Ein Set für das Baby

Ich hatte dir schon berichtet, dass ich noch eine Mütze für Enkelin-Baby A. stricke, wollte dir diese aber erst zeigen, wenn alles fertig ist. Nun ist es soweit, heute wurde das Set für die kleine A. fertig, wurde gebadet und hängt gerade zum Trocknen an der frischen Luft im Garten auf der Leine.

♥♥♥
Die Fakten:
– insgesamt habe ich 68 g Wolle verbraucht
– gestrickt mit Rundstricknadelnadel 2,75 (Socken und Handschuhe natürlich jeweils beide gleichzeitig)
– gestrickt habe ich nach Anleitungen aus meinem Fundus
– verstrickt wurde Fortissima Sockenwolle von Schöller & Stahl (sehr gut abgelagert aus meinem Wollevorrat)
– die Mütze habe ich mit 84 Maschen gestrickt, Socken und Handschuhe jeweils mit 40 Maschen, wobei ich bei den Handschuhen nach dem Bündchen noch 4 Maschen zunahm und mit 44 Maschen weiterstrickte
♥♥♥

Ich bin mit dem Endergebnis sehr zufrieden. Wenn es die Eltern auch sind und Enkelin A. darin dann warm steckt, dann war es eine gute Idee, dieses Set zu stricken. Ob es den Eltern gefällt, werden wir ganz bald wissen, ich freue mich mega auf diesen Moment (natürlich nicht vorrangig wegen der Eltern, auch wenn ich die ebenso gern wiedersehe *lach*).

Ich habe beschlossen, jetzt erst einmal ein wenig zu häkeln, Spüllappen sollen entstehen.

♥ Liebe Grüße von Catrin ♥

Hast du auch etwas auf den Nadeln oder Fertiges, was du mit uns teilen möchte? Dann schau doch einfach hier vorbei und geselle dich zu uns: Nadelgeplapper bei Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.