Montagsstarter 14/2020

Angekommen auf der Couch nach dem Bürotag gibt es jetzt noch meinen:

Ich ergänze die Sätze wieder in Fettschrift:

1. Vorbei ist der März und ich hoffe, die Kälte auch bald, denn ich möchte den Garten genießen.

2. Ein Blick aus dem Fenster zeigte mir heute Sonnenschein aber auch immer wieder dicke Wolken. Ich hätte aber nicht geglaubt, dass es so kalt ist.

3. Manche Dinge entscheide ich einfach nach Gefühl. Am Ende fährt man damit oft besser, als auf den Verstand zu hören.

4. Ich überlege aktuell ob wir nicht bald in die Villa umziehen, aber die Temperaturen schrecken mich noch ab. Warten wir mal ab, wie es Ostern wird, dann haben wir auch Wasser und Gas für unseren Ofen haben wir auch besorgt.

5. Schon bald wird der ganze Spuk, der uns in dieser Zeit beschäftigt, hoffentlich wieder vorbei sein.

6. Man muss so viele Entscheidungen im Leben treffen und nicht immer ist es die richtige. Aber rückblickend bin ich mit den prägenden Entscheidungen meines Lebens sehr zufrieden.

7. Noch ein wenig Büroarbeit und Brot backen, vielleicht auch Brötchen, ach und stricken und Zeit für mich nehmen so sieht meine meine Woche aus.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Montagsstarter bei Martin und Antetanni.

Montagsstarter 13/2020

Da ich heute einen freien Tag habe, denn diesen hätte ich ja eigentlich mit dem weltbesten Lieblingsmann im Kurzurlaub (bzw. heute schon auf der Rückfahrt) verbracht, gibt es jetzt schon meinen:

Martin hat den Lückentext erarbeitet, bei Anni habe ich ihn kopiert und ergänze hier die Sätze in Fettschrift:

1. Der Frühling zeigt sich, das tut uns wohl allen gut? Es ist jetzt zwar noch einmal sehr kalt, aber die Sonnenstrahlen können wir dennoch genießen.

2. Wir werden heute einmal in den Garten gehen, wenn es etwas wärmer ist, denn dort muss dringend der Anfang für das Gartenjahr 2020 gemacht werden.

3. Ich finde es gerade zu kalt, aber machen wir das Beste daraus. Auch bei diesen Temperaturen lässt es sich aushalten.

4. Mein weltbester Lieblings – Mann hat heute frei, was mich sehr freut, denn gemeinsame Zeit ist enorm wichtig. Mein weltbester Lieblingsmann hat keinen Job, den er im Homeoffice ausüben kann, morgen geht also der Alltag für ihn wieder los, wenn dieser auch zurzeit ruhiger verläuft.

5. Wenn ich im Haushalt oder im Garten beschäftigt bin, geht mir so vieles durch den Kopf.

6. „Denke nicht immer darüber nach, was andere von dir denken könnten“, das ist mein Tipp an mich selbst und jeden von euch, der sich auch immer Gedanken darüber macht.

7. Diese Woche wird schön, weil die Sonne scheint, ich in den Garten kann und nicht allzu viel Büroarbeit wartet.

Ich wünsche euch eine gute Woche, bleibt gesund, bleibt zu Hause und lasst euch nicht von Panik anstecken.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Montagsstarter bei Martin und Antetanni.

