Mein Tag – {30.01.2023}

Heute gibt es meinen Tag in Bildern, denn mir war so und ich habe an ein paar Fotos gedacht.

Nachdem der wbLM die Wohnung verließ, setze ich eine ganz spontane Idee um und backe ein Vollkornbrot namens “Korn an Korn“. Ich hatte es neulich zum ersten Mal probiert, wir waren begeistert und das schöne an Broten ohne Sauerteig ist eben, dass man diese ganz spontan ohne viel Vorbereitung backen kann, wenn alle Zutaten im Haus sind.


Es ist Montag, der Sauerteig ruft zur Fütterung, auch das erledige ich, während das Brot in der Kastenform aufgeht. Auf dem Foto siehst den frisch gefütterten Sauerteig (bei uns “wohnen” Weizen- und Roggensauerteig) und beide Gläser nach dem “Reifen” in der Küche. So gehen die Sauerteige dann zum “Schlafen” in den Kühlschrank. Da ich morgen unser Sauerteig-Brot backen möchte, nehme ich auch hierfür die nötige Menge ab. Dieser Ansatz reift bis Morgen in der Küche (allerdings gibt es davon kein Foto).


Jetzt schreit mein Magen nach “Fütterung”, also gibt es Frühstück.


Mit gut gefüllten Magen ziehe ich mich an den Arbeitsplatz zurück, die Aufgaben im Homeoffice sollen erledigt werden.


Alles erledigt! Ich schreibe ich meinen Montagsstarter, schalte den PC aus und verkrümele mich auf die Couch zum Stricken. Vorher wickle ich die Wolle für die Februar-Socken. Zuerst stricke ich wieder ein Patch an der Decke, dann beginne ich die Socken, ich kann nicht anders, beim Anblick der Wolle kribbelt es gewaltig.


Strickend warte ich gemeinsam mit den “Gilmore Girls” auf den wbLM, mit dem ich nun einen entspannten Abend verbringen werde.
Hattest du einen angenehmen Montag oder passierten Dinge, die dir den Tag schwer machten/die Laune verdorben/dir Kummer bereiteten? Ich wünsche dir auf jeden Fall einen wunderbaren Abend mit viel Ruhe und Entspannung.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Dinkelkruste

Wie oft stellt man die Frage “was werden wir heute essen?”? Hier fällt sie immer wieder und sehr oft, so auch heute am Frühstückstisch. Ich lasse dich gern teilhaben:

Der wbLM: “Sternchen, was werden wir denn heute essen?” (Du musst wissen, dass mich der wbLM schon immer “Sternchen” nennt. Würde er mich mit meinem Vornamen rufen, würden wohl alle anwesenden Familienmitglieder erstarren und sich fragen, was hier passiert sei – einschließlich mir natürlich.)
Ich: “Wir wollten Reste vom Ofenkäse und Backfisch essen. Aber da müssten wir noch Brot aus dem Tiefkühler nehmen.”
wbLM: “Wohin soll ich gehen, um Brot zu holen und welches?”
Ich: “Wir tauen nichts auf, wir kaufen nicht, wir backen einfach eins!”

Und so geschah es, ich holte schnell alle Zutaten zusammen und backte unsere geliebte Dinkelkruste. Das erste Brot im Jahr 2023 wurde also schon produziert und wird uns dann zum Abend schmecken.

Die Weihnachts-Deko ist bei uns komplett weggeräumt, die Wohnung ist wieder im allgemeinen “Ganzjahreszustand” und ich bin sehr zufrieden. 😀 Nun hänge ich mich noch ein wenig an die Nadeln.

Dir wünsche ich einen wunderbaren restlichen Montag.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Hast du auch irgend etwas gebastelt/gestrickt/genäht/gehäkelt/gekocht/gebacken oder was auch immer und möchtest dich zu uns in den virtuellen Handarbeitstreff “Gemeinsam werkeln” setzen und uns deine Werke zeigen? Dann lade ich dich zur Linkparty 01 im Januar 2023 ein. Wir freuen uns auf dich und deine gewerkelten Dinge.

Tages-Rückblick – {Mittwoch, 28.09.2022}

Wir teilen die Woche, wie schön! Und wir freuen uns auf ein verlängertes Wochenende, noch schöner! Wie war denn mein Tag? Eigentlich war der sehr gut. Noch vor dem Frühstück ließ ich die “Thermine” für mich arbeiten, denn ich wollte unbedingt ein Brot backen. Nicole schwärmt schon seit einer ganzen Zeit vom “Frühlingserwachen“. Am Montag beim kleinen Einkauf holte ich alle fehlenden Zutaten, zumindest dachte ich, dass ich alles kaufe, was mir fehlt. Heute stellte ich fest, dass ich keinen Sesam mehr im Haus hatte. Aber nun wollte ich das Brot unbedingt backen, also musste es ohne gehen mit etwas mehr Leinsamen und Sonnenblumenkernen. Da ich später noch zur jüngsten Tochter wollte, musste das Brot bis dahin fertig werden. Aber das hat alles ganz prima geklappt und ich sage dir: das Brot schmeckt lecker. Es lässt sich natürlich auch ohne “Thermine” backen, denn das Kneten geht ja auch mit anderen Küchengeräten und Zutaten abwiegen auch. 😉 Ich mache dir das Brot noch ein wenig schmackhaft:

