Montagsstarter 23/2020

Es ist Pfingstmontag, ein Feiertag, ich habe frei und komme deshalb auch wieder einmal dazu, Martins Montagsstarter auszufüllen. Ich ergänze die Satzfragmente in Fett- und grüner Schrift:

1. Ich bin froh, dass wir uns wieder mit der Familie treffen können und überhaupt bin ich im Moment recht zufrieden mit meinem Leben.

2. Ich wünsche mir, dass es nun sehr bald dauerhaft warm und sonnig bleibt mit nächtlichem Regen. Das würde mir sehr gefallen.

3. Ich möchte einfach Sommer.

4. Warme Temperaturen mag ich, nicht zu heiß, ich möchte noch atmen können, aber warm darf es sein. Doch nach dem Sommer mag ich auch wieder die kühle und dann kalte Zeit. Ich mag jede Jahreszeit, denke ich. Nur Schmuddelwetter ist nicht so meins.

5. Leider müssen wir immer noch mit Mundschutz einkaufen und das wird wohl noch eine lange Zeit so bleiben. Es macht mir aber überhaupt keinen Spaß.

6. Ein offenes und ehrliches Miteinander ist wichtig, weil es sonst viel zu schnell zu Missverständnissen kommt.

7. Immer auch an sich selbst zu denken, das ist wichtig, ich möchte in dieser Woche einiges erledigen und freue mich darauf, dass die Woche nur 4 Arbeitstage hat. Das Wochenende ist greifbar nah.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Montagsstarter bei Martin und Antetanni.

Montagsstarter 16/2020

Am vergangenen Montag habe ich es nicht geschafft, den Montagsstarter zu füllen, heute bin ich wieder dabei und poste meinen:

Ich ergänze die Sätze wieder in Fettschrift:

1. Auch diese seltsame Zeit ist irgendwann vorbei. Dann können Filme hierüber produziert werden, so hat am Ende jeder etwas davon. 😉

2. Viele Dinge machten mir schon zu schaffen, auch wenn man es mir oft nicht anmerkt.

3. Ein guter Roman kann mich ziemlich fesseln.

4. Unsere Kaninchenkeulen waren so lecker. Ich hätte nicht geglaubt, dass ich die so super hinbekomme und sie nicht trocken sein werden.

5. Ich finde wir alle sollten aus den jetzigen Zeiten etwas mitnehmen und unsere Erfahrungen sammeln.

6. Nachhaltigkeit und Umwelt gehten uns alle an.

7. In dieser Woche habe ich einiges auf der todo-Liste, denn am Donnerstag ziehen wir in die Villa um.

Kommt alle gut in und durch die neue Woche, die ja wieder etwas kürzer ist.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Montagsstarter bei Martin und Antetanni.

Montagsstarter 14/2020

Angekommen auf der Couch nach dem Bürotag gibt es jetzt noch meinen:

Ich ergänze die Sätze wieder in Fettschrift:

1. Vorbei ist der März und ich hoffe, die Kälte auch bald, denn ich möchte den Garten genießen.

2. Ein Blick aus dem Fenster zeigte mir heute Sonnenschein aber auch immer wieder dicke Wolken. Ich hätte aber nicht geglaubt, dass es so kalt ist.

3. Manche Dinge entscheide ich einfach nach Gefühl. Am Ende fährt man damit oft besser, als auf den Verstand zu hören.

4. Ich überlege aktuell ob wir nicht bald in die Villa umziehen, aber die Temperaturen schrecken mich noch ab. Warten wir mal ab, wie es Ostern wird, dann haben wir auch Wasser und Gas für unseren Ofen haben wir auch besorgt.

5. Schon bald wird der ganze Spuk, der uns in dieser Zeit beschäftigt, hoffentlich wieder vorbei sein.

6. Man muss so viele Entscheidungen im Leben treffen und nicht immer ist es die richtige. Aber rückblickend bin ich mit den prägenden Entscheidungen meines Lebens sehr zufrieden.

7. Noch ein wenig Büroarbeit und Brot backen, vielleicht auch Brötchen, ach und stricken und Zeit für mich nehmen so sieht meine meine Woche aus.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Montagsstarter bei Martin und Antetanni.

Montagsstarter 13/2020

Da ich heute einen freien Tag habe, denn diesen hätte ich ja eigentlich mit dem weltbesten Lieblingsmann im Kurzurlaub (bzw. heute schon auf der Rückfahrt) verbracht, gibt es jetzt schon meinen:

Martin hat den Lückentext erarbeitet, bei Anni habe ich ihn kopiert und ergänze hier die Sätze in Fettschrift:

1. Der Frühling zeigt sich, das tut uns wohl allen gut? Es ist jetzt zwar noch einmal sehr kalt, aber die Sonnenstrahlen können wir dennoch genießen.

2. Wir werden heute einmal in den Garten gehen, wenn es etwas wärmer ist, denn dort muss dringend der Anfang für das Gartenjahr 2020 gemacht werden.

3. Ich finde es gerade zu kalt, aber machen wir das Beste daraus. Auch bei diesen Temperaturen lässt es sich aushalten.

4. Mein weltbester Lieblings – Mann hat heute frei, was mich sehr freut, denn gemeinsame Zeit ist enorm wichtig. Mein weltbester Lieblingsmann hat keinen Job, den er im Homeoffice ausüben kann, morgen geht also der Alltag für ihn wieder los, wenn dieser auch zurzeit ruhiger verläuft.

5. Wenn ich im Haushalt oder im Garten beschäftigt bin, geht mir so vieles durch den Kopf.

6. „Denke nicht immer darüber nach, was andere von dir denken könnten“, das ist mein Tipp an mich selbst und jeden von euch, der sich auch immer Gedanken darüber macht.

7. Diese Woche wird schön, weil die Sonne scheint, ich in den Garten kann und nicht allzu viel Büroarbeit wartet.

Ich wünsche euch eine gute Woche, bleibt gesund, bleibt zu Hause und lasst euch nicht von Panik anstecken.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Montagsstarter bei Martin und Antetanni.

Montagsstarter 12/2020

Bevor der Tag vorüber ist, fülle ich in Fettschrift meinen:

1. Demnächst gehe ich wieder in den Garte, denn das Wetter scheint es jetzt doch langsam gut zu meinen .
2. Morgen ist das neue Gesellschaftsspiel (Werbung ohne Auftrag) bei uns, worauf ich mich sehr freue, denn das können wir gut mit der Enkelmaus spielen und es wird nicht langweilig.
3. Ich darf nicht vergessen, demnächst unsere Steuererklärung zu machen.
4. Auch wenn ich es positiv sehen möchte, mache ich mir doch so meine Sorgen wegen der Corona-Pandemie.
5. Es macht mich nachdenklich und teilweise traurig, wenn ich mir die leeren Regale in den Supermärkten anschaue. Heute erst waren wir einkaufen. Die günstigen Lebensmittel sind alle raus, man muss zu Markenprodukten greifen, weil vorher egoistische Kunden meinten, alles leerkaufen zu müssen.
6. Und was ich noch sagen wollte: ich wünsche euch allen eine wundervolle Woche, bleibt gesund und passt auf euch auf und danke für eure Besuche und die immer so lieben Kommentare hier bei mir.
7. Büroarbeit und ein paar kleine Wege das wird diese Woche wichtig. Die Enkelmaus übergebe ich am Mittwoch an den Papa, denn er wurde auch ins Homeoffice geschickt und betreut die Maus dann zu Hause.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Montagsstarter bei Martin und Antetanni.