Heute war der Besuch des …

Wolle-Festes in Leipzig auf unserem Plan und dieser Plan stand ja schon sehr lange fest. Gemeinsam mit meiner lieben P. bin ich über das Wolle-Fest geschlenkert. Es war wunderschön und das nicht nur wegen der Wolle. Ein paar Eindrücke haben wir auch eingefangen:

Wir belagerten die Knöpfe am Stand der Maschenkunst:

wollefest_2011 (2)

Wir streichelten und fühlten Wolle und konnten uns nur schwer entscheiden:

wollefest_2011 (7)

Dieser Strang durfte u. a. mit mir fahren:

wollefest_2011 (5)

Ich war fasziniert von den Frauen am Spinnrad:

wollefest_2011 (8)

Ich habe Brigitt (links) wieder getroffen und mich sehr gefreut und rechts von mir ist natürlich meine liebe P. (ach ja, ich bin in der Mitte, falls ihr mich noch nicht kennt *grins*):

wollefest_2011 (1)

Außerdem habe ich noch ein liebes Heinzelmännchen, die Manja getroffen und meine liebe P. hat es für uns festgehalten, DANKE:

wollefest_2011 (6) 

Und diese Kleinigkeiten habe ich mir mitgebracht (links der Strang ist von Dibadu und der rechte von der Zauberwiese):

wollefest_2011

Als wir wieder nach Hause kamen, erwartete uns nicht nur der Kleiderschrank, der noch ins neue Zimmer unserer Tochter gebracht werden musste (schon erledigt, nun ist das Zimmer komplett), nein, mich erwartete noch ein Päckchen von der Wollemaus mit meiner Bestellung für ein neues und größeres Projekt, auf das ich mich sehr freue. Wer oben die Ausbeute des Wolle-Festes genau anschaut, sieht unten die Knöpfe, die ich mir für dieses Projekt gekauft habe und bei meiner Bestellung waren auch Knöpfe dabei. Nun würden farblich tatsächlich alle beide super passen, doch ich werde meine Knöpfe verwenden, die ich mir heute bei der Maschenkunst gekauft hatte.

Und hier nun noch der Inhalt des Päckchens:

wollemaus_05-2011

Nun muss ich doch unbedingt ganz dringend meine Fledermaus fertig stricken, damit ich an die neue Wolle kann. Hach, das kribbelt so …..

Euch allen wünsche ich einen schönen Sonntag.

signatur_fruehling

Endstation ….

… hat das Tauschpaket 02 erreicht und kommt nun in den nächsten Tagen wieder nach Hause. Diese Wolle wurde getauscht: …..

Tauschpaket_02_station11

… und ich freue mich jetzt auch auf die Heimkehr meines Paketes und bin wieder auf das Endergebnis gespannt.

So, ihr Lieben, nun muss ich noch ein Mal schlafen, bevor wir nach Leipzig zum Wolle-Fest fahren und ich freue mich darauf. Ganz besonders freut es mich natürlich, dass ich dort mit meiner lieben P. die Stände unsicher machen kann. Eine kleine Bestellung haben wir bei der WollLust schon abgegeben. Wir sind aber ganz sicher, dass wir noch viel mehr entdecken. Eins weiß ich schon: ich werde dort viele liebe, schon bekannte Strickerinnen wieder treffen und ich werde evtl. einige Strickerinnen kennenlernen, wenn wir uns dort tatsächlich begegnen und finden. Auf jeden Fall halten wir gegenseitig Ausschau.

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes WE.

signatur_fruehling

Wundertüte 05 …

… des “Freundinnen-Projektes” hat mein Schatz gestern aus der Kiste gezogen und dabei diesen tollen Strang heraus geholt:

Ich weiß definitiv, dass ich da etwas für die Füße stricken werde und die tollen Farben auch nicht durch ein Muster verschwinden lasse. Und wisst ihr, von wem ich diese Wolle einmal geschenkt bekam????? Von meiner allerbesten Freundin, der lieben P. und nun verstricke ich sie im Rahmen unseres “Freundinnen-Projektes”, das finde ich einfach schön.