Während der Brotteig so vor sich hin ging – nein, er ging natürlich in einer Schüssel auf – und ich gefrühstückt und mich für den Tag fertig gemacht hatte, begann ich endlich mit meinem Bullet Journal für 2023. In diesem Jahr benutze ich einen digitalen Tagesplaner, bin damit auch sehr zufrieden, zumal ich ihn ja auch handschriftlich führen und dennoch auf dem Tablet, Handy und am PC nutzen kann. Aber irgendwie ist so ein Buch eben ein Buch. Außerdem kann ich mich in einem Bullet Journal nach meinen Vorstellungen kreativ austoben und mir alles nach meinen Bedürfnissen einteilen. So hat nun nach langem Überlegen für 2023 doch das BJ gewonnen und ich begann heute mit dem Einrichten. Ich nutze dafür ein Notizbuch von Leuchtturm, welches schon 1,5 Jahre bei mir liegt. Ich denke, nun kann es doch für diesen guten Zweck verwendet werden. Nachdem ich von der Tochter und einem kurzen dienstlichen Termin zurück war, kostete ich das Brot und setzte meine Einrichtung des BJ fort bis der wbLM kam. Dann gab es Abendessen, der Tag wurde ausgewertet und nun geht es auf die Couch. Vielleicht schaffe ich heute doch noch die letzten Reihen meines Leuchtturmtuchs, was natürlich mit meinem Notizbuch von Leuchtturm für das BJ nichts zu tun hat. 😀

Kannst du dir vorstellen, dass mich die jüngste Tochter heute fragte, ob wir die Heizung schon in Betrieb genommen hätten? Sie fand es in ihrer Wohnung nun doch frisch, war sich aber nicht sicher, ob es wirklich schon notwendig ist, die Heizung einzuschalten wegen der gestiegenen Preise. Aber sie sitze ja schon mit dickem Pullover, Schal und Jacke auf der Couch am Abend. Ist das nicht schlimm, dass Menschen sich mich Jacke und Schal auf die Couch setzen aus Angst vor den Kosten, die entstehen und am Ende gestemmt werden müssen? Also ich kann da nur noch mit dem Kopf schütteln und natürlich riet ich der Tochter, die Heizung sofort in Betrieb zu nehmen.

Ich wünsche dir einen erholsamen Abend bitte nicht frierend sondern einigermaßen gemütlich auf der Couch im angenehm warmen Raum.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Wegen der vielen Verlinkungen und Erwähnungen hier noch einmal, auch wenn es grundsätzlich in meiner Seitenleiste eingebunden ist: dies ist alles unbezahlte Werbung ohne Auftrag!

Sonntags Top 7 – {Woche 38/2022}

Anita lädt zu den Sonntags Top 7 ein und ich bin gern wieder dabei und nutze auch gern das Logo, was sie uns zur Verfügung stellt.

Top 1 – Lesen:
Der Fortschrittsbalken des Krimis steht immer noch still. Aber dieses Mal lag es eher daran, dass ich tagsüber nicht zu Lesen kam und abends zu müde war.

Der Fledermausmann: Harry Holes erster Fall (Ein Harry-Hole-Krimi 1)

Der Fledermausmann: Harry Holes erster Fall (Ein Harry-Hole-Krimi 1)

Klick auf den Titel-Link, um mehr zu erfahren

Autor: Jo Nesbø

76 von 416 Seiten

Top 2 – Musik/Hörbücher:
“Der kleine Strickladen in den Highlands” habe ich fertig und auch direkt mit “Wintertee im kleinen Strickladen in den Highlands” begonnen.

Wintertee im kleinen Strickladen in den Highlands

Klick auf den Titel-Link, um mehr zu erfahren

7 von 24 Kapiteln

Top 3 – Flimmerkiste:
Wie immer: fast jeden Abend “Gefragt – Gejagt”, ein paar Krimis und andere nette Filme und an zwei Abenden lief Netflix.
Top 4 – Erlebnis:
So richtige Erlebnisse gab es bei mir nicht. Es gab einige Termine, da war die Woche recht voll und ließ kaum Zeit für Erlebnisse. Doch gestern waren wir mal kurz auf unserem Salzfest, was eine nette Abwechslung war.
Top 5 – Genuss:
Ein weiteres Kürbisbrot habe ich gebacken, was auch wieder sehr lecker ist.
Top 6 – Web-Fundstücke:
Bei Katrin gibt es ein Rezept für Kürbisbrot, welches ich auch noch ausprobieren möchte.
Top 7 – Hobby:
Es gab wieder meine Tages-Rückblicke und andere Beiträge im Blog und das Leuchtturmtuch steht kurz vor der Vollendung.

Genieße diesen Sonntag und nimm dir Zeit für dich und zum Entspannen, damit du voller Elan in die neue Woche starten kannst.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Hast du auch Lust, zu 7 Themen der Woche deine Antworten zu schreiben? Dann schaue doch hier vorbei und macht mit: Sonntags Top 7 bei Anni