Ende März {Samstagsplausch 13.19}

Bevor ich heute mit meinem Wochenrückblick beginne, möchte ich mich für die lieben Glückwünsche, die mich mit netten Kommentaren noch erreichten, bedanken. Ich habe es leider nicht geschafft, mich bei jedem einzeln zu bedanken. Habt alle 1000 Dank, meine Freude war wirklich groß.

Nun ist die letzte März-Woche auch vorbei, die Zeit rennt doch gefühlt immer schneller. Meine Woche war gut gefüllt, aber dennoch recht unspektakulär. Es gab dienstlich wieder einiges zu erledigen. Jedoch wird es ab kommende Woche etwas ruhiger, da ich eine Aufgabe, die ich vertretungsweise übernommen hatte, nun wieder abgegeben habe. Sie hat viel Zeit in Anspruch genommen, aber auch sehr viel Spaß gemacht. Ich habe deshalb alles mit einem lachenden und einem weinenden Auge übergeben. Aber etwas mehr Ruhe und ein wenig Zeit für mich tut mir jetzt auch wieder einmal gut, ich werde es genießen oder mich langweilen. 😉 Für kommende Woche habe ich mir gleich einmal 2 schöne private Termine in den Kalender eingetragen, am Mittwoch einen mit unsere großen Tochter, der wird richtig spannend (ich berichte dann wohl im nächsten Samstagsplausch) und am Donnerstag treffe ich mich mit einer lieben Bekannten zum Frühstücksplausch.

Im Garten gab es in der vergangenen Woche eine Sitzung, der ich beiwohnte, unsere jüngste Tochter war an einem Nachmittag bei uns, wir fuhren an einem Abend zum Möbel-Schweden (das Bad brauchte dringend neue Deko). So verging meine Woche.
Schon am vergangenen Sonntag habe ich meine Tomatenpflänzchen pikiert und hoffe, die zarten Pflänzchen wachsen nun gut.

Außerdem waren meine Nudeln am vergangenen Wochenende getrocknet und konnten verpackt werden. Ich bin sehr zufrieden.
Den heutigen Tag werden wir wieder im Garten verbringen, das Wetter soll schön werden und das möchten wir nutzen und genießen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. Vergesst nicht, eure Uhren auf Sommerzeit umzustellen. Ich mag das gar nicht, ich habe immer fast 2 Wochen mit der Umstellung zu kämpfen. Wie geht es euch damit? Zum Glück hat das ja nun bald ein Ende. Ich hoffe, wir bleiben dann in der Winterzeit, denn das ist ja die Zeit, die von Mutter Natur aus hierher gehört 😉


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Samstagsplausch bei Andrea

7 Kommentare

  1. Hallo liebe Catrin,
    ich beneide Dich immer, was Du alles so tolles machst. Super!!!
    Mein Mann hat auch Tomatenpflanzen gezogen, ich bin mal gespannt, ob sie was werden.
    Viele liebe Grüße
    Brigitt

  2. Hallo liebe Catrin und wieder warst Du sehr fleißig. Tomaten habe ich heute auch gep%lanzt. Mal sehen, ob da etwas kommt. Auch ich mag die Zeitumstellung garnicht und habe damit auch zutun.
    Ich wünsche Dir einen schönen Start in die neue Woche. Lieben Gruß Sylvia

  3. Liebe Catrin, so toll, deine Nudeln! Und ich denke, sie schmecken so gut, wie sie aussehen.
    Wünsche deinen Tomatenpflänzchen ein gutes Gedeihen und dir einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Ingrid

  4. Hallo Catrin, die Nudeln sehen ja ganz toll aus. Was du immer alles machst. Ich mag die Uhrumstellung auch nicht, aber von Winter auf Sommerzeit ist mir lieber, da habe ich das Gefühl, dass jetzt endlich der Sommer kommt, außerdem bleibt es länger hell, aber generell bin ich auch dafür, diese Umstellung abzuschaffen. Mal gucken, wann das endlich soweit ist.
    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende. LG Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.