Das möchte ich euch doch schon lange ….

… zeigen und habe es immer wieder vergessen, aber jetzt denke ich gerade dran und ihr seht, was ich im Auftrag gestickt habe und wie es verwendet wurde. Die liebe Lisabeth trat mit einem Anliegen an mich heran, sie fragte, ob ich evtl. das Wappen der Studentenverbindung ihres Mannes sticken könnte. Oh je, ich sage euch, mein “Hildchen” war nicht einmal 10 Tage bei mir und ich war schon unsicher, doch ich nahm die Herausforderung gern an. Ich beschäftigte mich mit der Software meines “Hildchens”, um das Wappen-Bild, was mir Lisabeth geschickt hatte, zu digitalisieren (natürlich mit Erlaubnis der Verbindung) und ich war am Ende mit dem Ergebnis zufrieden. So sah das Wappen aus, was dann zu Lisabeth reiste:

2013-04-12_Auftrag

Ja und Lisabeth selbst hat mit diesem Wappen einem Teddy ein ganz neues Outfit gegeben, was ich eine ganz rührende Idee fand. Der ursprüngliche Teddy ihres Mannes war nämlich, nachdem er ihn viele Jahre begleitet hatte, dem Hausbrand zum Opfer gefallen und dieser wird nun sein neuer Begleiter sein (Ich wünsche viel Freude damit, der ist goldig geworden!). Das Foto darf ich mit Lisabeths Erlaubnis verwenden:

2013-04-12_Auftrag_umgesetzt

Mein “Hildchen” lief auch in den letzten Tagen auch Hochtouren, doch die Bilder gibt es wohl erst Ende der kommenden Woche, die sind noch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt zwinkert

♥ Ich wünsche euch ein schönes restliches WE, liebe Grüße von Catrin. ♥

2 Kommentare

  1. Danke nochmal für deine Mühe, deine Begeistering und natülich für das tolle Ergebnis. Mein nMAnn ist ganz hin und weg. Am Vatertag kommen ca 30 von denen bei uns zum Abachlußgrillen.. das werden die Teddys stolz vorgestellt. Ich bin gespannt 😉

    liebe Grüße Lisabeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.