblingsmann will aber versuchen, nochmals ein paar Tage einzuschieben. Lassen wir uns überraschen. Für euren Urlaub drücke ich natürlich die Daumen, vielleicht wird er ja noch möglich?
      Liebe Grüße, Catrin.

  6. Eine ruhige und trotzdem angenehme Woche, wie mir scheint… ach ja, das Körpergewicht *seufzend
    Ich sollte / müsste abnehmen, wenn es nur irgendwie ginge dürften getrost 10 Kilogrammchen bei mir von den Hüften purzeln. Du hast einen Weg gefunden!? Dann wünsche ich Dir gutes Gelingen.

    Bleib gesund und munter.
    Sommersonnige Grüße von Heidrun

    1. Hallo Heidrun, ja ich habe einen Weg gefunden. Wenn du Interesse hast, kannst du einmal bei
      Vibono schauen. Das ist die Seite, die mir sehr hilft und mit der ich nach vielen FdH’s Erfolg habe.
      Liebe Grüße, Catrin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.