Erste Erdbeeren und Hochbeet – {19.06.2021}

Heute bin ich später dran mit meinem Beitrag über die vergangene Woche. Der weltbeste Lieblingsmann macht hier in der Gartenanlage die Arbeiten an der Elektrik und so war heute der Vormittag damit verplant. Ich konnte ihn dabei gut unterstützen, war also mit dabei. Jetzt genießen wir den Rest des Tages auf der Terrasse oder später drin, falls es uns draußen zu warm wird und wollen abends den Grill anschmeißen. Darauf freue ich mich besonders, es ist unser kleines Angrillen zu zweit.
Die Woche verging rasend schnell, es ist ja aber auch traumhaft schönes Wetter. Die Nächte in der Villa sind allerdings doch eine Herausforderung. Aber – ganz ehrlich – zu Hause steht die Luft derzeit auch in den Räumen. Hier können wir wenigstens raus auf die Terrasse. Während der Woche habe ich es endlich geschafft, alle Beikräuter zu besiegen, die hier nicht in den Beeten stehen müssen. Ich bin nun einmal durch und bleibe jetzt einfach dran, dann artet das Unkrautjäten nicht mehr in Arbeit aus. Gestern hatte ich einen ganz neuen Plan: ich ging direkt früh in die Beete nachdem der weltbeste Lieblingsmann zur Arbeit gefahren war. Um die Uhrzeit ist es noch nicht so heiß, die Sonne knallt nicht so, das muss man doch ausnutzen. Frühstücken wollte ich dann einfach später. Was war das Ende vom Lied? Na ja, dann mache ich hier noch und dort das bisschen schaffe ich auch noch und hier, das nehme ich auch noch weg und schwups war es mittags, als ich dann aber tatsächlich alles fertig hatte. Also ab unter die Dusche und schnell etwas essen (es war letztendlich 14.30 Uhr, Frühstück war somit ausgefallen). Nach der Gartenarbeit hatte ich noch ein wenig in der Villa geputzt, das muss schließlich auch sein. Außerdem wusste ich ganz genau, dass ich nicht wieder aufstehen würde, wenn ich mich erst einmal hingesetzt habe. 😀 War zwar nicht ganz der Fall, denn abends brachten wir noch den Grünschnitt weg und kauften ein paar Kleinigkeiten ein, aber während der Zeit zwischen Unkraut/putzen/essen bewegte ich mich kaum noch und wenn, dann nur gaaaaaaaaaannnnnnnnzzzzz langsam.
Sonst passierte nicht viel in der vergangenen Woche. Die Büroarbeit habe ich erledigt (das Programm ist von meiner Seite fertig und wird gerade zur Korrektur gelesen). Am Mittwoch war ich zu Hause, weil ich morgens und am Nachmittag bei der Zahnärztin war. So konnte ich gleich die Wäsche erledigen und die Zimmerpflanzen versorgen. Unsere erste Erdbeerernte siest du auf dem Beitragsbild. Die konnte ich am Donnerstag pflücken. In der Küche habe ich auch wieder gewerkelt, ich testete ein Rezept, dieses Dinkel-Toast habe ich gebacken. Es schmeckt sehr lecker, ich kann es nur empfehlen und werde es auf jeden Fall wieder backen.

Außerdem hatte ich ja im Beitrag der vergangenen Woche von etwas berichtet, was der weltbeste Lieblingsmann für mich baut. Dieses tolle Hochbeet wurde fertig:

Gleich nach Fertigstellung habe ich einiges ausgesät und – du wirste es nicht glauben – die ersten grünen Spitzen schauen schon aus der Erde. Ich liebe meine Hochbeete. Das arbeiten fällt viel leichter und auch die Ernte ist ertragreicher, zumindest in unserem Garten. Ich bin auf jeden Fall super zufrieden mit dem neuen und vor allem riesigen Teil und mega stolz auf den weltbesten Lieblingsmann. 🙂

Wie war deine Woche, kamst du mit der Hitze zurecht? Ich möchte langsam ein wenig Regen und wenn ich es mir aussuchen darf, dann nehme ich auch ein paar Grad weniger, nicht viel, aber etwas kühler wäre sehr schön.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, genieße die Zeit und erhole dich gut.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Verlinkt: Samstagsplausch bei Andrea

7 Kommentare

  1. Dein Hochbeet sieht profimässig aus, und wir wissen ja, was gut aussieht ist auch von guter Qualität. Hoffentlich hält es Jahre und produziert Massen von Gemüse.

