Rückblick-Monatsfragen und Monatscollage – {zum Februar 2023}

Ich beteilige mich wieder an den Rückblick-Monatsfragen beantworte diese gern.
Außerdem gibt es auch gleich wieder meine Monatscollage für den Monat März.

1) Was konntest du von den Dingen umsetzen, die du für diesen Monat geplant hattest? 
Ich konnte nicht alles umsetzen, weil ich mal wieder Dinge geschoben habe. Aber im März wird das bestimmt alles erledigt? Ungeplante Dinge haben mir die Wochen im Februar durcheinander gebracht. Dann passiert es schon mal, dass ich ungeliebte Aufgaben schiebe. Sonst bin ich ja eher für das zeitnahe Erledigen aller Dinge, weil ich Unfertiges im Kopf mitnehme. Das macht mich unzufrieden, das belastet mein Gemüt.
Dennoch habe ich es geschafft, meine Tages-Rückblicke wieder im Blog aufzunehmen und da auch dranzubleiben.
Außerdem bereitete ich endlich wieder einmal Bolognese zu, die eingekocht wurde und nun im Vorratskeller auf den Verzehr wartet. Das hatte ich auch schon lange vor mir hergeschoben. Eine Anfrage der jüngsten Tochter, ob wir noch Bolognese im Keller hätten, veranlasste mich nun zum Handeln.
2) Welcher Blogeintrag hat deine Leser begeistert? Gab es etwas Besonderes auf deinem Blog zu entdecken? 
Das ist eigentlich eine Frage, die ich schwer beantworten kann. Die Statistik sagt, dass meine Startseite 1598 Aufrufe hatte. Auf der Startseite ist immer der neueste Beitrag. Der wird gelesen und dann verlässt man vermutlich die Startseite/das Blog wieder. Wenn ich die einzelnen Blogeinträge bewerte, wurde mein Beitrag “WMDEDGT und Wochenende – {04./05.02.2023}” 353 Mal aufgerufen und steht somit als Beitrag ganz oben in der Statistik.
Was gab es Besonderes auf meinem Blog zu entdecken? Gute Frage … was hast du als “Besonderes” wahrgenommen? Vielleicht den Start meiner neuen LinkParty – “Die Mittwoch-Frage“? Für mich ist das schon etwas Besonderes, weil es durchaus spannend und aufregend ist, so etwas zu beginnen.
3) Gab es einen Artikel oder Beitrag im Netz, der dir in Erinnerung geblieben ist? Warum? 
Ich lese immer so schöne Beiträge in den Blogs, ich sehe so viele schöne Dinge in den anderen Blogs, da könnte ich einiges aufzählen – ich weiß nicht, was ich hier besonders hervorheben soll?
4) Gab es im Radio oder Fernsehen etwas, das vermutlich in Erinnerung bleibt? Warum? 
Das Radio stand im Februar still und im Fernsehen kam das übliche Programm oder wir beauftragten einen Streamingdienst. Nennenswertes gar es hier auch nicht.
5) Worüber hast du diesen Monat lachen können? Was war besonders gut an/ in diesem Monat? 
Ich habe erst am Wochenende wieder sehr über den Einfallsreichtum von Enkelin T. so gelacht. Der Schwiegersohn schickte uns ein Video, in dem wir sehen konnte, wir clever sie ist und für sich Lösungen findet, wenn ihr eine Situation nicht so ganz gefällt. Also über T. und ihre Ideen im Kopf oder die Äußerungen lache ich sehr viel und oft.
6) Was war leider nicht so gut an diesem Monat? 
Der Monat war ein wenig turbulent, aber ob das nun “nicht so gut” war? Das mag ich so auch nicht behaupten. 
7) Welchen Projekten/ Hobbies bist du nachgegangen? 
Ich habe täglich ein Patch an meine Patch-Decke gestrickt und freue mich, dass ich dieses Vorhaben so gut umsetze und dranbleibe. Außerdem war ich überhaupt gut im Stricken.
8) Was hast du dir gegönnt? 
Ich habe mir einen neuen Rucksack und eine Geldbörse gegönnt, was aber noch ankommen wird. Außerdem gab es ein wenig Deko, die ich mir auch gönnen wollte.
9) Was sollte unbedingt noch aufgeschrieben werden über diesen Monat (Erlebnisse, Ideen,…)? 
Ich bin froh, dass ich die Sache mit den “tauben Ohren” klären konnte, wenn ich mich auch nochmals um das Fiepen kümmern muss, was leider immer noch vorhanden ist. 
10) Der Monat in maximal 5 Worten: 
– turbulent, aufregend, dennoch entspannt und schön
11) Was hast du dir für den kommenden Monat vorgenommen? 
• die aufgeschobenen Dinge erledigen (Bad-Schränke aufräumen, Steuererklärung machen)
• weiter das tägliche Patch stricken
• möglichst oft an mich denken

