Monatsfragen zum August 2022

Logo von Anni – mit ihrer Erlaubnis

1) Was konntest du von den Dingen umsetzen, die du für diesen Monat geplant hattest?  
Ich hatte nichts geplant für den August. Es gab nur den Plan, weiter in der Villa zu bleiben. Das Wetter spielt gut mit und so sind wir immer noch hier.
2) Welcher Blogeintrag hat deine Leser begeistert? Gab es etwas Besonderes auf deinem Blog zu entdecken?  
Mein Beitrag zu “12 von 12” hatte die meisten Aufrufe.
Das Besondere in meinem Blog ist für mich, dass ich in der Sidebar das Buch und das Hörbuch, was ich derzeit lese/höre eingebaut habe. Gestern hatte ich darüber berichtet. Heute habe ich den HTML-Code noch ein wenig umgebaut. So findest du auch meine zuletzt gelesenen Bücher/zuletzt gehörten Hörbücher. Ich finde es immer interessant, bei anderen Blogger:innen Anregungen für Bücher oder Hörbücher zu bekommen. Evtl. kann ich ja auch dein Interesse für das eine oder andere Buch/Hörbuch wecken?
3) Gab es einen Artikel oder Beitrag im Netz, der dir in Erinnerung geblieben ist? Warum?  
Ich lese immer so schöne Beiträge in den Blogs, da ist mir keine besonders in Erinnerung geblieben. Hilfreich war gestern Ivonnes Beitrag zu dem Einpflegen der Bücher im Blog mit dem Fortschrittsbalken.
4) Gab es im Radio oder Fernsehen etwas, das vermutlich in Erinnerung bleibt? Warum?  
Das Radio lief hier gar nicht, ich höre derzeit tatsächlich nur Hörbücher und Fernsehen? Da kam auch nichts nennenswertes, wir haben oft Netflix an, doch auch das läuft bei mir eher so nebenbei.
5) Worüber hast du diesen Monat lachen können? Was war besonders gut an/ in diesem Monat?  
Das Kennenlernen des Enkelbabys A. war ganz besonders. Die Zeit mit den anderen Enkelmädchen, mit den Kindern und dem wbLM.
6) Was war leider nicht so gut an diesem Monat? 
Das eine oder andere war nicht so gut, doch darüber möchte ich hier nicht berichten. Es sind Dinge, die wieder in die Bahnen kommen und zu bewältigen sind. 
7) Welchen Projekten/ Hobbies bist du nachgegangen? 
Ich habe viel gestrickt und gehäkelt, habe aber auch sehr viel gelesen. 
8) Was hast du dir gegönnt?  
Einen neuen Kaffeeautomaten für die Villa mussten wir uns gönnen, denn der alte hatte den Geist nun völlig aufgegeben und ohne Kaffee am Morgen wird das nichts mit mir und dem Tag.
9) Was sollte unbedingt noch aufgeschrieben werden über diesen Monat (Erlebnisse, Ideen,…)? 
Ich habe viele Ideen im Kopf, aber da ist nichts aufzuschreiben. 
10) Der Monat in maximal 5 Worten:  
Der August war einfach wunderbar.
11) Was hast du dir für den kommenden Monat vorgenommen?  
Ich möchte noch eine Weile mit dem wbLM in der Villa bleiben und hoffe, das Wetter lässt es zu.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Möchtest du auch die Monatsfragen beantworten? Dann schaue doch beim Pusteblumenwetter vorbei.

6 Kommentare

  1. Liebe Catrin,
    es freut mich, dass du so einen schönen Monat August hattest! Ich war leider von Corona und Rückenschmerzen geplagt, aber es war trotzdem für mich auch ein guter Monat. Es ist immer so wie man es sieht…
    Ich wünsche dir weiterhin noch wunderbare Tage in eurer Villa! Genieße deine süßen Enkelmädchen!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    1. Liebe Ingrid,
      das große „C“ hatte mich Weihnachten heimgesucht, war auch nicht schön an den Feiertagen. Bisher blieb ich von weiteren Erkrankungen dieses „Mistes“ verschont. Das darf auch gern so bleiben. 1 Mal hat mir das gereicht.
      Liebe Grüße, Catrin.

  2. Ja, wäre schön, wenn der Sommer noch ein bisschen bliebe. Es ist krass, wie wunderschön der August ist und was er mir für traurigste Momente beschert hat. Halt die Ohren steif! Liebe Grüsse von Regula

  3. Liebe Catrin, so schön, dass ein neues Enkelmädchen zu eurer Familie gehört 🥰 und Deine technischen Fähigkeiten bewundere ich sehr!
    Hab einen schönen September 🙋 liebe Grüße von Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.