Rückblick-Monatsfragen und Monatscollage {zum März 2023}

Ich beteilige mich wieder an den Rückblick-Monatsfragen beantworte diese gern.
Außerdem gibt es auch gleich wieder meine Monatscollage für den Monat März.

1) Was konntest du von den Dingen umsetzen, die du für diesen Monat geplant hattest? 
Die Bad-Schränke habe ich direkt Anfang März aufgeräumt, die Steuererklärung ist längst erledigt und es kam schon die Info, dass uns der Bescheid in den nächsten Tagen zum Abruf bereitsteht. Das tägliche Patch an meiner Decke habe ich gestrickt und an einigen Tagen sogar mehrere. Und ich habe auch versucht, oft an mich zu denken. Also alles umgesetzt, was ich mir vorgenommen hatte.
Die Tages-Rückblicke im Blog habe ich schon wieder auf Eis gelegt. Die Beiträge wurden langweilig, weil an vielen Tagen nicht viel passiert ist.
2) Welcher Blogeintrag hat deine Leser begeistert? Gab es etwas Besonderes auf deinem Blog zu entdecken? 
Das ist eigentlich eine Frage, die ich schwer beantworten kann. Die Statistik sagt, dass meine Startseite im März 2.000 Aufrufe hatte. Auf der Startseite ist immer der neueste Beitrag. Der wird gelesen und dann verlässt man vermutlich die Startseite/das Blog wieder. Wenn ich die einzelnen Blogeinträge bewerte, wurde mein Beitrag “Samstagsplausch – {Woche 09/2023}” 317 Mal aufgerufen und steht somit als Beitrag ganz oben in der Statistik.
Was gab es Besonderes auf meinem Blog zu entdecken? Ich finde, das ist eine wirklich schwere Frage, die ich selbst gar nicht beantworten kann. Die LinkParty – “Die Mittwoch-Frage” ist gut angelaufen und hat inzwischen schon ein paar mehr Teilnehmer:innen gewonnen, was mich natürlich sehr freut.
3) Gab es einen Artikel oder Beitrag im Netz, der dir in Erinnerung geblieben ist? Warum? 
Ich lese andere Blogs, sehr wunderschöne Dinge, sofern ich Zeit habe. Und es gab sicherlich sehr viel Schönes zu entdecken. Besonders in Erinnerung ist mir Katrins 100 H2O-Turm geblieben, aber evtl. auch deshalb, weil ich den Beitrag erst kürzlich gelesen habe. Es werden so tolle Dinge gebastelt, gebacken, gekocht, gehandarbeitet, da kann ich hier nicht wirklich etwas hervorheben.
4) Gab es im Radio oder Fernsehen etwas, das vermutlich in Erinnerung bleibt? Warum? 
Das Radio stand im März wieder still und auch im Fernsehen kam das übliche Programm oder wir beauftragten einen Streamingdienst. Nennenswertes gar es hier auch wieder nicht.
5) Worüber hast du diesen Monat lachen können? Was war besonders gut an/ in diesem Monat? 
Ich lache viel über Enkelin T. und ihren kleinen Kindermund, ich erfreue mich an den Fotos von Enkelin A. und lächle über die liebenswerte Art von Enkelin E. Die Fellnase zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht, wenn sie mich fragend anschaut und ich ihr erkläre, dass sie auf ihr Kissen gehen soll und sie das dann direkt macht. Das sind alles Momente, die mich lächeln lassen. Ich lache über die schönen und lustigen Gespräche jeden Donnerstag beim Halleschen Strickstammtisch.
6) Was war leider nicht so gut an diesem Monat? 
Im März gab es wieder sehr viel Gedankenkarussell, das war leider nicht ganz so gut. 
7) Welchen Projekten/ Hobbies bist du nachgegangen? 
Meine Patch-Decke ist ganz schön gewachsen und ich habe auch so viel gestrickt.
8) Was hast du dir gegönnt? 
Ich habe mich tatsächlich dazu entschieden, das Opal-Abo wieder zu bestellen und freue mich darauf.
9) Was sollte unbedingt noch aufgeschrieben werden über diesen Monat (Erlebnisse, Ideen,…)? 
…… ja was denn???? Ich weiß es – ehrlich gesagt – gar nicht. Also lasse ich die Frage unbeantwortet. 
10) Der Monat in maximal 5 Worten: 
– turbulent, gedankenverhangen, aber trotzdem entspannt, harmonisch und schön
11) Was hast du dir für den kommenden Monat vorgenommen? 
• auf jeden Fall die Beete im Garten vom Unkraut befreien und je nach Wetterlage die Villa für unser Kommen vorbereiten
• weiter an der Patch-Decke arbeiten und auch sonst viel stricken
• wieder auch an mich denken

Nun wünsche ich dir einen angenehmen April und lasse dir noch meine Monatscollage da.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Möchtest du auch die Monatsfragen beantworten? Dann schaue doch beim Pusteblumenwetter vorbei.

Die Monatscollagen sammelt “Die Birgitt“, vielleicht möchtest du auch deine Fotos mit uns teilen?

6 Kommentare

  1. …trotz Gedankenkarussell klingt es doch nach einem guten Monat, liebe Catrin,
    und dein Brot springt mir gerade ins Auge und macht Appetit…ja die Enkelinnen bringen Freude, das kann ich gut nachvollziehen, auch wenn ich erst eine habe, sie ist unser Sonnenschein…

    wünsche dir einen guten April und ein frohes Osterfest mit deinen Lieben,
    liebe GRüße Birgitt

  2. Sagen zu können, “alle Vorhaben geschafft”, ist super, liebe Catrin.
    Ich hab immer nur den Anfang des Eintrags auf der Startseite, da ist man gezwungen, den Artikel anzuklicken, um weiterlesen zu können. Da kann man dann in der Statistik besser erkennen, welche Artikel wie oft geklickt wurden, also was vielleicht andere eher interessiert (wobei das für mich nicht so wichtig ist, da ich in erster Linie für mich selbst blogge).
    Insgesamt klingt dein Rückblick gut, das ist schön.
    Genieß das Osterfest!
    LG von TAC

    1. Stimmt, diese Möglichkeit gibt es ja auch, dass man auf „weiterlesen“ klicken muss. Darüber werde ich mal nachdenken und es evtl. auch so einstellen. Danke für den Tipp.
      Liebe Grüße von Catrin.

  3. Hachz, liebe Catrin, was für ein schöner Post, so tolle Bilder! Die Kombi aus Antworten und Bildern gefällt mir sehr und Du hattest einen ausgefüllten März mit vielen schönen Erlebnissen und Begegnungen! Vielen Dank fürs Verlinken meines Hundertwasserquilts, ich freu mich jeden Tag daran!
    Und dieses Statistikdings, die Startseite ist ja die zuerst angezeigte, außer Du hast einen bestimmten Post irgendwo bei einer Linkparty verlinkt. Dann ploppt der natürlich auf… Ich bin gern hier bei Dir zum Lesen und freue mich auf jeden neuen Post!
    Ganz liebe Grüße an Dich und die Deinen
    Katrin

    1. Vielen Dank für deine lieben und warmherzigen Worte. Ich bin auch sehr gern bei dir und freue mich überhaupt sehr, dich übers Bloggen kennengelernt zu haben.
      Grüße vom ❤️
      Catrin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.