Nun wünsche ich dir einen wundervollen März mit hoffentlich frühlingshaftem Wetter und lasse dir noch meine Monatscollage da.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Möchtest du auch die Monatsfragen beantworten? Dann schaue doch beim Pusteblumenwetter vorbei.

Die Monatscollagen sammelt “Die Birgitt“, vielleicht möchtest du auch deine Fotos mit uns teilen?

7 Kommentare

  1. Liebe Catrin, deine Monatscollage ist so wunderbar farbenfroh, da bekommt man gleich gute Laune.
    Deine Mittwochsfrage find ich spannend und hätte auch Lust zum Mitmachen. Diese Woche war mein Mittwoch im Blog von den Monatsfragen besetzt. Könntest du dir vorstellen, das Zeitfenster für die Mittwochsfrage zu vergrößern? Also die Linkparty schon am Dienstag Abend öffnen und erst Donnerstag Mittag schließen? So kann man z. B. vorschreiben oder auch nachträglich noch verlinken, wenn man mittwochs nicht dazu kommt.
    LG von TAC

    1. Ich danke dir für die lieben Worte und du wirst es nicht glauben, aber die Idee, die Mittwoch-Frage länger geöffnet zu lassen, hatte ich gerade gestern auch schon. Das werde ich auf jeden Fall machen.
      Ganz liebe Grüße von Catrin.

  2. …jetzt musste ich mich erstmal hier ein bisschen umschauen, liebe Catrin,
    wer denn da zu meinen Monatscollagen gefunden hat…mit der Enkelin auf dem Spielplatz, das kam mir doch gleich so vertraut vor, da findet man mich auch häufig…deine Patchdecke sieht toll aus, wie groß soll sie denn werden?

    wünsche dir einen schönen Sonntag,
    LG Birgitt

    1. vielen Dank liebe Birgitt für deinen Besuch hier. Meine Patch-Decke wird ca. 1,50×1 Meter, also nur so für „über die Beine“.
      Dir auch einen schönen Sonntag und liebe Grüße von Catrin.

  3. Ach liebe Catrin, das war doch wirklich ein schöner Februar 🤗 Soviel Zeit mit den Enkelmädchen zu verbringen, ist wirklich ein Geschenk! Ich freu mich für Dich, dass Du Deine gesundheitlichen Baustellen so gut abarbeiten konntest, ist alles nix, wenn man nicht richtig fit ist.
    Im März geht es ja nun auch wieder ‘nauswärts und bald zieht ihr in die Villa, das wird toll!
    Auf einen schönen Monat 🥂 liebste Grüße
    Katrin

    1. Oh liebe Katrin, das würde ich mir wünschen mit der Villa. Am 01.04. wird das Wasser wieder angestellt, dann darf es wettertechnisch gern losgehen. Der wbLM und ich – wir haben dieses Jahr alle beide große Lust auf den Sommer in der Villa und hoffen, dass uns nichts ausbremst.
      Ganz liebe Sonntagsgrüße zu dir, aber ich komme dich auch gleich mal besuchen 😉
      Catrin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.