Montagsstarter 12/2020

Bevor der Tag vorüber ist, fülle ich in Fettschrift meinen:

1. Demnächst gehe ich wieder in den Garte, denn das Wetter scheint es jetzt doch langsam gut zu meinen .
2. Morgen ist das neue Gesellschaftsspiel (Werbung ohne Auftrag) bei uns, worauf ich mich sehr freue, denn das können wir gut mit der Enkelmaus spielen und es wird nicht langweilig.
3. Ich darf nicht vergessen, demnächst unsere Steuererklärung zu machen.
4. Auch wenn ich es positiv sehen möchte, mache ich mir doch so meine Sorgen wegen der Corona-Pandemie.
5. Es macht mich nachdenklich und teilweise traurig, wenn ich mir die leeren Regale in den Supermärkten anschaue. Heute erst waren wir einkaufen. Die günstigen Lebensmittel sind alle raus, man muss zu Markenprodukten greifen, weil vorher egoistische Kunden meinten, alles leerkaufen zu müssen.
6. Und was ich noch sagen wollte: ich wünsche euch allen eine wundervolle Woche, bleibt gesund und passt auf euch auf und danke für eure Besuche und die immer so lieben Kommentare hier bei mir.
7. Büroarbeit und ein paar kleine Wege das wird diese Woche wichtig. Die Enkelmaus übergebe ich am Mittwoch an den Papa, denn er wurde auch ins Homeoffice geschickt und betreut die Maus dann zu Hause.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Montagsstarter bei Martin und Antetanni.

Montagsstarter 11/2020

Der Montag ist vorbei, doch eins fehlt noch nach aller getaner Arbeit, nämlich meine Ergänzungen – in Fettschrift – im:

1. Frauentag hat gestern dazu geführt, dass unsere Tochter mit der Fellnase zu Fuß zu uns kommen musste. Es gab eine Demonstration und somit fuhren keine Straßenbahnen.

2. Dinge, die mir wichtig sind, bewahre ich sehr gut auf und gebe sie ungern weg.

3. Ich warte sehnsüchtig auf den Frühling und du?

4. Wenn es dann endlich wärmer wird, freue ich mich drauf, mit dem weltbesten Lieblingsmann für die Sommermonate in die Villa einziehen zu können.

5. Es gibt aber noch viel zu erledigen und vorzubereiten bis zu unserem Einzug in die Villa, vor allem muss das UnWildkraut im Garten erst beseitigt werden.

6. Geht es nur mir so oder empfindet ihr auch, dass die Zeit schneller vorbeizieht, je älter man wird?

7. Ich habe diese Woche nicht so viel auf dem Plan, ich möchte Büroarbeit erledigen, ein wenig im Haushalt schaffen sowie Zeit mit meinen Lieben verbringen.

Kommt alle gut durch die neue Woche. Hoffentlich hält sie nur nette Begegnungen und schöne Momente für euch bereit.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Montagsstarter bei Martin und Antetanni.

Montagsstarter 10/2020

Die neue Woche hat begonnen, „mein“ Montag ist vorbei und ich beende ihn mit den Ergänzungen (in Fettschrift) im

1. Von manchen Dingen ist man schnell genervt, doch im Moment kann ich da nichts finden, was mich nerven würde.
2. Aber was ist, wenn mich wieder etwas richtig nerven wird? Dann werde ich mich zurückziehen oder kundtun, dass es mich nervt.
3. Schon bald wünsche ich mir Frühling, Sonne, höhere Temperaturen, denn ich möchte in diesem Jahr eine lange Gartensaison und eine lange Zeit in der Villa.
4. Im Moment möchte ich ein paar Rezepte ausprobieren und dann verfalle ich immer wieder in die alten Gewohnheiten und koche, was ich kenne. Doch das möchte ich unbedingt ändern
5. Um viele Dinge mache ich mir Gedanken, zu viele Dinge. Das kann ich einfach nicht abstellen, es gehört zu meiner Natur.
6. Das Aufstehen am Morgen fällt mir im Moment sehr schwer. Ich hoffe, das wird bei zunehmendem Frühlingswetter wieder besser?
7. Meine Woche in einem Satz: Büroarbeit, Haushalt, für meine Lieben da sein, etwas handarbeiten und hoffentlich auch etwas lesen.

Ich wünsche euch allen eine gute und problemlose Woche.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Montagsstarter bei Martin und Antetanni.