Sonntags Top 7 {Woche 20/2022}

Anni lädt zu den Sonntags Top 7 nach und ich bin gern wieder dabei.

Top 1 – Lesen:
Es gab Büroarbeit, Wege waren zu erledigen und der Garten hat lange genug auf uns gewartet. Deshalb kam ich noch nicht zum Lesen (doch Blogbeiträge habe ich gelesen).
Top 2 – Musik:
Das Radio lief mehrmals und Spotify durfte auch schon in der Villa dudeln.
Top 3 – Flimmerkiste:
Wir hatten wieder abends wieder oft Netflix an. Es kommt doch auch kaum etwas im TV, was man nicht schon gesehen hat.
Top 4 – Erlebnis:
Meine ganze Woche war ein Erlebnis. Wir haben im Garten so viel geschafft und überhaupt war es eine sehr produktive Woche. Das hätte ich mir so nicht ausgemalt. Und dazu kam gestern noch eine Enkelin-Kuscheleinheit, was will man mehr?
Top 5 – Genuss:
Jede Minute auf der Terrasse war ein Genuss. Dazu das leckere Abendessen, vorbereitet vom weltbesten Lieblingsmann, einfach ein Genuss auch ohne viel Besonderheiten.
Top 6 – Web-Fundstücke:
Einen Shop hat mir die Tochter empfohlen, in dem ich gleich ein paar Pflanzen bestellt habe.
Top 7 – Hobby:
Zum Stricken o. ä. kam ich noch nicht, aber ich will mich jetzt um das Zusammenfügen der Grannys kümmern.

Ich wünsche euch einen erholsamen Sonntag. Wir werden heute richtig faul sein.

Ich hoffe, ihr hattet alle eine angenehme Woche und wünsche euch einen erholsamen Sonntag. Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei dir, liebe Anni für die Sonntags Top 7 und dafür, dass du eine so wunderbare Person bist. Es hat mir sehr gut getan, dass du während meiner Stille hier dennoch Kontakt zu mir aufgenommen hast.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Sonntags Top 7 bei Anni

3 Kommentare

  1. Ich denke, es ist heilsam, sich auf sich selber zurückzubesinnen und den Wahnsinn da draussen auszublenden, so gut es geht. Die Familie ist ein sicherer Hafen im Sturm.

    Eine gute Woche wünsche ich dir

    Regula

  2. Hach, ich freue mich sehr, heute nach so langer Zeit wieder von dir zu lesen. Hier plätschert auch der Alltag so vor sich hin. Manchmal mäandernd, manchmal einem reißenden Fluss gleich… Es passiert irgendwie viel und auch nicht viel, alles im Fluss, alles gut. Ich frage mich dennoch, wie es sein kann, dass der Mai bald schon wieder Geschichte ist und ich doch noch so viele Dinge im Frühjahr vorhabe oder hatte… Nun denn.
    Ich freue mich zu lesen, dass es dir gut geht, dass ein Enkelkind im Anmarsch ist, und dass du deine Zeit mit deinem Lieblingsmann verbringen kannst. Schön ist das.
    Herzensgrüße und auf wieder einen schönen Kontakt mit dir
    Anita

    1. Das mit dem Alltag hast du schön beschrieben, so ist es hier auch und im Moment gleicht er eher einem reißenden Fluss, aber das wird auch wieder ruhiger 😉
      Auf einen wieder schönen Kontakt mit dir freue ich mich auch sehr.
      Liebe Grüße, Catrin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.