Ich wünsche meinen lieben Lesern ….

Wochenende

… genießt die freien Tage und erholt euch von der Arbeitswoche. Das Bild habe ich wieder gebastelt und zusammen geschoben und die Blumen, die das Schäfchen dort hat, sind für jeden einzelnen von euch als Dank für eure Treue, auch wenn hier nicht jeden Tag etwas geschrieben wird.

Ich werde das WE an den Nadeln verbringen, aus meinen Socken im FairIsle – Muster werden nun Handschuhe, da der Anfang für Socken viel zu eng war und ich es nicht über meinen Spann bekam. Also habe ich ganz schnell um geplant, mache mir nun ein paar Handschuhe und danach ein paar Socken. Von der Wolle ist noch genügend vorhanden. Die FairIsle – Technik an sich gefällt mir super, ich komme prima zurecht, arbeite aber bisher nur mit 2 Farben für den Anfang. Doch ich bin sehr begeistert und ihr dürft gespannt sein *grins*.

Nun schicke ich euch wie immer:

Catrin-eigenes

Einen kleinen Gruß, ….

… natürlich gebastelt im PSP, möchte ich euch heute schicken:

donnerstag

Außerdem hatten wir gestern einen so tollen Tag bei Uta, dass ich davon schwärmen muss. Efli und Monika kamen aus dem total verschneiten Mansfelder Land zu Uta und am Nachmittag folgte auch Mira Utas Einladung. Wir hatten so schöne Stunden mit Wolle, Nadeln, bei superleckerem Essen und bei einer netten Runde an der Feuerzangenbowle. Wenn man auch das Feuer bei Dunkelheit besser sieht, so hat uns die Bowle auch im Hellen sehr gut geschmeckt. Ich danke Uta für die Einladung und euch allen für den wunderschönen Tag. Leider hatte ich meine Kamera nicht dabei, doch ein paar bildliche Eindrücke findet ihr bei Monika.

Catrin-eigenes

Frühchenset Nr. 01 ….

… ist mir gestern noch von den Nadeln gehüpft und kommt in meine Spendenkiste. Aber vorher möchte ich es euch zeigen:

fruehchenset_01_2010

Ich bin sicher, das wird bestimmt einen kleinen Jungen warm halten. Gestrickt habe ich das Set aus dem Rest dieser Wolle und habe dabei 34 g verbraucht.

Nun wünsche ich euch allen einen superschönen Dienstag, wie immer mit einem Dank für eure Kommentare und Blogbesuche verbunden.

Catrin-eigenes_thumb 

Unsere Emmi ….

… möchte ich euch heute einmal vorstellen. Ich schreibe diesen Beitrag speziell für Hilda, aber auch für alle, die es interessiert. Und hier ist nun unsere Emmi:

Emmi

Ich habe euch das Foto etwas “aufgehübscht” und hoffe, es gefällt euch??? Emmi ist nun seit 4,5 Jahren bei uns, fühlt sich wohl (glauben wir zumindest) wenn sie mit uns allein ist. Sobald es an der Tür klingelt, ist Emmi verschwunden, weit unter der Couch, in der letzten Ecke der Küche und wenn alles nichts nützt, dann platziert sie sich auch mal in der Badewanne, nur um nicht entdeckt zu werden. Sie ist ein richtiger Sch***er und manchmal macht dann Besuch bekommen gar keine Freude. Zum Glück bekommen wir nur Besuch, der Rücksicht auf die Seele unserer Emmi nimmt und sie in Ruhe lässt.

Nun wünsche ich euch allen einen schönen Sonntag, ich werde noch ein wenig im PSP basteln *zwinkerzumeinerliebenP.* und dann an die Nadeln hüpfen.

Catrin-eigenes 

Mütze Nr. 06 – aber ….

… leider ganz und gar nicht für mich bestimmt, denn diese Mütze steht mir überhaupt nicht. Dennoch wird sie Verwendung finden, da bin ich sicher. Aber schaut sie euch trotzdem an:

muetze_06

Die Fakten:

– gestrickt aus Wolle von schoeller + stahl (Zimba Medium) und einem Rest 6-facher SoWo
– Verbrauch = 38 g
– Nadel Gr. 3,5 verwendet
– Anleitung:Sabrina Special S1589,
“Handschuhe und Co.”

Ich hatte euch versprochen, nun keine Mützen mehr zu stricken, kann mich aber leider nicht daran halten, denn ich werde weiter Mützen stricken, auf jeden Fall für die Frühchen und ich suche auch noch eine Anleitung für eine warme Mütze, die ich tragen kann. Na und der nächste Winter kommt auf jeden Fall, da brauche ich auch wieder eine Mütze. In diesem Winter mag ich nun keine mehr, der darf sich nun gern verabschieden. Wir haben uns sehr an ihm erfreut, doch langsam reicht es mir auch *grins*.

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag und danke wieder für eure Besuche und Kommentare hier.

Catrin-eigenes