projekt_mai_2011_wundertuete

Ich wünsche euch allen einen schönen 1. Mai, wenn man auch an einem Sonntag nicht viel vom Feiertag merkt, genießt ihn trotzdem. Ich mache das auch und nach einem ganz tollen Klassentreffen gestern werde ich heute stricken und die ganzen Eindrücke sacken lassen. Als wir uns um 15 Uhr gestern an unserer ehemaligen Schule trafen, hätte ich nie geglaubt, dass ich es abends so lange aushalten werde. Nach dem Besuch unserer Schule machten wir uns gemeinsam auf den Weg zur Gaststätte, wo wir reserviert hatten und dort wurde schön geschwatzt, gelacht, gegackert, in Erinnerungen geschwelgt, es gab einen Haufen Komplimente und Infos, was so aus jedem geworden ist und es war einfach richtig interessant und schön nach fast 16 Jahren, alle einmal wieder zu sehen und plötzlich war es schon 23.30 Uhr, als ich einmal auf die Uhr schaute. Ja, so lasse ich mir ein Klassentreffen gefallen und freue mich auf ein nächstes Mal, was hoffentlich nicht wieder erst in mehr als 15 Jahren sein wird.

signatur_fruehling

Bergfest an der Station 06 …

… hat das Tauschpaket 02 gefeiert und nach diesem Tausch:

Tauschpaket_02_station06

geht es auf die Weiter – Reise zur 7. Station. Nun hat auch das zweite Tauschpaket schon die Hälfte seiner Reise hinter sich gebracht und das in nur einem Monat. Die Teilnehmerinnen sind einfach genial und super schnell und ich danke euch wirklich allen sehr.

Ansonsten gibt es bei mir stricktechnisch gerade nicht viel zu berichten, ich stricke fleißig Patches, damit ich dann auch irgendwann die Decke zeigen kann.

Hier bei uns geht es auch bald wieder mit Renovierungsarbeiten los. Unser Junge ist nun ausgezogen nach seiner erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung und es ist ein Zimmer frei. Nun gibt es innerhalb der Wohnung einen Ringtausch: unsere Jüngste zieht ins ehemalige Zimmer ihres Bruders, unser Schlafzimmer kommt ins ehemalige Zimmer der Jüngsten, dann renovieren und möblieren wir unsere Küche neu und zuletzt kommt unser jetziges Schlafzimmer dran, welches als Strick- und Hobby – Zimmer genutzt wird und gleichzeitig als Gästezimmer dienen soll. Hach, ich freue mich schon, wenn wir das alles einmal fertig haben und denke, in diesem Jahr bekommen wir keine lange Weile. Morgen fahren wir schon einmal los, um die Tapete und das Laminat für unsere Tochter zu kaufen. Sie hat schon ihre Vorstellungen. Ihr könnt also in der nächsten Zeit an uns denken *grins*. Aber ein paar Auszeiten vom Renovieren nehme wir uns auf jeden Fall. Ich fange erst einmal jetzt am Samstag mit einem Klassentreffen an, auf das ich mich riesig freue, dann wird mein Papa 80 Jahre alt und am 28. Mai sind wir auf jeden Fall hier, worauf ich auch auf keinen Fall verzichten werde. Ansonsten findet man uns sicher immer zwischen Farbe und Tapetenbahnen.

signatur_fruehling 

Heute hatte ich Besuch ….

… und davon muss ich euch berichten, denn es gibt im Leben Zufälle, an die glaubt man gar nicht. Letzte Woche bekam ich eine Bestellung im Shop und damit auch eine neue Kundin. Ich weiß, das ist nichts Ungewöhnliches und doch war etwas anders als sonst, denn diese neue Kundin fragte mich, ob sie ihre Wolle denn auch abholen könnte, schließlich wohnt sie ja nur ein paar Häuser von mir entfernt. Na, ich sage euch, das war ja eine Freude, eine Strickerin so dicht in meiner Nähe. Ich kenne ja schon einige nette Strickerinnen nicht weit entfernt *zwinkerzumStrickstammtisch* aber so nah???? Ja und heute war es soweit und die Wolle wurde abgeholt, natürlich bei einem Kaffee – ähm Latte Macchiato – und einem netten Plausch auf der Couch. Es war sehr schön und schrie förmlich nach Wiederholung und das hier habe ich als kleines Mitbringsel bekommen und bedanke mich noch einmal ganz herzlich:

Mitbringsel_2010-10-13

So, nun werde ich euch auch gleich noch die Socken zeigen, die im Laufe des Tages fertig wurden. Also bis gleich.

signatur_catrin_herbst