Weihnachten kann kommen ….

… zumindest fast, denn auch das Sockenpaar für die beste Schwägerin der Welt ist fertig. “Frieda” und ich sind wirklich ein tolles Team. Hier sind nun die Socken:Socken12

Ich hatte absichtlich keine so auffälligen Farben gewählt, da meine Schwiegermama und auch die Schwägerin ihr erstes gestricktes Sockenpaar überhaupt bekommen. Ich war also noch vorsichtig und schaue erst einmal, wie die Socken ankommen.

Und hier wieder die Fakten:
– 52 g Wolle verbraucht
– Socken in Gr. 36
(hach so kleine Socken stricke ich gern) 
– gestrickt habe ich aus Fortissima Socka von Schoeller + Stahl, Landhaus – Blaumeise

So, ihr Lieben, ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende, bei uns sieht es draußen herrlich aus, wir haben Schnee und solange man nicht mit dem Auto unterwegs oder arbeiten ist, gefällt es einem super. Morgen werden wir unseren Weihnachtseinkauf erledigen.

Catrin-eigenes

Für die beste Schwiegermutter ….

… dieser Welt (ja, ich habe nur die eine, aber sie ist die beste ….. *grins*) habe ich heute diese Socken produziert:

Socken11

Natürlich hat mir “Frieda” geholfen und unsere Lieblings-CD war auch dabei *lach*. Morgen geht es noch einmal ran und dann ist meine Weihnachts – Socken – Produktion auch schon abgeschlossen.

Die Sockenfakten:
– 52 g Wolle verbraucht
– Socken in Gr. 37
– gestrickt habe ich aus Fortissima Socka von Schoeller + Stahl, Landhaus – Zwiebel

Mir gefallen die Socken sehr gut, schöne Farben und nicht zu bunt für meine Schwiegermutter. Nun kann ich nur hoffen, dass sie ihr auch gefallen und vor allem an die kleinen Füße passen.

Ach ja, ich wurde schon vor längerer Zeit gefragt, wie lange ich für ein paar Socken auf der “Frieda” brauche. Nun habe ich einmal auf die Uhr geschaut und kann sagen: ein paar Socken haben wir ungefähr in 2,5 bis 3 Stunden fertig (wir, das sind “Frieda” und ich *zwinker*).

Ich danke euch für eure Besuche und Kommentare und schicke euch allen

Catrin-eigenes

So eine liebe Karte …..

… hat Nicole mir und meiner Familie zu Weihnachten geschrieben, ich habe mich sehr darüber gefreut. Ich kann euch die tolle Karte nicht zeigen, denn Nicole hat sie selbst gestaltet und ihre beiden süßen Jungs auf das Bild gebracht. Aus diesem Grund zeige ich sie euch auch nicht, was ihr sicherlich versteht??? Aber ich habe ein anderes Bild für euch und besonders für Nicole gebastelt (und ihr wisst ja: ein Klick macht das Bild größer):

merry_christmas_puzzle

Außerdem schrieb Nicole ein Gedicht in die Karte, was mir wirklich gut gefiel und das möchte ich euch nicht vorenthalten:

Bleib einmal stehn und haste nicht
und schau das kleine stille Licht.

Hab einmal Zeit für dich allein
zum reinen Unbekümmert sein.

Lass deine Sinne einmal ruhn
und hab den Mut zum gar nichts Tun.

Lass diese wilde Welt sich drehn
und hab das Herz, sie nicht zu sehn.

Sei wieder Mensch und wieder Kind
und spür, wie Kinder glücklich sind.

Dann bist von aller Hast getrennt,
du auf dem Weg hin zum Advent.

Na, ihr Lieben, hat euch dieses schöne Gedicht auch gefallen???? Ich kenne die Herkunft des Gedichtes leider nicht, aber ich finde es wunderschön. Liebe Nicole, ich danke dir sehr, du hast mir eine große Freude mit dieser Karte gemacht. Es ist immer wieder schön, wenn man mit so kleinen Gesten gezeigt bekommt, dass es so liebe Menschen gibt.

Ich wünsche euch allen einen schönen Wochenausklang, bei mir hat heute der Weihnachtsurlaub begonnen. Nachdem ich gestern meinen Laptop komplett neu machen musste, genieße ich den Tag heute sehr und freue mich, wenn auch mein Lieben dann alle Weihnachtsferien und – urlaub haben.

Catrin-eigenes

Einen schönen 3. Advent ….

… wünsche ich all meinen lieben Lesern, natürlich wieder mit einem gebastelten Bild für euch. Dieses Bild habe ich selbst zusammen gebastelt, der Rahmen entstand als Aufgabe in der Bastelgruppe nach einem Tut ist von Maxi:

3. Advent

Dann verbringt diesen Adventsonntag nett im Kreise eurer Lieben, heute ist es ja nun schon schön winterlich kalt, so dass doch allmählich Weihnachtsstimmung aufkommt. Wir werden heute den verkaufsoffenen Sonntag nutzen und uns ins Getümmel der Leute stürzen, natürlich mit Abstecher an Utas Hütte. Dann habe ich noch 2 Tage zu arbeiten und gehe in meinen Weihnachtsurlaub *freu*. Ich werde jede freie Stunde genießen bis zum 11. Januar, denn da muss ich wieder los.

Catrin-eigenes 

“Frieda” liebt Musik ….

… und zwar die gleiche wie ich *grins*. Das habe ich heute feststellen können, als ich diese Socken an der “Frieda” produzierte (heute nur mit einem schnellen Rahmen um das Foto):

Socken10

Mir gefallen diese Socken sehr gut, schöne bedeckte aber dennoch nette Farben, wie ich finde. Verbraucht habe ich hierfür 60 g Fortissima Socka mit Bambou von Schoeller+Stahl.

Und nun die Geschichte der “musikalischen Frieda”. Immer, wenn ich an der “Frieda” stehe, höre ich Musik, also lege ich jedes Mal meine Lieblings-CD ein, weil ich da auch mit trällern kann (allerdings nur, wenn ich alleine in der Wohnung bin *grins*). Heute dachte ich mir nach Fertigstellung der ersten Socke, ich sollte doch auch einmal eine andere CD einlegen und was macht “Frieda”????? Sie wollte doch tatsächlich bei der 2. Socken etwas bocken, dabei war sie erst von der oben genannten Wolle so begeistert und nun zur neuen CD machte sie etwas dumm. Aber ich habe sie getröstet, gut zugeredet und ihr auch ganz schnell die bekannte Musik wieder eingelegt und was soll ich euch sagen????? Genau, die “Frieda” übernahm wieder mit Begeisterung ihre Aufgabe.

Ja, das war eine kleine Arbeitsprobe, bevor ich in der kommenden Woche mit meinen Weihnachtssocken beginne und “Frieda” und ich wissen ja nun, nach welcher Musik wir zwei gut arbeiten können *lach*. Ich gehe jetzt auf die Couch und stricke am Möbius weiter. Euch wünsche ich einen schönen Abend und ein schönes Wochenende. Eigentlich sollten wir morgen ganz lieben Besuch bekommen, doch leider muss mein Schatz arbeiten und so verschiebt sich unser Treffen auf das kommende Jahr, sehr schade!!!!! Mal sehen, wie ich morgen den einsamen Vormittag (hoffentlich wird es nur der Vormittag) ohne meinen Schatz verbringe, vielleicht ärgere ich die Kids????? *feigs* Ach, ich finde schon eine sinnvolle Beschäftigung, da habe ich gar keine Bedenken.

Catrin-eigenes