    Mein Garten braucht auch viel Wasser, also hoffe ich sehr, dass die Wolken am Himmel der Prognose entsprechen und bald ausregnen. Meine Wassertonnen sind fast leer.

    Erdbeeren ernte ich in mundgerechten Portionen. Aber es gibt ja eine nächste Saison.

    Liebe Grüsse zu dir

    Regula

  2. Kann ich mir deinen Weltbesten Lieblingsmann für den Bau eines so Genialem Hochbeet ausleihen!! Ich möchte schon ganz lange gerne auch eines, aber mein Mann hat leider kein Musikgehör. Das Brot sieht sehr lecker aus.
    L G Pia

    1. Lass mich mal darüber nachdenken. Aber setz mich bitte nicht unter Druck, denn bis zur Entscheidung kann es eine Zeit dauern, da mir selbst immer wieder neue Projekte für den weltbesten Lieblingsmann einfallen 😄
      Liebe Grüße, Catrin.

  3. Na, du kannst ja wieder „ansteckend“ sein… Dinkeltoastbrot, eieiei. Im Juni komme ich nicht mehr dazu, Brot zu backen, weil die Tage und die Feierabende schon verplant sind, aber dann…
    Deine Hockbeete sind klasse. Ich habe zwei kleine, hätte aber auch gern mehr. Hab nur keinen, der sie mir bauen würde. Aber dafür habe ich meine Balkoninstallatioon endlich bekommen und da gucken die Kletterbohnen auch schon und recken sich nach oben. Daran kann ich mich auch freuen.
    Habt einen schönen Sonntag in der Villa.
    Beste Grüße von Mira

    PS.: Ich hab mich wieder eingekriegt.

    1. Liebe Mira, teste mal das Dinkel-Toast, das schmeckt wirklich sehr lecker und ist auch gar nicht so aufwendig, vor allem ohne Sauerteig. Deine Balkoninstallation ist doch auch super. Würde sich bei uns natürlich nicht lohnen, weil wir ja in der Villa sind im Sommer, außerdem knallt auf unseren Balkon die Sonne ab Mittag und es gibt keine Überdachung, da wir den obersten Balkon haben. So bieten sich die Hochbeete im Garten umso mehr an. Und der weltbeste Lieblingsmann macht doch all so etwas für mich, das weißt du ja 😉
      Du hast dich wieder eingekriegt? Das klingt aber auch etwas nach „ich habe aufgegeben oder es abgehakt“? Na ja, dazu eher auf dem anderen Kanal mehr 😉
      Liebe Grüße, Catrin.

  4. Wow, das Hochbeet ist toll und du wirst bestimmt viel Freude damit haben. Die Erdbeeren sehen verführerisch aus – doch ich darf keine mehr essen. Histamin.
    Wir sind diese Woche auch viel draußen auf der Terrasse gewesen und haben auch gegrillt. Ich finde es schön, wenn es abends draußen noch so warm ist. Gestern Nacht hatten wir zwar Gewitter, aber heute war es auch wieder sehr heiß. Genieße den Sonntag, liebe Catrin!
    Herzliche Grüße
    Ingrid

    1. Oh ja, das Hochbeet macht sehr viel Freude, zumal wir gesehen haben, dass fast alle Aussaaten schon mit grünen Spitzen aus der Erde schauen. Schade, dass du keine Erdbeeren mehr essen darfst, die sind so lecker. Der weltbeste Lieblingsmann setzt sich immer spät abends noch einmal auf die Terrasse und genießt dann die Stille und den leichten Luftzug. Ich schaffe das nie, schlafe immer schon vorher ein. 😀
      Genieße du auch den Sonntag. Liebe Grüße, Catrin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.