# Sonntagsglück No. 2 – die Villa steht noch

Wir haben uns heute von dem so tristen und grauen Wetter nicht die Laune verderben lassen. Es nieselte zwar, aber wir haben nach dem Frühstück dennoch einen kleinen Spaziergang gemacht. Ein „kleiner Spaziergang“ bedeutet bei uns, dass wir auf jeden Fall bei unserer Villa nach dem Rechten schauen, meist verbunden mit einem Besuch auf dem Friedhof. Heute war es dem Wetter geschuldet, dass die Runde noch kleiner war und wir nur unsere Villa besuchten. Ebenso trist und grau wie das Wetter steht sie dort und wartet gemeinsam mit uns auf Frühling und Sommer.
Stolz und schön steht sie da – unsere „Villa Hildchen“
Bei einem kleinen Rundgang grinste uns nicht nur das Unkraut frech an, ein erste Frühlingsgruß strahlte uns auch an.
Die Forsythie strotzt dem Winter, na bei den Temperaturen kein Wunder!
Also wenn es nach mir ginge, könnte es bald im Garten los gehen, ich wäre sogar bereit, sofort das Unkraut zu beseitigen. Aber ich fürchte, da kommt noch ein winterliches dickes Ende, doch wenn dem dann ein ordentlicher Frühling, Sommer und Herbst folgen, nehme ich das in Kauf.

Ich bekam gestern noch ein paar liebe Kommentare bezüglich meiner Gedanken zu Facebook, für die ich sehr danke. Ich habe nun meine Entscheidung getroffen: ja, ich bin alt und deshalb bleibe ich bei FB 😀 Vor allem bin ich neugierig und auch deshalb bleibe ich dieser Plattform noch treu. Ich werde dort nicht posten, denn dazu habe ich mein Blog. Mehrere Dinge parallel zu führen wäre mir einfach zu zeitaufwendig. Ich denke aber, dass ich in den Gruppen, in denen ich angemeldet bin, allerhand Tipps und Hinweise und auch Anregungen bekomme, auf die ich ungern verzichten würde. Meine Kontakte pflege ich hauptsächlich über WhatsApp, da ich nicht so regelmäßig bei FB sein werde, per WhatsApp aber schnell erreichbar bin. Natürlich bleibt auch der Kontakt per E-Mail als Möglichkeit, denn auch E-Mails rufe ich mehrmals täglich ab. Ich glaube, wer sich mit mir austauschen möchte, macht es über diese beiden Alternativen, wenn ich bei FB etwas langweilig erscheine ohne Beiträge? 😉

Gestern saß ich noch eine ganze Zeit am PC und habe meine Kategorien oben im Navigationsmenü eingefügt. Das gefällt mir so ganz gut und die rechte Seitenleiste ist nicht zu lang. Gern würde ich auch noch meinen Blogroll im Navigationsmenü einbauen, doch ich habe noch nicht heraus gefunden, wie ich die Links eurer Blogs dort in einem Menü unter einem bestimmten Namen einfügen kann. Falls irgend jemand von euch WP-Nutzern helfen kann, würde ich mich sehr freuen.

Nun schaue ich noch bei Katrin vorbei, welches Sonntagsglück die anderen Blogger hatten.

Ich wünsche euch einen schönen Rest-Sonntag und kommt vor allem gut in die neue Woche.


♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Sonntagsglück bei Katrin

1 Kommentar

  1. Hallo Catrin,
    hast dich doch gegen das deaktivieren entschieden? Wenn du es dir noch anders überlegst, dann kannst du es ja immer noch machen. Aber auch wenn du nicht oft auf FB bist, kannst ja mit dem Account nichts falsch machen. Bei uns war auch tristes Wetter und es hat sogar den ganzen Tag geregnet und der Schnee ist jetzt auch wieder weg. Ich wäre auch bereit für den Frühling und wie…….aber ich befürchte, das dauert noch ein wenig.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und einen stressfreien Wochenstart.
    LG Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.