Samstagsplausch – {Woche 36/2022}

Heute kommen wir wieder zum Samstagsplausch zusammen und berichten über unserer vergangene Woche oder schreiben über andere Dinge. Ja was schreibe ich dir nun in dieser Woche? Am Montag habe ich mein Blog um das Thema “Tages-Rückblick” erweitert. Dort gibt es nun jeden Tag einen Rückblick. Wobei ich mir überlegt habe, das Wochenende zusammenzufassen, denn da gibt es ja keine wirklichen Aufgaben, zumindest gibt es nicht viele und die Vorhaben sind eher spontan.
Dadurch, dass ich nun täglich einen kurzen Rückblick hier im Blog lasse, wäre es total langweilig, wenn ich dir im Samstagsplausch nochmals über meine Woche erzähle. Wenn du meine täglichen Rückblicke nicht gelesen hast, sie dich aber interessieren, dann schau einfach unten. Dort habe ich dir die einzelnen Beiträge verlinkt.

Gab es sonst etwas, was meine Woche zu einer besonderen oder nicht so guten macht? Ich kann nichts Konkretes erwähnen. Die geplanten beiden Besuche der Enkelin E. fielen aufgrund ihrer Corona-Erkrankung aus. Glücklicherweise verlief diese recht mild. Wenn alles gut geht, kann E. am Montag wieder in die Schule.
Seit gestern ist die Fellnase der Tochter bei uns. Im Garten ist es ja für sie optimal, weil sie immer zwischendurch toben kann.
Ich durfte die Abrechnung meines Gehaltes für den Monat September schon in den Händen halten, da ich diese als Alleinunterhalterin und ohne Kolleg:innen neben mir bekomme und die Zahlung vornehmen muss. Der Energiebonus wurde mit berücksichtigt und was soll ich sagen? Nach Abzügen gab es für mich etwas mehr als die Hälfte. Ich finde das schon ….. na ja. Wenn die Hälfte für Abgaben drauf geht, ist es am Ende doch nicht viel, was dem Arbeitnehmer bleibt. Natürlich liegt es auch an meiner Steuerklasse, aber dennoch war ich schon etwas betrübt hierüber, vor allem wenn ich dir ansteigenden Preise in allen Bereichen sehe. Aber warten wir ab, was uns das neu beschlossene Entlastungspaket bringen wird?
Sonst lief alles normal ab, schöne Dinge, weniger schöne Dinge bzw. kleinere Sorgen, die mich im Moment begleiten. Aber im Großen und Ganzen gab es keine aufregenden Begebenheiten/Situationen.

Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende. Wir haben nichts geplant, werden die Zeit mit der Fellnase verbringen.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Meine Tages-Rückblilcke und Blogbeiträge der letzten Woche:

Möchtest du auch über deine Woche oder andere Dinge berichten, uns an Gedanken teilhaben lassen und mit uns plauschen? Dann schau doch hier vorbei: Samstagsplausch bei Andrea

4 Kommentare

  1. Ja das ist schon happig, die hälfte der Arbeit schafft man für andere. Wie gut, dass es allen so geht und schlussendlich kommt es ja auf einem anderen Weg wieder zu einem zurück. Schappo, du schaffst es jeden Tag einen Eintrag zu schreiben.
    L G Pia

    1. Da hast du recht, es geht allen so, dass wir viel abgeben müssen von unserem verdienten Geld.
      Na mal sehen, wie lange ich es schaffe, täglich etwas zu schreiben. Aber es ist ja immer nur ein kurzer Eintrag, das könnte zur Routine werden.
      Liebe Grüße, Catrin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.